Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Was machen Technikjournalistinnen und Technikjournalisten?

Technik und Technologien bestimmen das Wirtschaftsleben weltweit und prägen unsere Alltagskultur. Die Gesellschaft ist darauf angewiesen, dass Bürgerinnen und Bürger Technikfolgen und -potentiale oder -risiken einschätzen können. Wie nachhaltig sind neue Energien, welche Möglichkeiten bieten neue Produkte, welche Potentiale oder Risiken bergen neue Techniken? Auf der anderen Seite brauchen Wirtschaftsunternehmen Wissen über Forschungen und Trends und wollen über eigene Entwicklungen und Leistungen berichten.

Alle diese Informationen stellen Technikjournalistinnen und Technikjournalisten bereit. Mit fundiertem Technikwissen und kompetentem Umgang mit Sprache und Medien.
Der Studiengang Technikjournalismus/Technik-PR der Technischen Hochschule Nürnberg vermittelt deshalb Studierenden gleichermaßen journalistische wie technische Kompetenz und qualifiziert für Berufe als

  • Journalistin/Journalist in Fach- und Massenmedien
  • PR-Managerin/Manager von Technologieunternehmen und -verbänden
  • Pressesprecherin/Pressesprecher oder
  • Mitarbeiter in der internen Unternehmenskommunikation

Wie sind Ihre Zukunftsaussichten?

Der Bedarf an so ausgebildeten Absolventen ist groß. Fachmedien suchen dringend Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten, Redaktionen von Zeitungen, Hörfunk und Fernsehen brauchen zunehmend Technikjournalistinnen und -journalisten. Unternehmen, Verbände und Politik brauchen qualifizierten Nachwuchs für Pressearbeit und Public Relations. Als Technikjournalistin oder Technikjournalist arbeiten Sie selbstständig oder festangestellt für Redaktionen in allen Medienformen, von Print über Funk und Fernsehen bis zum Internet. Sie sind für die verschiedensten Formate vom populärwissenschaftlichen bis zum fachspezifischen Bereich tätig. Als Presse- oder PR-Referent/in sind Sie für Industrie, Wirtschaft und Behörden aktiv und vertreten deren interne und externe Kommunikation. Dabei arbeiten Sie eng mit Designerinnen und Designern, Grafikerinnen und Grafikern und Verlagen zusammen.

Fakultät Angewandte Mathematik, Physik und Allgemeinwissenschaften

An der TH Nürnberg wird der Bachelorstudiengang Technikjournalismus/Technik-PR seit 2009 an der Fakultät Angewandte Mathematik, Physik und Allgemeinwissenschaften angeboten. 26 Professorinnen und Professoren betreuen dort zur Zeit unsere Studierenden. Das umfangreiche Studienprogramm wird von externen Lehrbeauftragten in Seminaren und Übungen mit direkten Einblicken in die Berufspraxis ergänzt. Für Ihre Forschungs- und Projektarbeiten gibt es auf dem Campus zahlreiche hochmoderne Einrichtungen wie Computerräume und Labore. Zudem sind wir in viele fächerübergreifende Projekte eingebunden, an denen Sie aktiv teilnehmen können. Die TH Nürnberg verfügt über enge Kontakte zur Industrie in der Region NÜrnberg. So haben Sie schon während Ihres Studiums die Möglichkeit, in Praktika, Projekten und praxisnahen Abschlussarbeiten Ihre berufliche Kompetenz auszubauen.

Wie ist das Studium aufgebaut?

Technikjournalismus/Technik-PR vereint zwei umfangreiche Fachgebiete zu einem Berufsbild. Dieser Vielseitigkeit kommen wir an der TH Nürnberg mit unserem Bachelorstudiengang (Bachelor of Arts, B.A.) Technikjournalismus/Technik-PR entgegen.

Neben der praxisorientierten journalistischen Ausbildung für Print-, Online- oder Rundfunkredaktionen stehen gleichberechtigt die Fächer der ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen.

Vertiefungsmöglichkeiten wie Medizintechnik, Umwelttechnologien, Nachhaltigkeit und der Bezug zu Technikfolgenabschätzung und Technologiepolitik erlauben eine individuelle Spezialisierung.

