Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Die moderne Informationsverarbeitung gibt heute Anlagen, Maschinen, Fahrzeugen und Geräten Fähigkeiten, die noch vor wenigen Jahren als Science Fiction galten. Der Bachelorstudiengang Maschinenbauinformatik macht Sie zu den Expertinnen und Experten, die das Zusammenspiel zwischen klassischem Maschinenbau und Informatik perfekt beherrschen - und die dazu nötigen Systeme entwickeln, betreuen und verbessern.

Das anwendungsorientierte Studium, die modernen Labore und gute Praxiskontakte garantieren Ihnen dabei von Anfang an wertvolle Einblicke in Ihren zukünftigen Berufsalltag. Das macht Sie nach Ihrem Abschluss zu gesuchten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Industrieunternehmen und Ingenieurbüros - und zwar mit guten Chancen auf eine Führungslaufbahn.

Übrigens: Die Fachhochschule Münster ist eine der wenigen Hochschulen, die den noch jungen und modernen Studiengang Maschinenbauinformatik anbietet.

Voraussetzungen

Sie brauchen einmal die Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Qualifikation.

Für die Einschreibung benötigen Sie zudem einen Nachweis über ein maschinenbaubezogenes Praktikum von dreizehn Wochen (3 Monate).

Einschlägige Ausbildungs- und Berufstätigkeiten werden auf das Praktikum angerechnet. Anträge auf Anrechnung von praktischer Tätigkeit auf das Praktikum richten Sie bitte formlos mit beglaubigten Kopien der entsprechenden Nachweise an das Dekanat des Fachbereichs.

Beginn des Studiums

Das Studium beginnt jeweils ca. Ende September/Anfang Oktober.

Vor Beginn des Studiums wird ein vierwöchiger "Vorkurs Mathematik" angeboten. Die Teilnahme an diesem Kurs ist freiwillig, wird aber zur Vorbereitung auf das Studium dringend empfohlen.

Zum Vorlesungsbeginn findet die "Erstsemestereinführung" statt, bei der Sie vom Dekan des Fachbereichs Maschinenbau begrüßt werden. Anschließend lernen Sie die Labore des Fachbereichs kennen und werden über den weiteren Ablauf des Studiums informiert.

Dauer und Titel

Das Bachelor-Studium dauert einschließlich Praxisphase sechs Semester. Sie erhalten anschließend den Titel "Bachelor of Engineering (B. Eng.)".

Voraussetzung für die Aufnahme eines Master-Studiums ist ein abgeschlossenes, einschlägiges Bachelor-Studium. Das eigentliche Masterstudium dauert vier Semester. Den Titel "Master of Science (M. Sc.)" erhalten Sie nach Abschluss des Studiums, d. h. nach insgesamt 10 Semestern Studiendauer.

Nach dem Studium

Mit dem Abschluss des Bachelors haben Sie eine große Auswahl an Möglichkeiten, Ihr weiteres Berufleben zu gestalten:

  • Sie gehen nach Abschluss des dreijährigen Studiums direkt in den Beruf.
  • Sie gehen nach Abschluss des Studiums in den Beruf und kehren zu einem späteren Zeitpunkt an die Hochschule zurück, um dann Ihr Master-Studium durchzuführen. Anschließend kehren Sie als Master-Absolvent ins Berufsleben zurück.
  • Nach erfolgreichem Abschluss des Bachelor-Studiums bleiben Sie weitere zwei Jahre an der Hochschule und absolvieren Ihr Master-Studium. Danach starten Sie Ihr Berufsleben als Master-Absolvent.

Bewerbung

Ab Ende April / Anfang Mai jeden Jahres können Sie sich direkt auf der Homepage der Fachhochschule Münster online um einen Studienplatz bewerben.

Nicht alle ausländische Studierende können sich über die Online Bewerbung bewerben. Nicht EU Ausländer müssen sich beim Büro für internationale Studienbewerberinnen und Studienbewerber des Service Office für Studierende bewerben.

Zur Bewerbung >

Kontakt

Fachhochschule Münster
Fachbereich Maschinenbau
Stegerwaldstr. 39
48565 Steinfurt

Tel:
02551 9-62195
02551 9-62695

Fax:
02551 9-62120

maschinenbau@no-spamfh-muenster.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Fachhochschule.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-188-9500

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.