Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

1. Auf einen Blick

Studiengang: Technische Physik, Studienrichtung Physikalische Technologien
Abschluss:
Bachelor of Engineering, B. Eng.
Regelstudienzeit:
7 Semester, incl. 1 Praxissemester
ECTS-Punkte:
210 Punkte
Studienschwerpunkte:
•    Photonik
•    Sensorik

Studienbeginn: Wintersemester
Zulassungsbedingungen: freier Zugang (kein NC o.ä.)
Studieren ohne Abitur: möglich

2. Studienablauf

In den ersten vier Semestern werden in praxisorientierten, übungs- und laborintensiven Lehrveranstaltungen mathematische, naturwissenschaftliche und technische Grundlagen vermittelt. Am Ende des dritten Semesters besteht zudem die Möglichkeit, zur Studienrichtung Laser- und Lichttechnologie zu wechseln.
Mehr Informationen >

Nach dem ersten Studienabschnitt sammeln die Studierenden im 5. Semester in einem 20-wöchigen Praxissemester außerhalb der Hochschule erste Erfahrungen in Unternehmen und Laboren. Die Hochschule verfügt über gute Firmenkontakte und unterstützt bei der Suche nach einer geeigneten Praktikumsstelle – gerne auch im Ausland.

Der zweite Studienabschnitt beinhaltet Lehrveranstaltungen zu Themen wie beispielsweise Werkstoffkunde, Atom- und Kernphysik und Festkörperphysik. Im 6. und 7. Semester ist zudem eine Spezialisierung in den Bereichen Photonik und Sensorik möglich.

Das Studium schließt mit der Bachelorarbeit ab. Das zu bearbeitende Thema wird dabei in der Regel in enger Abstimmung mit der Industrie gewählt.

3. Studieninhalte

Ingenieurinnen und Ingenieure werden mit immer neuen und schwierigeren Aufgabenstellungen konfrontiert. Deshalb setzt der Studiengang Technische Physik nicht auf eine Spezialisierung, sondern auf eine breit gefächerte  Ausbildung.

Folgende fachlichen Grundlagen werden beispielsweise vermittelt:

  • Physik
  • Mathematik, Informatik, Chemie
  • Ingenieurwissenschaftliche Grundlagenfächer, wie Konstruktion/CAD,
  • Mess- und Regelungstechnik, Angewandte Elektrizitätslehre und Elektronik
  • Mathematische Methoden der Physik

    Interessante Praktika und Projekte geben den Studierenden die Chance, ihr theoretisches Wissen sofort in die Praxis umzusetzen.

    Weitere Infos hier >

    Formula Student

    Auch an der Hochschule Coburg gibt ein Team für den Konstruktionswettbewerb „Formula Student“. Unser CAT-Racing entwickelt und baut einen eigenen Rennwagen, der sich anschließend im Rennen gegen internationale Studententeams behaupten muss. Engagierte Studierende aller Fakultäten sind herzlich eingeladen!

    Weitere Infos hier >

    4. Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbung

    • allgemeine Hochschulreife
    • fachgebundene Hochschulreife
    • Fachhochschulreife

    Unter bestimmten Voraussetzungen ist ein Studium auch ohne schulisches (Fach-)Abitur möglich.

    Die Bewerbung ist im Zeitraum vom 2. Mai bis 15. Juli online hier möglich >

    Ansprechpartner:
    Allgemeine Studienberatung
    Tel.: 09561-317-247
    studienberatung@no-spamhs-coburg.de

    5. Perspektiven

    Insbesondere in innovativen Entwicklungsbereichen aller technischen Branchen, bei denen die Synthese von Spezialqualifikationen notwendig ist, spielt die Technische Physik ihre Stärken aus:

    • Entwicklung, Erprobung und Einführung neuer Materialien
    • Weiterentwicklung elektronischer Bauteile
    • Entwicklung und Anwendung neuartiger Sensoren
    • Anpassung messtechnischer Verfahren auf neuartige Problemstellungen 
    • Entwicklung und Untersuchung neuer Kraftstoffe

    Einige typische technische Berufsfelder sind beispielsweise die Informations- und Kommunikations-, Energie-, Medizin-, Verfahrens- und Chemie-, Material-, Umwelt- und Biotechnik.

    Wer sich akademisch weiterqualifizieren möchte, dem bietet die Hochschule Coburg verschiedene Masterstudiengänge an, wie z.B. den internationalen Masterstudiengang Analytical Instruments Measurement and Sensor Technology.

    6. Die Hochschule Coburg

    Was spricht für ein Studium an der Hochschule Coburg? Die Antwort lautet: Vieles. 5.000 Studierende haben sich bereits für ein Studium in Coburg entschieden und werden hier in den Bereichen Soziale Arbeit und Gesundheit, Ingenieur- und Naturwissenschaften, Wirtschaft sowie Bauen und Design ausgebildet.

    Zentrum des studentischen Lebens ist der Campus Friedrich Streib, auf dem sich die Bibliothek, Studien- und Beratungsbüros, ebenso wie die Mensa und Studierendenwohnheime befinden. Hier läuft ein Großteil des studentischen Lebens der Coburger ab.  
    Wen dennoch einmal das Fernweh packt, dem helfen Mitarbeiter der Hochschule bei Fragen zur Finanzierung und Organisation eines Auslandssemesters weiter. Zu den mehr als 80 Partnerhochschulen im Ausland gehören unter anderem Hochschulen in Finnland, Australien und Spanien.

    Zur Vorbereitung auf den Berufseinstieg wird alljährlich eine Karrieremesse veranstaltet, auf der sich verschiedene Unternehmen vorstellen und Praktikumsplätze sowie Einstiegsstellen anbieten – eine gute Chance um Kontakte zu späteren Arbeitgebern zu knüpfen. Aber auch neben dem Studium wird es an der Hochschule nie langweilig. In den studentischen Initiativen findet jeder seinen Platz – sei es in der Hochschul-Big Band, dem Chor „Die Klangfänger“ oder im Debattierclub. Jeder ist willkommen.

    7. Die Stadt Coburg
     
    Weniger bekannt als München oder Nürnberg hat Coburg mit einer Einwohnerzahl von 40.000 doch vieles zu bieten. Als erstes fällt einem beim Weg in die Stadt die Veste auf, die hoch über der Stadt liegt. Auch im Stadtzentrum finden sich jede Menge historische Gebäude und enge Gassen, die zur Entdeckungstour einladen.
    Das kulturelle Angebot der Stadt ist groß: Neben dem Landestheater und einem Multiplex-Kino finden im Sommer zahlreiche Festivals statt, zu den Highlights gehören das internationale Samba-Festival und das Open-Air Festival im Sommer. Auch für die Zeit nach dem Studium ist Coburg eine gute Wahl. Die hohe Industriedichte, große Dienstleistungsunternehmen und viele soziale Einrichtungen bieten gute Arbeitsmöglichkeiten.

    8. Kontakt

    Hochschule für angewandte Wissenschaften
    Hochschule Coburg - University of Applied Sciences and Arts
    Friedrich-Streib-Str. 2
    96450 Coburg

    Allgemeine Studienberatung
    Tel.: 09561-317-247
    studienberatung@no-spamhs-coburg.de

    Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule
    Zur Webseite >

     

     

    Studienprofil-107-345

     

    Abitur, Studium, Beruf?


    Ideenfächer® 2017
    Wertvolle Impulse zur
    Berufs- und Studienwahl
    als bunter Ideengeber.