In sieben Semestern Regelstudienzeit vermitteln wir Ihnen praxisnah journalistische, rhetorische und kommunikationswissenschaftliche Kompetenzen, mathematisch-physikalische Grundlagen und das technische Wissen auf den Gebieten Elektrotechnik, Maschinenbau, Chemie, Architektur, Bauingenieurwesen, Verfahrenstechnik und Werkstofftechnik.

Im 6. Semester absolvieren Sie ein Praxissemester. Weitere interdisziplinäre Ausbildungsinhalte werden durch Wahl- und Wahlpflichtfächer sowie fächerübergreifende Projektarbeiten angeboten.

1. und 2. Semester

  • Grundlagen des Journalismus
  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Wissenschafts- und Technikjournalismus
  • Technikfolgenabschätzung und Technikgeschichte

3. bis 5. Semester 

  • Public Relations and Public Affairs
  • Grundlagen von Maschinenbau und Energie-/Versorgungstechnik
  • Praktischer Fenseh-, Hörfunk und Onlinejournalismus
  • Einführung in Chemie und Verfahrenstechnik
  • Fremdsprachen und Interkulturelle Kommunikation
  • Schwerpunkte aus Medizin-, Umwelt- und Automatisierungstechnik
  • Print-Layout, Web-Design und Pressefotografie  

7. Semester

  • Bachelorthesis
  • Technikmanagement
  • Technik und Gesellschaft 

Dieser Studiengang ist akkreditiert (ACQUIN).

Das Abschlussgutachten beschreibt den Bachelorstudiengang Technikjournalismus/Technik-PR als „innovativ“ und die Lehrinhalte als „sehr zukunftsorientiert“ und unterstreicht die Integration von Technikfolgenabschätzung und Innovationskommunikation als „Alleinstellungsmerkmale des Studiengangs“.

Kurzinfo

Abschluss: Bachelor of Arts
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 7 Semester

Bewerbungszeitraum

Mehr Informationen zu den Bewerbungszeiträumen erhalten Sie direkt auf der Webseite der TH Nürnberg >

Wer berät Sie?

Kontaktstelle für Studieninteressierte

Haben Sie Fragen rund um Bewerbung, Zulassung, Studienangebot?
Dann wenden Sie sich an uns. Wir sind Ihr erster Ansprechpartner.

Telefon: 0911/5880-4114
E-Mail: studienstart@no-spamth-nuernberg.de
Zur Webseite >

Studienberatungsportal


Hier können Sie sich mit Studierenden austauschen. Stellen Sie online Ihre Frage, qualifizierte Studierende oder ein/e Mitarbeiter/ in antworten Ihnen gerne.
Zur Webseite >

Studienfachberatung der Fakultät

Die Studienfachberatung der Fakultät unterstützt Sie rund um die Anerkennung von Studienleistungen oder beruflicher Qualifikation und beantwortet Fragen zu fachlichen Inhalten des Studiengangs.

Prof. Volker M. Banholzer
Telefon: +49 911/5880-1332
E-Mail: VolkerMarkus.banholzer@no-spamth-nuernberg.de

Fakultät Angewandte Mathematik, Physik und Allgemeinwissenschaften, Sekretariat:
Telefon: +49 911/5880-1855
E-Mail: amp-sekretariat@no-spamth-nuernberg.de
Zur Webseite >

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

Technische Hochschule Nürnberg

Die Technische Hochschule Nürnberg – kurz TH Nürnberg – ist mit mehr als 13.000 Studierenden bundesweit eine der größten Hochschulen.

Das breite Studienangebot mit einer großen Auswahl an Vertiefungsrichtungen ist sehr praxisorientiert. Zwölf Fakultäten bieten Bachelor- und Masterstudiengänge ebenso an wie Weiterbildungsstudiengänge und -angebote mit Zertifikatsabschluss sowie duale Studienvarianten.

Als forschungsintensivste und drittmittelstärkste aller bayerischen Hochschulen ist die TH Nürnberg ein wichtiger Innovationsmotor für die Metropolregion Nürnberg und pflegt hervorragende Kontakte zur Wirtschaft.

Auch als „global player“ ist die Hochschule aktiv und hat weltweit rund 150 Hochschulpartnerschaften aufgebaut. Dies erleichtert den internationalen Austausch, wovon auch unsere rund 1.100 internationalen Studierenden aus 96 Nationen profitieren.

 

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor of Arts
TH Nürnberg
Technikjournalismus / Technik-PR
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-230-38854