Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Marken- und Kommunikationsdesign (B.A.)

AMD Akademie Mode & Design, München

Studienprofil Infos

Besuche unsere Infoabende und erhalte einen Einblick in das Studium an der AMD!

Foto: Marcus Schäfer
Foto: AMD München
Foto: Bernhard Rauscher www.lumenman.de
Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Hochschule meldet sich bei Dir.
 
Name
E-Mail
Letzter Abschluss
Nationalität
 

Der Bachelorstudiengang Marken- und Kommunikationsdesign der AMD ist der derzeit einzige Bachelor-Abschluss im Bereich Marken- und Unternehmenskommunikation, der Designer ausbildet. Der Studiengang verbindet die kreative Arbeit eines Gestalters mit den Aufgaben von Beratern und Konzeptionern. Ziel ist es, nach dem Abschluss Konzepte und Kampagnen für Kunden entwickeln und selbst umsetzen zu können. Diese Ganzheitlichkeit in der Studiengestaltung macht den Bachelor Marken- und Kommunikationsdesign einzigartig.

Studierende erwerben ein breit aufgestelltes Wissen über Marken, Kommunikation und aktuelle Technologien.

Inhalt des Studiums ist konzeptionelles Denken und ästhetisches Gestalten in allen Medien, auf allen Plattformen, immer auf der Basis des Marketings: Anzeigen, Plakate, Filme und Websites gestalten, Werbekampagnen konzipieren und Markenstrategien umsetzen.

Der Studiengang richtet sich an Interessenten, die ihre berufliche Zukunft in Kommunikations- und Werbeagenturen, Marketingabteilungen oder als selbstständige Kommunikationsberater sehen.

Studienablauf

Der Bachelor Marken- und Kommunikationsdesign umfasst sieben Semester Regelstudienzeit bzw. sechs Semester, wenn ein optionales Praktikum ausgelassen wird und beginnt jedes Jahr zum Wintersemester (1. September). Die Unterrichtszeit beträgt vier Tage pro Woche.

Im ersten Studienabschnitt erhalten die Studierenden eine Einführung und erlernen die ersten wichtigsten Grundlagen des Marketings und der Bildgestaltung. Im weiteren Verlauf kommen Wahlmodule dazu, um individuelle Schwerpunkte legen zu können. Das fünfte Semester bietet die Option Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Im Anschluss kann im sechsten Semester entweder die Bachelor-Thesis verfasst werden oder ein optionales Praktikum erfolgen.

Schwerpunkte

Absolventen des Bachelorstudiums sind in der Lage Kampagnen zu entwerfen und umzusetzen. Sie können Anzeigen, Plakate, Filme oder Websites gestalten und Kunden hinsichtlich Marketingstrategien beraten. Die Studieninhalte sind dabei mehrstufig gegliedert und umfassen Inhalte rund um Markenentwicklung, Markenmanagement, visuelle Kommunikation, konzeptionelles Denken und ästhetische Gestaltung.

Das Curriculum umfasst die Module

  • Marketing,
  • Bildgestaltung und Bildgeschichte,
  • Bildgestaltung und Darstellungstechniken,
  • Marketing und Corporate Design,
  • Bildgestaltung und Bildwissenschaft sowie
  • Wahlmodule zu den Themen Kommunikation, Retail, Advertising, Event und Digitale Medien.

Besonderheiten des Studiengangs

Absolventen des Studiengangs erwerben sowohl gestalterische als auch Management-Fähigkeiten. Sie verfügen über die Kompetenz Konzepte strategisch zu entwerfen, aber auch operativ umzusetzen. Das macht sie zu begehrten Fachkräften in Agenturen, Medien- und Markenunternehmen oder bei öffentlichen Einrichtungen. Mit ihrer kreativen und fachlichen Expertise können sie Kommunikationsaufgaben ganzheitlich übernehmen – sie sind Ideengeber und Gestalter in einem.

Zugangsvoraussetzungen

Bewerber müssen die Zugangsvoraussetzungen für ein Bachelorstudium im Fachbereich Design der Hochschule Fresenius erfüllen. Dazu zählen:

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder Fachgebundene Hochschulreife
  • oder alternativ Meisterprüfung
  • Absolvieren unseres Auswahlverfahrens

Studienorte

AMD-Standorte Düsseldorf und München

Studienbeginn

Zum Wintersemester (September) in Düsseldorf und München

Kontakt

AMD Akademie Mode & Design
Studienberatung
T: 0800 864 8648
studienberatung@no-spamamdnet.de
www.amdnet.de  

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite zum Studiengang.
Zur Webseite >


 

 

Studienprofil-3190-37013

 

Themenpartner