StudiumFachbereicheIngenieurwissenschaftenTechnisches GesundheitswesenMikromedizintechnikHS FurtwangenProfil
Studienprofil

Mikromedizintechnik

Hochschule Furtwangen (HFU) / HS Furtwangen
Master of Science / Master of Science
study profile image
study profile image
study profile image

Master of Science (M.Sc.) in Mikromedizintechnik

Die Mikromedizintechnik umfasst die Entwicklung miniaturisierter Komponenten und Systeme für medizintechnische und biologische Anwendungen. Von besonderer Bedeutung ist Mikromedizintechnik für den Bereich der Implantate - etwa Integration von Sensorik, Stimulation, Neurosignal-Ableitung oder Medikamentendosierung - und für telemetrische Verfahren.

Zur Austattung der Hochschule >

2 gute Gründe für das Studium

  • Die Professoren in den Forschungsgebieten Medizintechnik und Mikrosystemtechnik der HFU führen zahlreiche Drittmittelforschungsprojekte durch, weisen mehrere hundert Veröffentlichungen auch in hochrangigen peer reviewed Journalen auf und betreuen mehrere Promotionsarbeiten
  • Kooperationsbeziehungen zu Industrieunternehmen und Forschungseinrichtungen (HSG IMIT, NMI), die in diesem Themenfeld aktiv sind.

Kontakt

Hochschule Furtwangen 
Fakultät Mechanical and Medical Engineering
Campus Villingen-Schwenningen 

Studienberatung
Anja Levermann 
Studiengangsassistenz APE und MZT 
Telefon 07720-307-4743 oder 0741-94251639 
Mail: Anja.levermann@hfu.eu

 

Zur Webseite >

 

 

Ein Studiengang passend zu den aktuellen Entwicklungen

Der Studiengang „Mikromedizintechnik“ antwortet auf Anforderungen des Zukunftstrends der neuen Medizin: die zunehmende Entwicklung der Fortschrittsdimensionen „Miniaturisierung“, „Computerisierung“ und „Biologisierung“ in der Medizintechnik. Er entspricht damit genau den langfristigen Trends in der Medizintechnik: der Grad der Miniaturisierung nimmt ständig zu, es ist immer mehr Elektronik enthalten und es werden auch immer mehr Fertigungsverfahren verwendet, welche aus der Mikroelektronik stammen. Implantat-Oberflächen werden durch neue Beschichtungsverfahren hinsichtlich Biokompatibilität und Biostabilität an die biologische Umgebung immer intelligenter angepasst.

All diese für die Medizintechnik wichtigen Themenfelder der Mikromedizin werden in diesem Masterstudiengang adressiert. Laut Expertenmeinung besteht hierfür Bedarf an qualifizierten Fachkräften, welcher in Zukunft noch deutlich wachsen wird.

Wissensbereiche

Die multidisziplinäre Ausrichtung des Studiengangs ermöglicht ein vielseitiges Verständnis von innovativen Technologien sowie von neuesten Methoden und Produkten der Mikromedizintechnik. Die hierfür erforderlichen soliden Kenntnisse des technischen und medizinischen Hintergrundes sind ebenso Gegenstand des Studiengangs.

Im Mikromedizintechnik-Studium werden Wissen und vertiefte Kenntnisse über Mikrotechnologie, Biomedizin und biokompatible Werkstoffe vermittelt (Module sind z.B. Mikrotechnologie, Einführung in die Biomedizin, Advanced Medical Technologies, Biokompatible Werkstoffe). Darüber hinaus erwerben die Studierenden Kenntnisse in den Bereichen Neurophysiologie und medizinische Modellbildung. Sie lernen verschiedene Verfahren und Methoden zur Entwicklung mikromedizinischer Komponenten kennen.

