Studium Fachbereiche Ingenieurwissenschaften Optische Technologien

Ingenieurwissenschaften Optische Technologien

Laser, Photonik - innovative Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts

Beim Begriff „Optik“ denken die meisten zunächst an klassische optisch-technische Gebrauchsgegenstände wie Brillen, Lupen und Mikroskope. Darüber hinaus entstand mit der fortschreitenden Entwicklung der Lasertechnologie ein der Optik zugeordnetes, hochinnovatives Fach. Teil der sogenannten optischen Technologien, die auch als Photonik bezeichnet werden, sind alle Technologien und Prozesse, die dazu führen, dass Licht erzeugt, verstärkt, geformt, übertragen und genutzt wird. Anwendungsbereiche hierfür reichen vom Laser in CD- und DVD-Playern über die Datenweiterleitung via Glasfaserkabel bis hin zu Augenlasergeräten in der Medizintechnik. So breit gefächert das Anwendungsspektrum, so unterschiedlich sind die Studienangebote: An einigen Hochschulen ist dieser Fachbereich eigenständig, an anderen gibt es Studienschwerpunkte in optischen Fächern, die man zum Beispiel im Rahmen eines Maschinenbaustudiums wählt. Gute Grundlagenkenntnisse in Physik und Mathematik sollte man in jedem Fall mitbringen.