Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

In Kooperation zwischen der Hochschule Nordhausen und der IF Weinheim GmbH - Institut für systemische Ausbildung und Entwicklung startete erstmals zum Sommersemester 2012 unser berufsbegleitender, weiterbildender Masterstudiengang.

Ziel des Masterstudiengangs ist es, das aktuelle Wissen des systemischen Ansatzes zu lehren und theoretisch und praktisch auf verschiedene Arbeitsfelder und Tätigkeitsbereiche anzuwenden. Das Studium vermittelt vertiefte wissenschaftliche und berufsqualifizierende Kenntnisse der systemischen Konzepte und Methoden in Beratung und Forschung.

Studieninhalte

Die Ausbildung im Masterstudiengang Systemische Beratung umfasst fünf Studiensemester und schließt mit dem Verfassen einer Master-Thesis ab.

Die Studiensemester gliedern sich in Pflichtbereiche sowie einen ergänzenden Wahlpflichtbereich, der eine bestimmte Profilierungsrichtung ermöglicht. 

Der Pflichtbereich dient einer anwendungsorientierten Grundlagenausbildung in fünf Themenkomplexen:

  • Grundlagen Systemischer Beratung
  • Systemische Prozessanalys
  • Forschungslogik und Forschungsmethoden
  • International Studies/Diversity Studies
  • Reflexion und Evaluation

Über den Wahlpflichtbereich können die Studierenden eine Spezialisierung in eine bestimmte Profilierungsrichtung vornehmen. Der Wahlpflichtbereich umfasst Konzepte und Methoden systemischer Beratung und lässt die folgenden Profilierungsrichtungen zu:

  • Psychosoziale Beratung
  • Institutions- und Organisationsberatung

Die Master-Thesis bildet den wissenschaftlich und beruflich qualifizierenden Abschluss des Studiums im Studiengang Systemische Beratung. Durch die Masterarbeit soll festgestellt werden, ob die Studierenden die erforderlichen Fach- und Methodenkenntnisse erworben haben und in der Lage sind, auf der Grundlage des erlernten Wissens selbständig Probleme zu lösen.

Ziel des Studiengangs

Der Studiengang richtet sich an berufserfahrene Akademiker/innen aus den Arbeitsbereichen Management von Nonprofit- und Profit-Organisationen, Sozial- und Gesundheitswesen, Personal- und Organisationsentwicklung sowie Aus- und Weiterbildung, die mit Einzelnen, Gruppen oder Teams arbeiten bzw. diese leiten.

Abschluss: Master of Arts (M.A.)
Bewerbungszeitraum: bis 1. März 2014
Studienbeginn: jeweils nach Abschluss eines Studiengangs
Zugangsvoraussetzungen

  • Abschluss eines ersten berufsqualifizierenden Studiums von mindestens 180 ECTS-Credits vorwiegend gesundheits-, sozial- oder wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtung oder nach
    Inhalt, Umfang und Ausrichtung vergleichbarer Studienabschluss
  • mindestens einjährige berufliche Praxis nach dem Hochschulabschluss in einem entsprechenden Arbeitsfeld zum Zeitpunkt des Bewerbungsschlusses
  • Motivationsschreiben und Aufnahmegespräch

Studienform und Studienzeiten:

  • Teilzeitstudium, modular, berufsbegleitend
  • gebührenpflichtig (2000 € pro Semester)
  • 5 Semester, Wechsel von Präsenzstudium und Selbststudium

Kontakt

Prof. Dr. Andreas Bergknapp
Studiendekan SoMa + Systemische Beratung
Telefon: 03631 420-555
Fax: 03631 420-817
E-Mail: bergknapp@hs-nordhausen.de

M.A. Stefanie Schettler
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Telefon: 03631 420-152
Fax: 03631 420-817
E-Mail: schettler@hs-nordhausen.de

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite zum Studiengang.
Zur Webseite > 

 

 

Studienprofil-190-37290

 

Themenpartner