Die Studierenden des Mikromedizintechnik-Masters sollen zunächst basierend auf dem Grundwissen ihrer Vorausbildung verschiedene mikrotechnologische Fachdisziplinen näher kennenlernen und im Kontext von Mikromedizintechnik-Produkten anwenden können. Dies befähigt die Studierenden die Mikromedizintechnik in ihrer Funktionsweise und ihrer Interaktion mit dem System Mensch zu verstehen. Im weiteren Studienverlauf gewinnen die Studierenden weitere Kenntnisse der Einsatzmöglichkeiten und Grenzen verschiedener Verfahren der Mikrotechnologien für die Mikromedizin. Auch die Interaktion mit der biologischen Umgebung und Energieversorgung und Telemetrie sowie mikrooptische Aspekte werden vertieft behandelt. Ein Forschungspraktikum bereitet auf die optional folgende Promotion oder berufliche Tätigkeit in Forschung und Entwicklung vor. Im abschließenden dritten Studiensemester wird die Master-Thesis angefertigt, die Raum für dieEntwicklung und/oder Anwendung eigenständiger, anwendungs- oder forschungsorientierter Ideen gibt.

Weitere Details zum Studiengang erhalten sie hier >

Zum Studiengangsflyer (PDF) >

Kontakt

Hochschule Furtwangen 
Fakultät Mechanical and Medical Engineering
Campus Villingen-Schwenningen 

Studienberatung
Anja Levermann 
Studiengangsassistenz APE und MZT 
Telefon 07720-307-4743 oder 0741-94251639 
Mail: Anja.levermann@hfu.eu

 

Zur Webseite >

 

 

Berufsaussichten

Die Absolventen des Masterstudiengangs Mikromedizintechnik sind befähigt, in der Forschung und Entwicklung von Medizintechnikfirmen, im Produktmanagement von mikromedizinischen Produkten, in der Qualifizierung und Zulassung in benannten Stellen laut Medizinproduktegesetz sowie im technischen Vertrieb im Kontext von mikromedizinischen Produkten zu arbeiten.

Konkrete mögliche Arbeitsfelder sind beispielsweise:

  • Kliniken, Krankenhäuser und medizinische Versorgungszentren: Anwendung komplexertechnischer Geräte z.B. beim Einsatz von intelligenten Implantaten in der Neurochirurgie
  • Forschungseinrichtungen, Universitäten: Forschung und Entwicklung im Bereich von High-Tech-Systemen (z.B. intelligente Implantate, Navigationssysteme für Neurochirurgie und Orthopädie, minimalinvasive Chirurgie etc.) sowie kooperative Durchführung von klinischenStudien
  • Medizintechnische Firmen: Entwicklung und Optimierung medizinischer Geräte, Implantate und technischer Hilfsmittel zur Diagnose und Therapie, Begleitung der medizinischen Zulassung für den nationalen und internationalen Markt. Als Spezialist seiner Firma ist derAbsolvent anwendungsorientierter Gesprächspartner für Ärzte, Forschungs- bzw. Entwicklungspartner und andere Anwender der entwickelten Geräte sowie im hochqualifizierten Produktmanagement
  • Ämter, Behörden und Krankenkassen: Beurteilung und Zulassung von Geräten der Mikromedizin und Bewertung des gesundheitsfördernden Nutzens für den Patienten sowie Qualitätskontrolle. Wissenschaftliche Evaluierung der mikromedizinischen Produkte.

Kontakt

Hochschule Furtwangen 
Fakultät Mechanical and Medical Engineering
Campus Villingen-Schwenningen 

Studienberatung
Anja Levermann 
Studiengangsassistenz APE und MZT 
Telefon 07720-307-4743 oder 0741-94251639 
Mail: Anja.levermann@hfu.eu

 

Zur Webseite >

 

 

Zugangsvoraussetzungen

Als Zulassungsvoraussetzung gilt ein erster berufsqualifizierender Abschluss (B. Sc., B. Eng., Diplom o.ä.) im Bereich „Engineering“ und „Life Sciences“ mit 210 ECTS. Bei nicht ausreichenden Vorkenntnissen kann die Zulassung unter der Auflage gewährt werden, dass die Kenntnisse der fehlenden Themenfelder im Laufe des Studiums oder im Rahmen eines Vorsemesters erworben werden.

Studiendauer

Die Studiendauer umfasst je nach Vorqualifikation drei bis vier Semester.

Bewerbungsschluss

Wintersemester: 15. Juli.

