Studium Fachbereiche Gesellschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften Psychologie Psychologie - Klinische Psychologie und Psychotherapie PH Berlin Profil
Studienprofil

Klinische Psychologie und Psychotherapie

Psychologische Hochschule Berlin (PHB) / PH Berlin
Master of Science / Master of Science
study profile image
study profile image

Akademisch erstklassig und von Beginn an praxisnah

Mit unserem neuen M.Sc. Psychologie: Klinische Psychologie und Psychotherapie bereiten wir Studierende optimal auf eine berufliche Tätigkeit als Psychotherapeut/in vor. Das bedeutet für uns mehr als nur die Vermittlung von Wissen und fachlichen Kompetenzen – wir wollen unsere Studierenden auf dem Weg zu ihrem Berufsziel auch in ihrer Persönlichkeitsentwicklung begleiten.

Bei uns an der PHB studieren Sie in kleinen Jahrgangsgruppen, die von ProfessorInnen und DozentInnen betreut werden, die sowohl erstklassige WissenschaftlerInnen als auch erfahrene PsychotherapeutInnen und PraktikerInnen sind. Ob zu studien- und berufsbezogenen oder zu persönlichen Fragen: bei uns finden Sie für alle Anliegen kompetente Ansprechpartner, die Sie bestmöglich unterstützen und fördern.

Regelstudienzeit: 4 Semester, inklusive der Masterarbeit sind insgesamt 120 Credit Points (CP) zu erwerben.
Studienplatzvergabe: NC-unabhängig, Auswahlgespräch
Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester
Abschluss: Master of Science (M.Sc.)

Der Master berechtigt nach Abschluss zur Absolvierung der Approbationsprüfung.

Kontakt

Psychologische Hochschule Berlin
Am Köllnischen Park 2
10179 Berlin

Tel: 030 / 209 166 – 201
Email: kontakt@psychologische-hochschule.de

Studienberatung
M.Sc. Anna-Maria de Veer
Tel: 030/ 20 91 66 – 200
Email: studienberatung@phb.de

Zur Website >

 

Verfahrensvielfalt: Gleichberechtigte Lehre aller anerkannten Psychotherapieverfahren

Einen Ort zu schaffen, an dem Verfahrensvielfalt gelebt und gelehrt wird, ist eins der wichtigsten Gründungsziele der PHB. Unsere ProfessorInnen im Klinischen Bereich verfügen über Fachkundenachweise in Psychoanalyse, Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, Verhaltenstherapie und Systemischer Therapie. Das Studium umfasst sowohl verfahrensspezifische als auch verfahrensübergreifende Elemente. Studierende erhalten damit fundierte Kenntnisse in allen wissenschaftlich anerkannten Psychotherapieverfahren und können bereits im Studium prüfen, welches Verfahren ihnen am ehesten liegt.

Praxisnähe: Psychotherapeutische Ambulanzen der PHB

An die PHB angegliedert sind zwei große Ambulanzen: die Ausbildungsambulanz und die Psychotherapeutische Hochschulambulanz. Beide bestehen seit mehr als zehn Jahren und bilden zusammen eine der größten psychotherapeutischen Ambulanzen Deutschlands. Therapeuten und Therapeutinnen der Hochschulambulanz werden in die Lehre der Klinischen Psychologie eingebunden, zudem bietet sich die Möglichkeit, direkt im Haus studentische Praktika zu absolvieren.

Alles unter einem Dach: Psychotherapeutische Weiterqualifizierung im Haus

Master-PsychologInnen haben aktuell die Möglichkeit, eine Approbationsausbildung in drei verschiedenen Verfahrensrichtungen an der PHB zu absolvieren: in Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie und Systemischer Therapie. Die PHB plant, ein entsprechendes Angebot an Weiterbildungen gemäß Psychotherapeutengesetzreform anzubieten, sobald die entsprechenden gesetzlichen Regelungen feststehen.

Studiengebühren nur während der Regelstudienzeit

An der PHB legen wir Wert auf ein transparentes und faires Gebührensystem. Deshalb fallen bei uns Studiengebühren nur für die Dauer der Regelstudienzeit an. Dies kommt vor allem Studierenden zugute, die aus persönlichen, familiären oder beruflichen Gründen mehr Zeit für ihr Studium benötigen.

Kontakt

Psychologische Hochschule Berlin
Am Köllnischen Park 2
10179 Berlin

Tel: 030 / 209 166 – 201
Email: kontakt@psychologische-hochschule.de

Studienberatung
M.Sc. Anna-Maria de Veer
Tel: 030/ 20 91 66 – 200
Email: studienberatung@phb.de

Zur Website >

 

Über die Psychologische Hochschule Berlin

Die PHB ist ein Ort des lebendigen wissenschaftlichen Austauschs und Miteinanders, an dem großer Wert auf ein kooperatives und familiäres Lehr- und Lernklima gelegt wird. In kleinen Jahrgangs- und Seminargruppen finden Studierende bei uns intensive und persönliche Betreuung durch ProfessorInnen und DozentInnen, die im klinischen Bereich sowohl erstklassige WissenschaftlerInnen als auch erfahrene PsychotherapeutInnen sind und so den Anspruch von Scientist Practitioners vertreten.

