Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2019
studieren.de
© xStudy SE

Wer den Begriff Textilien hört, denkt sicherlich zuerst an Bekleidung. Dabei erstreckt sich das Feld in viele Branchen – Automobil, Medizin, Sondermaschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Sportgerätetechnik und die Outdoor-Branche, um nur einige zu nennen. Digitalisierung und Individualisierung verändern die textile Welt ebenso grundlegend wie der weltweite Wandel hin zu Nachhaltigkeit und alternativen biobasierten Fasermaterialien. Textilien durchdringen alle Bereiche des täglichen Lebens und machen textile Kenntnisse zu einer universellen Grundlage für Tätigkeiten in verschiedensten Branchen mit großer Nachfrage für Entwicklungsingenieure, Vertriebler, Laboranten etc.

Ein kurzer Überblick:

Abschlussgrad: Master of Science, M. Sc.
Studienbeginn: i.d.R. Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsmodus: zulassungsfrei, ohne NC
Zulassungsvoraussetzungen: i.d.R. BA Maschinenbau, BA Textile Strukturen und Technologien der Westsächsischen Hochschule Zwickau (mit Nachweis des Moduls "Verarbeitungs- und Fördertechnik für Textilien" oder inhaltlich gleichwertiger Abschluss
Bewerbungsfrist: 15.03. bzw. 13.09. (Bewerber mit dt. dt. Abitur o. Hochschulabschluss/dt. Staatsangehörigkeit) 15.01. bzw. 15.07. (ausländ. Studienbewerber)

weitere Informationen zur Bewerbung

hier online bewerben

Besonderheiten der TU Chemnitz und des Masters Textile Strukturen und Technologien

Die Uni

  • ist keine Massenuni und bietet dir eine familiäre Campusatmosphäre.
  • garantiert dir somit einen Sitzplatz in den Vorlesungen und kleine Übungs- und Seminargruppen.
  • ermöglicht dir so, in Modulpraktika selbst Hand anzulegen und nicht nur zuschauen zu müssen.
  • bietet dir viele Betreuungs- und Beratungsangebote.
  • ist international vernetzt und aufgestellt.
  • bietet dir eine ausgezeichnete digitale Infrastruktur.
  • ist sehr studifreundlich durch die günstigen Mieten in Chemnitz und viele Möglichkeiten für Nebenjobs.

Im Master Textile Strukturen und Technologien

  • hast du viele engagierte Dozenten und eine gute und persönliche Betreuung.
  • vertiefst du in einer traditionsreichen Region der Textilindustrie nicht nur deine Kenntnisse der klassischen Textilherstellung und -verarbeitung, sondern beschäftigst dich auch mit der Entwicklung neuartiger technischer Textilien für ressourcenschonende Anwendungen und erwirbst ein kritisches Verständnis für ökologische und soziale Aspekte der textilen Kette und wie diese nachhaltiger gestaltet werden kann.
  • kannst du dein Fachvokabular in englischsprachigen Wahlveranstaltungen erweitern.
  • hast du die Möglichkeit, dich an Forschungsprojekten zu beteiligen und damit an aktuellen Problemstellungen mitzuarbeiten.
  • sind gute Plätze für deine Abschlussarbeit verfügbar durch die hervorragende Vernetzung unserer Professuren mit der Industrie über (inter)nationale Forschungsprojekte.
  • werden die Lehrinhalte stetig auf einem aktuellen Stand gehalten.

Möchtest du die Uni vorab besser kennenlernen? Dann komm doch einfach zum Tag der offenen Tür vorbei!

Hier erhältst du einen Einblick in den Campus der TU Chemnitz, aber auch Hilfe zur Orientierung vor dem Studienstart und während des Studiums.