Sommersemester: 15. Januar

Bewerben >

Studienabschluss   

Der Studiengang schließt mit dem akademischen Grad des “Master of Science“ ab.

Regelstudienzeit

3 Semester

Campus

Villingen-Schwenningen

Studienbeginn

Winter- und Sommersemester

Zulassungsbeschränkung

ja

Sprache

Deutsch

Kontakt

Hochschule Furtwangen 
Fakultät Mechanical and Medical Engineering
Campus Villingen-Schwenningen 

Studienberatung
Anja Levermann 
Studiengangsassistenz APE und MZT 
Telefon 07720-307-4743 oder 0741-94251639 
Mail: Anja.levermann@hfu.eu

 

Zur Webseite >

 

 

HS Furtwangen › Studienangebot

Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Advanced Precision Engineering
Ein interdisziplinärer Masterstudiengang des modernen Maschinenbaus mit Themenschwerpunkten in der Fertigungs-, Konstruktions- und Antriebstechnik sowie der Simulation zur dynamischen Auslegung von Fertigungszellen und Bewegungsachsen in der Hochpräzisionstechnik - auch unter dem Gesichtspunkt des hybriden Leichtbaus.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Angewandte Biologie
Der Bachelorstudiengang "Angewandte Biologie" verbindet spannende biologische Fragestellungen mit praktischen Anwendungen aus Industrie und Forschung. Wir vermitteln Ihnen nicht nur fundierte Kenntnisse aus Biologie und Medizin. Sie erhalten darüber hinaus ein naturwissenschaftliches und technisches Verständnis für zahlreiche Anwendungen in der Pharma- und Lebensmittelindustrie, der Medizin oder dem Umweltschutz. Abgerundet wird Ihr Studium durch spannende Einblicke in das innovative Forschungsgebiet der synthetischen Biologie.
Info
profiles teaser
Bachelor of Laws / LL.B.
Angewandtes Wirtschaftsrecht
Bist Du bereit für das Abenteuer, das Dich auf eine aufregende Reise durch die Welt des Wirtschaftsrechts mitnimmt? Unser bilingualer Bachelor-Studiengang „Angewandtes Wirtschaftsrecht“ mit vielen internationalen Inhalten öffnet die Tür zu einer Welt voller Möglichkeiten.
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Biomedical Engineering
"Biomedical Engineering" ist ein Studiengang der klassische ingenieurwissenschaftliche Inhalte mit einem innovativen weltweit expandierenden Anwendungsfeld verbindet, der medizinischen Technik. Es werden kompetente Expertinnen und Experten gesucht, denen die Schnittstelle zwischen Medizin, Mensch und Technik vertraut ist, und die ein disziplinübergreifendes Wissen und die Fähigkeit besitzen auf höchstem Niveau Forschung und Entwicklung voranzubringen. Der Studiengang "Biomedical Engineering" vermittelt dieses Wissen. Er richtet sich als aufbauender Studiengang an all jene, die schon einen ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss in einem Fach haben, welches einen inhaltlichen Bezug zu diesem Themenkreis hat, also Ingenieurwissenschaften, aber auch Naturwissenschaften, Medizin oder andere.
Bachelor of Arts / B.A.
Business Management and Psychology
Master of Business Administration / MBA
Executive Master of International Business Management
Bachelor of Arts, Master of Business Administration / B.A., MBA
International Business Management
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
International Engineering
Der Studiengang International Engineering ist die einzigartige Verbindung der Bereiche Maschinenbau oder Medizintechnik und BWL. In sieben Semestern studieren Sie internationale Wirtschaft und Ingenieurwissenschaften in Kombination. An der Hochschule Furtwangen am Campus Schwenningen wird dieser deutschlandweit einzigartige Bachelorstudiengang „International Engineering“ (abgekürzt: IEB) angeboten. Es werden zwei Vertiefungsrichtungen angeboten: Maschinenbau oder Medizintechnik.
Master of Science / M.Sc.
International Management
Bachelor of Arts / B.A.
Internationale Betriebswirtschaft
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Maschinenbau und Mechatronik
