Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2019
studieren.de
© xStudy SE
© Frankfurt School
© Frankfurt School
© Frankfurt School

Das Programm

Unabhängig von der volatilen Situation des M&A-Marktes ist die Nachfrage nach M&A-Professionals seit Jahren angestiegen, v.a. weil zahlreiche Industrieunternehmen eigene M&A-Abteilungen aufgebaut haben. Aber auch die auf M&A spezialisierten Anwaltskanzleien, Investmentbanken, M&A-Berater und Finanzinvestoren vermelden einen steigenden Bedarf an gut ausgebildeten Associates.

Highlights

  • Berufsbegleitend in 4 Semestern zum Master of M&A (LL.M.)
  • Curriculum orientiert sich konsequent am M&A-Prozess
  • Interdisziplinäres Studium an der Schnittstelle von Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
  • Exzellente Faculty bestehend aus erfahrenen Spezialisten und anerkannten Wissenschaftlern
  • Fallstudienorientierung

Curriculum

Die notwendigen Kenntnisse, über die ein Absolvent des Studienganges verfügen muss, befinden sich im Schnittbereich der Rechts-, Steuer- und Wirtschaftswissenschaften. Hinzu kommen Schlüsselqualifikationen, insbesondere aus dem Bereich Verhandlungsführung und Teamfähigkeit. Das Studienprogramm orientiert sich an dem typischen Ablauf eines M&A Prozesses.

Der Studiengang „Master of Mergers & Acquisitions“ ist in 6 Module eingeteilt, in denen Sie alle relevanten M&A-Methoden erarbeiten. Kurssprache ist Deutsch, einzelne Kurse können in englischer Sprache stattfinden. Zur Vorbereitung werden fakultativ Kurse zu den Themen Principles of Finance und Accounting angeboten.

Semester 1

  • Strategische Aspekte/Unternehmensbewertung
  • Due Diligence/Vertragsverhandlungen

Semester 2

  • Gesellschafts-, Steuer und Kartellrecht
  • Akquisitionsfinanzierung / Private Equity

Semester 3

  • Take Overs/IPO/Anleihen
  • Refinanzierung / Post Merger Integration

Semester 4

  • Master Thesis

Idealer Kandidat

Young Professionals im Arbeitsumfeld M&A mit einem ersten Hochschulabschluss, vorzugsweise in Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften.
 
Voraussetzung

  • erster Hochschulabschluss, vorzugsweise in Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften
  • mindestens einjährige Berufserfahrung mit Beziehung zu Mergers & Acquisitions
  • erfolgreicher Durchlauf des Aufnahmeverfahrens der Frankfurt School of Finance & Management

Kurzinformationen

Abschluss: LLM
Schwerpunkt: Mergers & Acquisitions, Fachanwalt für Handels-und Gesellschaftsrecht
Zeitmodell: Teilzeit
Dauer: 4 Semester/ 24 Monate
Credits: 60
Start: November
Studiengebühren: 24.800 €
Sprache: Deutsch
Bewerbungsschluss: September

Kontakt

Frankfurt School of
Finance & Management
Adickesallee 32-34
60322 Frankfurt am Main
Tel.: (069) 154008-0
Email: info@no-spamfrankfurt-school.de 

Nicole Driesen
Student Recruitment Officer
Marketing & Recruitment
Tel.: +49 069 154008 734
Email: n.driesen@no-spamfs.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Frankfurt School of Finance and Management
Zur Website >

 

 

Studienprofil-249-2186

 

Themenpartner