Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Schulmusik (Bachelor, Master)

Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar

© HS für Musik Franz Liszt
Foto: Maik Schuck
Foto: Maik Schuck

Das Institut für Musikpädagogik und Kirchenmusik

Das Institut für Musikpädagogik und Kirchenmusik der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar gehört, zusammen mit dem Institut für Musikwissenschaft Weimar/Jena der Fakultät III der Hochschule an und blickt bereits auf eine lange Tradition zurück.

Berufsfeld

Ziel des Studiums der Lehramtsstudiengänge ist die Vorbereitung auf ein Berufsfeld, welches vor allem durch die Vermittlung von Musik, speziell an Schulen (Gymnasien), geprägt ist. Die erworbenen Kompetenzen befähigen außerdem zur Arbeit in den Bereichen Musikjournalismus, Musikmanagement, Laienmusizieren, zur Arbeit auf dem freien Lehrmarkt sowie in Kulturämtern und -behörden.

Struktur

Das Lehramtsstudium Musik findet an einer künstlerischen Hochschule statt, die professionelle Musiker für alle Bereiche ausbildet. Daher profitieren die Lehramtsstudierenden in hohem Maße von den vielfältigen Kontakten zu ihren Kommilitonen der künstlerischen Spezialbereiche. Sie profitieren ebenfalls von der starken Ausprägung künstlerischer Entwicklungsvorhaben, die in Form von Konzerten und anderen Präsentationen das öffentlichkeitsorientierte Leben der Hochschule prägen. Die Mitwirkung der Lehramtstudierenden in vielfältigen Ensembles der Hochschule ist notwendig bzw. möglich.

Die Ausbildung der Lehramtsstudierenden ist im Institut für Musikpädagogik und Kirchenmusik konzentriert und bezieht sich auf die Ausbildung im Ein-Fach-Studium (mit der Universität Erfurt) und der Zwei-Fach-Ausbildung (mit der FSU Jena). Unser Institut existiert seit 1929 und ist in Deutschland bekannt für seine persönliche Atmosphäre und gemeinschaftsstiftende Kraft. Hier wird die künstlerische und fachdidaktische Arbeit gestaltet und koordiniert. Die fachwissenschaftliche Ausbildung geschieht im gemeinsamen Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena.

Die Berücksichtigung der gesamten Bandbreite der heutigen Musikkultur zwischen Tradition und Moderne, Klassik und Rock / Pop / Jazz ist eine Selbstverständlichkeit

In den entsprechenden Studienphasen (auch im Bachelor) finden praxisorientierte Lehrveranstaltungen statt, die durch die gute Verbindung zu den Schulen der Region mit getragen werden.

Weimar als Studienort bietet vielfältige Anregungen bei kurzen Wegen

Erfolgreich

Unsere Absolventen sind vorrangig als Fachlehrer für Musik, teilweise auch mit zweitem oder drittem Fach, an Schulen in allen Bundesländern eingesetzt. Ebenso sind sie durch Zusatzqualifizierungen als Instrumental- oder Gesangskünstler und Instrumental- oder Gesangspädagogen tätig und setzten ihre erworbenen Hochschulkenntnisse in den unterschiedlichsten Bereichen der durch Musik bestimmten Branchen genreübergreifend (siehe Berufsfeld) ein.

Die Pflege der Kontakte zu unseren Absolventen ist uns ein besonderes Anliegen und kann ebenfalls auf eine lange und gute Tradition zurückblicken.

Studiengänge

  • Bachelor of  Music Education, Lehramt an Gymnasien/Doppelfach-Studium Musik (6 Semester)
  • Master of Music Education, Lehramt an Gymnasien/ Doppelfach-Studium Musik (4 Semester)

Beide Ausbildungsphasen bauen aufeinander auf und sind konsekutiv konzipiert (Studienplatz im Master ist somit garantiert). Die Erweiterungsrichtung im Master (Wahlpflicht) offeriert eine zusätzliche Qualifizierung in den vielfältigen Bereichen der Musikvermittlung.

  • Zwei-Fach-Studium Musik (10 Semester)

Dieses Lehramtsstudium ist kombiniert mit dem Studium eines zweiten Schulfaches an der FSU Jena. Grundsätzlich sind alle Fachkombinationen außer Musik / Kunst möglich.

Es handelt sich um einen modularisierten Studiengang mit Praxissemester und abschließendem Staatsexamen.

Achtung: Die FSU Jena immatrikuliert für Lehramtsstudien nur zum Wintersemester. Die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar immatrikuliert zum Sommer- und Wintersemester.

Promotion

Die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, Fakultät III, besitzt Promotions- und Habilitationsrecht.

Lehrende

Das Institut verfügt über einen festen Professoren- und Mitarbeiterstamm, der die stabile Basis der Ausbildung garantiert. Fakultätsübergreifend sind Fachkollegen sowie fachkompetente Lehrbeauftragte entsprechend des Lehrbedarfs tätig.

Kontakt

Institut für Musikpädagogik und Kirchenmusik
Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar
Postfach 2552
D-99406 Weimar
Tel. 03643/555-138
Fax 03643/555-135

Die aktuellen Bewerbungsfristen und viele weitere nützliche Informationen entnehmen Sie bitte unserem Internetangebot.
Zur Webseite >

Besuchen Sie uns auf Facebook 

Unser YouTube-Kanal

 

 

 

Studienprofil-268-2331

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.