Zahlreiche eigenständige Disziplinen wie Technische Informatik oder Mechatronik sind entstanden, in denen fächerübergreifende Kenntnisse wie etwa in IT oder Elektrotechnik gefragt sind. Der Maschinenbau beschäftigt sich nicht nur damit, wie die einzelne Maschine sicher funktioniert, sondern zunehmend mit der Konzeption und Umsetzung komplexer Systeme.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Medizintechnik – Klinische Technologien
Ziel des Studiengangs Medizintechnik – Klinische Technologien ist es, Ingenieurinnen und Ingenieure an der Schnittstelle zwischen Patient, Medizin und Technik auszubilden. Der interdisziplinär ausgerichtete Studiengang bietet eine breite Grundlagenausbildung, innovative Vertiefungsrichtungen und maximale Wahlmöglichkeiten.
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Mikromedizintechnik
Die Mikromedizin umfasst die Entwicklung miniaturisierter Komponenten und Systeme für medizintechnische und biologische Anwendungen. Von besonderer Bedeutung ist Mikromedizin für den Bereich der Implantate - etwa Integration von Sensorik, Stimulation, Neurosignal-Ableitung oder Medikamentendosierung - und für telemetrische Verfahren.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Molekulare und Technische Medizin
Der Bachelorstudiengang „Molekulare und Technische Medizin“ ist der erste seiner Art an deutschen Fachhochschulen. Inhaltlich befasst sich die „Molekulare und Technische Medizin“ mit Themen aus den Bereichen Naturwissenschaften und Medizin, sowie mit den technischen Methodender beiden Disziplinen. Durch den interdisziplinären Ansatz können neueste Erkenntnisse aus der Zell- und Molekularbiologie der klassischen Medizin zugänglich gemacht werden.
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Nachhaltige Bioprozesstechnik
Nachhaltigkeitsthemen müssen und werden in den Unternehmen an Bedeutung gewinnen - die Nutzung nachwachsender Ressourcen, regenerativer Energiequellen, oder der Ersatz ressourcenverbrauchender Materialien und Hilfsstoffe. Intelligente Projekte in diesem Bereich bergen ein enormes Innovationspotenzial.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Physician Assistant
Der Physician Assistant (kurz: PA) wird eingesetzt, um die Schnittstelle zwischen ärztlichem und pflegerischem Personal zu schließen und beide Berufsgruppen zu entlasten. Der demographische Wandel sowie medizinische und medizintechnische Entwicklungen führen zu einer zunehmenden Komplexität in der Patient*innenversorgung. Hier können PAs dazu beitragen, Prozesse zu optimieren und Abläufe effizienter zu gestalten. Physician Assistants sorgen mit ihrer ausgeprägten Kommunikationskompetenz für eine berufsübergreifende Vernetzung und setzen interdisziplinäre Versorgungskonzepte in medizinischen Einrichtungen um.
Master of Science / M.Sc.
Precision Manufacturing and Management
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Precision Medicine Diagnostics
Precision Medicine Diagnostics ist ein multidisziplinär angelegtes Masterprogramm, das neue Labor- und Analysetechniken für die medizinische Diagnostik nutzbar macht. Studierende haben die Möglichkeit zur individuellen Schwerpunktsetzung im Bereich der „Molekularen Diagnostik“. Hier sind insbesondere Themen wie Hochdurchsatzverfahren, personalisierte Medizin mit immunologischen Methoden und dem Einsatz von Biomarken, sowie die Validierung der eingesetzten Methoden durch klinische Studien zu nennen.
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Technical Physician
Der Studiengang "Technical Physician" (M.Sc.) (Technischer Mediziner) antwortet auf die zunehmende Notwendigkeit die Schnittstelle zwischen Arzt und Ingenieur als "Technical Physician" (Technischer Mediziner) mit umfangreichem medizinischem und technischem Hintergrund zu besetzen. Die multidisziplinäre Ausrichtung des Studiengangs ermöglicht einen vielseitigen Einblick in innovative Technologien, neueste Methoden und Geräte der Technischen Medizin bei soliden Kenntnissen des technischen und medizinischen Hintergrunds.