Im Unterschied zu vielen anderen Universitäten ist gelebte Verfahrensvielfalt eins unserer Hauptanliegen an der PHB. Das heißt, dass der Austausch mit und zwischen Vertretern unterschiedlicher psychotherapeutischer Richtungen uns sehr am Herzen liegt. In unserem neuen Masterstudiengang haben Studierende nun besonders viel Zeit und Raum, die vier wissenschaftlich anerkannten Verfahrensrichtungen kennenzulernen, sich zu orientieren und so herauszufinden, welche Richtung ihnen am meisten liegt. Mit dem Abschluss schließlich sind Studierende optimal auf die neugestaltete Approbationsprüfung vorbereitet. Anschließend kann eine verfahrensspezifische Weiterbildung auf Wunsch in drei Verfahrensrichtungen bei uns im Haus absolviert werden.

Kontakt

Psychologische Hochschule Berlin
Am Köllnischen Park 2
10179 Berlin

Tel: 030 / 209 166 – 201
Email: kontakt@psychologische-hochschule.de

Studienberatung
M.Sc. Anna-Maria de Veer
Tel: 030/ 20 91 66 – 200
Email: studienberatung@phb.de

Zur Website >

 

Zentraler Campus mitten in Berlin

Unser zentraler Campus im Herzen von Berlin ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen – ein weiterer Pluspunkt für Ihre Flexibilität.

"Haus der Psychologie"

Die PHB befindet sich im „Haus der Psychologie“, das neben der PHB etablierte Institutionen wie den Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) und die Deutsche Psychologen Akademie (DPA) vereint. Diese fachliche Vernetzung bietet Studierenden Ansprechpartner für alle Fragen rund um psychologische Aus- und Weiterbildung und berufliche Perspektiven.

Kontakt

Psychologische Hochschule Berlin
Am Köllnischen Park 2
10179 Berlin

Tel: 030 / 209 166 – 201
Email: kontakt@psychologische-hochschule.de

Studienberatung
M.Sc. Anna-Maria de Veer
Tel: 030/ 20 91 66 – 200
Email: studienberatung@phb.de

Zur Website >

 

PH Berlin › Studienangebot
Info
profiles teaser haus_der_psychologie_web.gif
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Psychologie
Der Masterstudiengang Psychologie der Psychologischen Hochschule Berlin beruht auf einem modernen Studienkonzept, das den Fokus auf die Verbindung von Praxis und Wissenschaft setzt. Inhaltliche Schwerpunktbildungen sind in Klinischer Psychologie, Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie und kombiniert in Klinischer Arbeitspsychologie möglich.
Info
profiles teaser tp_therapiesetting_16_9b-e1595491329327.jpg
Master of Science / M.Sc.
Psychologie - Klinische Psychologie und Psychotherapie
Mit unserem neuen M.Sc. Psychologie: Klinische Psychologie und Psychotherapie bereiten wir Studierende optimal auf eine berufliche Tätigkeit als Psychotherapeut/in vor. Das bedeutet für uns mehr als nur die Vermittlung von Wissen und fachlichen Kompetenzen – wir wollen unsere Studierenden auf dem Weg zu ihrem Berufsziel auch in ihrer Persönlichkeitsentwicklung begleiten.
Info
profiles teaser Studierende_der_PHB_web_02.jpg
Master of Science / M.Sc.
Rechtspsychologie (berufsbegleitend)
Dieses Lehrangebot richtet sich an Psychologen, die sich im Bereich Rechtspsychologie weiterbilden möchten oder ihre berufliche Zukunft in diesem Tätigkeitsfeld sehen. Der Masterstudiengang Rechtspsychologie an der PHB bietet eine praxisnahe Weiterbildung auf hohem wissenschaftlichem Niveau mit namhaften Dozenten. Er ermöglicht eine flexible Kombination von mindestens zwei (bei Interesse auch von mehr) der folgenden Vertiefungsschwerpunkte: Aussagepsychologische Begutachtung, familienrechtliche Begutachtung, Straftäterbegutachtung, Intervention in Straf- und Maßregelvollzug. Es ist keine Vorab-Entscheidung über die Vertiefungsgebiete notwendig; diese müssen erst am Ende des zweiten Semesters verbindlich gewählt werden.
Master of Science / M.Sc.
Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
Master of Science / M.Sc.
Verhaltenstherapie