Studiengangstruktur

Basismodule Textiltechnische Grundlagen
Bereiche: Faserstoffe, Garn- und Vliesstoffherstellung, Textilveredlung, Konfektionstechnik Textil und Leder, Bindungstechnik der Gewebe/Gewirke/Gestricke, Flächenbildung und Qualitätsprüfung

Basismodule Textil- und Kunststofftechnik
Bereiche: Hochleistungsfasern und Verarbeitungstechnologien, Vliesstofftechnik, Auslegung und Berechnung textiler Strukturen, Grenzflächendesign für Faserkunststoffverbunde

Vertiefungsmodule
Vertiefe deine Kenntnisse auf verschiedenen Gebieten, die du selbst wählst:

Prüfung von textilbasierten hochfesten Maschinenelementen der Fördertechnik, Spezialgebiete der Tribologie, Textilmaschinenkonstruktion, Antriebs-, Mechanismen- und Bewegungstechnik, Sustainable Textile Supply Chain, Sustainable Fibers and Textile Processes, Chemical Supply Chain Management, Digitalisierung und Automatisierung in der Textiltechnik, Betriebliche Umweltökonomie und Nachhaltigkeitsmanagement, Social Entrepreneurship: Soziale Probleme nachhaltig lösen

Ergänzungsmodule Maschinenbau
Erweitere deine fachlichen Kompetenzen durch die Wahl ergänzender technischer und methodischer Module in folgenden Bereichen:

Förder- und Materialflusstechnik, CAD, Integrative Leichtbautechnologien, Simulation im Strukturleichtbau, Recycling von Kunststoffen und Gummi, Technische Textilien in Produktion und Anwendung, Förder- und Zuführtechnik, Aufbereitung und Organisation wissenschaftlicher Daten, Berechnung anisotroper Strukturen, Vibroakustik im Leichtbau, Textile Verbundkomponenten und Preforms, Technische Festigkeitsberechnung, Komponentenfertigung mit Kunststoffen, Applied Modelling and Simulation in Solid Mechanics

Ergänzungsmodule Interdisziplinäre Lehrinhalte
Business to Business Marketing, Projektmanagement, Recht und Technik, Recht des geistigen Eigentums

Masterarbeit
Für deine Masterarbeit beschäftigst du dich 23 Wochen mit einem Thema aus der aktuellen Forschung oder der Industrie und zeigst, dass du eine gegebene Aufgabenstellung auf wissenschaftliche Art und Weise innerhalb einer vorgegebenen Frist bearbeiten kannst.

Berufsperspektiven

Mit einem Masterabschluss in Textile Strukturen und Technologien findest du auf dem deutschen wie internationalen Arbeitsmarkt interessante Einsatzmöglichkeiten bspw. in

  • Forschung und Entwicklung
  • Produktentwicklung und Produktmanagement
  • Produktionsmanagement
  • Projektierung technologischer Prozesse
  • Verfahrensentwicklung
  • Betriebsführung
  • Einkauf und Qualitätssicherung
  • Vertrieb und Marketing
  • Fachberatung

in den Branchen

  • Allgemeiner Maschinenbau
  • Textilmaschinenbau
  • Fahrzeugbau
  • Bergbau
  • Raumfahrt- und Luftfahrtindustrie
  • Schiffbau
  • Textilindustrie
  • Sportgerätetechnik
  • Erneuerbare Energien.

Der Master ist für dich auch eine hervorragende Basis für den Weg in die Selbstständigkeit. Mit dem Masterabschluss steht dir ebenfalls die Möglichkeit einer Promotion (Dr.-Ing.) offen.

Studiengangsflyer (PDF) >
Studienordnung (PDF) >
Studienverlauf (PDF) >


Ansprechpartner Studienberatung
 
Allgemeine Studienberatung:
 
Telefon: +49 371 531 -23020
E-Mail: studienberatung@no-spammb.tu-chemnitz.de 

Fachstudienberatung je nach Studiengang

Weitere Informationen zu dem Studiengang findest du auf der Website der Universität.
Zur Website >

 

 

Studienprofil-407-39977