Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Management - Schwerpunkt Dienstleistungsmanagement (M.Sc.)(berufsbegleitend)

German Graduate School of Management and Law gGmbH

Studienprofil Infos

Ansprechpartner:
Elvira Herzog
elvira.herzog@no-spamggs.de
Tel. 07131 645 636 17

Unsere Termine >

© German Graduate School of Management and Law
© German Graduate School of Management and Law
© German Graduate School of Management and Law

Der Dienstleistungsbereich stellt in Deutschland heute rund drei Viertel der Arbeitsplätze. Zweifelsohne ist der tertiäre Sektor weiterhin ein wachsender Sektor. Bereiten Sie sich mit Management-Wissen und Spezial-Know-how gezielt auf eine Karriere in diesem dynamischen Sektor vor.

Die Kundensicht und das wertorientierte Kundenbeziehungsmanagement stehen im Mittelpunkt dieses Masters. Sie lernen, was wann wo wie beim Kunden wirkt und erfolgreich ist und entwickeln sich zum gefragten Experten in Ihrem Unternehmen. Der Studiengang bietet neben wissenschaftlicher Tiefe die Möglichkeit, komplexe Managementfragen zu durchdringen und fördert Ihre Fähigkeit, Analysen und Lösungsvorschläge souverän zu kommunizieren.

Kurzübersicht

Abschluss: Master of Science (MSc)
Zielgruppe: Hochschulabsolventen der Fachgebiete BWL, VWL, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik oder eines vergleichbaren Fachgebietes
Studiendauer: 24 Monate inkl. Master Thesis
Format: Berufsbegleitend Freitag bis Sonntag (ca. alle 3 Wochen) sowie 4-5 Wochenblöcke während des gesamten Studiums
Studienbeginn:
1 x jährlich im Herbst – nächster Start: Oktober 2017
Bewerbungsfrist: 31. August
Dozenten Dozenten der GGS und anderer renommierten Business Schools
ECTS-Leistungspunkte: 90
Sprache: Deutsch, max. 15 % Englisch
Akkreditierung: FIBAA
Jährlich zugelassene Studenten: Max. 35 Studierende pro Studiengang
Studienort: Heilbronn

Studieninhalte

Der MSc in Management zeichnet sich dadurch aus, dass sich breitere Themen der General Management Module mit speziellen Themen der Vertiefungsrichtung Dienstleistungsmanagement abwechseln. So werden beispielsweise zunächst die Grundlagen von Ökonomik und Recht im Rahmen des General Management Moduls vermittelt. Auf diesen aufbauend wird im Anschluss vertiefendes Wissen im Modul »Recht im Dienstleistungskontext« aufgebaut. Wir sind überzeugt: Mit diesem Dualismus von General Management und spezialisiertem Wissen kann der Lerntransfer in besonderem Maße angeregt werden.

Im Einführungsworkshop werden Persönlichkeit und Eigenschaften erfolgreicher und verantwortungsbewusster Führungskräfte analysiert und mit Ihrem eigenen Persönlichkeitsprofil gespiegelt. Vor diesem Hintergrund legen Sie Ihre Entwicklungsziele fest und gleichen diese mit dem Curriculum ab. Zur Hälfte der Studiendauer wird im Workshop eine Zwischenbilanz gezogen. Nach Abschluss des Studiums werden im Abschlussworkshop die eigenen Fortschritte in der persönlichen Entwicklung gemeinsam reflektiert.

Eine Beschreibung der einzelnen Module finden Sie hier >

Gute Gründe für Ihren MSc in Management an der GGS

  • Berufsbegleitendes Wochenendformat ist die ideale Verbindung von Studium und Beruf
  • Kleine Lerngruppe mit max. 35 Studierenden garantiert  eine intensive Betreuung
  • Internationale, optionale Studienreisen (USA, Indien, Brasilien, China, Südafrika, Türkei, Russland, ...)
  • Innovative Business School, in der  Professoren und Gastdozenten auf innovative Art nach den Topstandards der besten Business Schools unterrichten
  • Attraktives 50% Stipendium der Dieter Schwarz Stiftung für alle im Auswahlverfahren zugelassenen Bewerber
  • Networking von Anfang an durch ein starkes,  wachsendes Alumni-Netzwerk bereits während des Studiums

Studiengebühren

Die Dieter Schwarz Stiftung unterstützt das Studium an der German Graduate School of Management and Law durch die Vergabe von attraktiven Stipendien.

Für den aktuell startenden Studiengang MSc Management - Schwerpunkt Handelslogistik oder Dienstleistungsmanagement vergibt die Stiftung für jeden im Auswahlverfahren zum Studium zugelassenen Bewerber ein Stipendium in Höhe von 50 Prozent der Studiengebühren.

  • Studiengebühr für das gesamte Studium: 18.000 EUR
  • Stipendium der Dieter Schwarz Stiftung (50%): 9.000 EUR
  • Eigenanteil für das gesamte Studium: 9.000 EUR
  • Eigenanteil pro Semester: 2.250 EUR

Die Studiengebühren beinhalten alle Gebühren und allgemeine Verwaltungskostenbeiträge sowie die Nutzung der hochschulinternen Infrastruktur (z.B. Bibliothek und IT).

Zugangsvoraussetzungen

  • Ein abgeschlossenes Erststudium mit wirtschaftswissenschaftlicher oder vergleichbarer Fachrichtung
  • (Bitte senden Sie uns Ihren Notenspiegel / Leistungsnachweis mit der momentanen Durchschnittsnote, wenn Ihr Erststudium noch nicht abgeschlossen ist).
  • 210 ECTS- Punkte
  • bestehendes Arbeitsverhältnis oder substanzielle Selbstständigkeit über die gesamte Studiendauer
  • Sie können ausreichende Englischkenntnisse vorweisen
  • Erfolgreiches Durchlaufen eines Auswahltests (TM-WISO)* und eines persönlichen Interviews

Die nächsten Termine für den TM-WISO-Test sind am:

  • 29.10.2016(Anmeldeschluss: 13.10.)
  • 18.02.2017(Anmeldeschluss: 07.02.)
  • 08.04.2017(Anmeldeschluss: 23.03.)
  • 13.05.2017(Anmeldeschluss: 27.04.)
  • 24.06.2017(Anmeldeschluss: 08.06.)
  • 21.10.2017(Anmeldeschluss: 05.10.)

Die Anmeldung dafür erfolgt ausschließlich über TM-WISO.

Bewerbung

Der GGS-Bewerbungsbogen ist zusammen mit allen Bewerbungsunterlagen bei der German Graduate School of Management and Law einzureichen. Mithilfe unserer Online-Bewerbung können Sie sich auch bequem über das Internet bei uns bewerben.

Flyer zum Studiengang (PDF) >

Kontakt

Studiengangsberatung
Elvira Herzog
elvira.herzog@no-spamggs.de
Tel. 07131 645 636 17
 
Berwerbung
Simone Feger
simone.feger@no-spamggs.de
Tel. 07131 645 636 37

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-2520-40701

 

Themenpartner