Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

MBA Sportmanagement an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Mehr Freizeit, eine Veränderung der Lebensstile in Richtung Fitness und Fun sowie ein wachsendes Interesse an sportlichen Wettkämpfen treiben die Kommerzialisierung in allen Bereichen des Sports nachhaltig voran. Die damit einhergehende Professionalisierung zeigt sich daran, dass nicht nur in den seit jeher unternehmerisch getriebenen Teilbereichen wie der Sportartikelindustrie und den Sportmedien, sondern auch in Sportverbänden und Sportvereinen betriebswirtschaftliche Fragestellungen einen immer größeren Raum einnehmen. Die daraus resultierende Nachfrage nach spezialisierten Führungskräften kann auf dem Arbeitsmarkt bis dato kaum befriedigt werden, da einschlägige und qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildungsangebote bislang fehlen.
 
Diese Lücke schließt der berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengang Sportmanagement der Friedrich-Schiller-Universität.

Der MBA-Studiengang 

  • bietet konzentriert, kompetent und praxisorientiert Betriebswirtschafts- und Sportmanagement-Know-how,
  • legt die Grundlage für die Übernahme von Führungsaufgaben im Sport und
  • fördert die soziale Kompetenz sowie die persönliche Entwicklung jedes Teilnehmers.

Zielgruppe

Das Studienangebot richtet sich an

  • Mitarbeiter und Führungskräfte von Sportvereinen, Sportverbänden oder Non-Profit-Organisationen, kommerziellen Sportanbietern, Sportartikelherstellern und -händlern,
  • Unternehmer und Berater aus der Welt des Sports,
  • Beschäftigte im Sporttourismus, Event- und Sportfacilitymanagement sowie in der Sportverwaltung und der Gesundheitsindustrie,
  • Beschäftigte in Medien, Marketing und Werbung sowie
  • Interessenten, die in diesen Bereichen ihre berufliche Zukunft sehen. 

Die Studierenden im MBA-Studiengang Sportmanagement rekrutieren sich aus verschiedenen Organisationen, sowohl im Profit- als auch Non-Profit-Sektor, sowie unterschiedlichsten Branchen. Die Teilnehmer im Studiengang decken alle relevanten Subbranchen des Sports ab. Folgende Aufstellung zeigt auszugsweise, welch vielfältige Organisationen durch die Teilnehmer repräsentiert werden.

Konzeption

Der MBA-Studiengang Sportmanagement bietet konzentriert wichtige Grundlagen in betriebswirtschaftlichen Kernfächern wie Marketing, Personalwesen, Rechnungswesen, Finanzierung und Investitionsrechnung und vertieft diese in den relevanten Fächern des Sportmanagements sowie in Lehrveranstaltungen, die den Sport mit anderen Bereichen des Dienstleistungssektors verbinden. Namhafte Referenten aus der Praxis und renommierte Dozenten aus der Wissenschaft übernehmen die ihrem Fachgebiet entsprechenden Module.
 
Im Rahmen von Fallstudien, Transfertagen und Kaminabenden wird direkt die Anwendung der Theorie in der Praxis vermittelt. So werden in Fallstudien und Transfertagen aktuelle Probleme aus der Praxis aufgegriffen und gemeinsam Lösungen entwickelt. Zu Kaminabenden werden regelmäßig Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Sportorganisationen eingeladen, die in lockerer Runde Rede und Antwort stehen. Darüber hinaus werden in einem Projektmodul die im Studium erworbenen Kenntnisse im eigenen beruflichen Alltag angewandt und vertieft. 

Kleine Studiengruppen ermöglichen ein schnelles, effektives und effizientes Lernen. Der unterschiedliche berufliche Hintergrund der Teilnehmer sorgt für eine instruktive Vielfalt der Perspektiven und erweitert damit die Problemlösungskompetenz.
 
Der Studiengang setzt sich aus drei Unterrichtssemestern und der Masterarbeit im vierten Semester zusammen. Jeder Studierende absolviert berufsbegleitend elf Pflichtmodule sowie ein Projektmodul und wählt zwei aus vier Wahlfächern. Im Rahmen der Masterarbeit bearbeitet der Studierende innerhalb von 20 Wochen selbständig eine Problemstellung aus dem Gebiet des Sportmanagements.

Die Friedrich-Schiller-Universität bietet mit ihrer Infrastruktur, ihren modernen Einrichtungen und der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek hervorragende Studienbedingungen. Durch die enge Zusammenarbeit der Universität mit dem Max-Planck-Institut für Ökonomik ist in Jena der Transfer neuester Forschungsergebnisse gesichert.

Zulassung

Zum MBA-Studiengang Sportmanagement werden Kandidaten zugelassen,

  • wenn sie bereits einen Hochschulabschluss mit mindestens 180 Kreditpunkten (ECTS) absolviert, also einen Bachelor-, Master-, Diplom- oder Magistergrad erlangt oder ein 1. Staatsexamen erfolgreich abgelegt haben und
  • erste Berufserfahrungen(1) aufweisen und
  • das Auswahlverfahren bestehen. 

Das MBA-Programm umfasst insgesamt 240 Präsenzstunden. Die Blockveranstaltungen werden an 12 Wochenenden jeweils von Freitag bis Sonntag angeboten. Diese Verteilung der Präsenzphasen erfordert lediglich je vier Urlaubstage in den ersten drei Semestern. Somit ist ein sparsamer Umgang mit dem eigenen Urlaub gewährleistet.
 
Akademischer Grad

Erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des MBA-Studiengangs Sportmanagement wird von der Friedrich-Schiller-Universität Jena der Hochschulgrad „Master of Business Administration (MBA)“ verliehen. Entsprechend dem European Credit Transfer System (ECTS) werden 120 Kreditpunkte vergeben.

(1) Die Berufserfahrung muss nicht unbedingt in sportbezogenen Unternehmen oder Sportorganisationen erworben werden.

Die Rahmenbedingungen (Studiendauer, Präsenzphasen) für das aktuelle Studienjahr finden Sie auf unsere Webseite >

Studienentgelt: 3250,- Euro pro Semester (insgesamt 13.000,- Euro)

Das Studienentgelt ist gemäß § 4 Nr. 22 UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Veranstaltungsort: Friedrich-Schiller-Universität Jena

Anmeldeschluss: 15. September

Broschüre zum Studiengang (PDF) >

Informationen: Die MBA-Koordinatorin und das Master-Service-Zentrum stehen Ihnen jederzeit gerne mit weiterführenden Informationen zur Verfügung.

MBA-Koordinatorin
Alexandra Belzer
Tel.: +49 (0) 3641 - 29 50 920
alexandra.belzer@no-spammba-sportmanagement.com 

Master-Service-Zentrum
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Zwätzengasse 3
07743 Jena
master@no-spamuni-jena.de 
Tel.: +49 (0) 3641 - 93 11 55
Fax: +49 (0 )3641 - 93 11 28

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite zum Studiengang.
Zur Webseite > 

  

 

 

Studienprofil-228-33667

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner