Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Heute stehen nicht mehr Produkte oder Unternehmen im Wettbewerb, sondern Wertschöpfungsketten bzw. Wertschöpfungsnetzwerke. Entscheidend für die Wettbewerbsfähig eines einzelnen Unternehmens bzw. ganzer Wertschöpfungssysteme ist die Integration der fraktalen Bestandteile. Diese fraktalen Wertschöpfungselemente sind heute global verstreut und müssen daher einheitlich gemanagt werden. Das Supply Chain Management leistet dieses. Integration findet insbesondere durch Gestaltung ganzheitlicher Prozesse sowie deren Umsetzung in Informationssystemen statt. Neben der rein technischen Betrachtung ist immer auch die Komponente „Mensch“ und der damit verbundene kollaborative zwischenmenschlichen Ansatz in Wertschöpfungssystemen verbunden. Diese Betrachtungsweise spiegelt sich im curricularen Aufbau des Studienganges wieder.

Der konsekutive Master of Science in Supply Chain Management richtet sich vornämlich an Bachelor Absolventen, die ein wirtschaftswissenschaftliches, informationstechnisches oder auch Ingenieurstudium absolviert haben und eine Karriere im gehobenen bis Top Management anstreben. Mit der weiteren dynamischen Entwicklung der globalen Arbeitsteilung wird sich zukünftig der Bedarf an hochqualifizierten Supply Chain Manager überproportional stark entwickeln. Der konsekutive Master Abschluss qualifiziert für eine anschließende Promotion.


Studieninhalt & Studienablauf

Der konsekutive Master of Science in Supply Chain Management wird als Präsenzstudiengang in Vollzeit als auch optional als berufsbegleitendes Teilzeitstudium angeboten. In den ersten drei Semestern wechseln sich 14wöchige Vorlesungsphasen mit 11wöchigen Projektphasen ab. Im vierten Semester erarbeiten die Studierenden ihre Master Thesis, vorzugsweise über ein Praxisthema aus einem Unternehmen. Während der Projektphase arbeiten die Studierenden an einem praxisorientiertem Projektthema. Des Weiteren wird ein Modul in Form von Online-Vorlesungen angeboten. Dadurch ist es dem Studierenden möglich, während der Projektphase Teilzeit in Unternehmen zu arbeiten. Durch diese Verbindung wird ein enger Bezug zwischen Theorie und Praxis hergestellt.

Während des Studiums erwerben die Studierenden Wissen, Fähigkeiten und Kompetenzen Wertschöpfungsketten bzw. Netzwerke zu planen, Prozesse zu analysieren und entsprechend zu optimieren, Geschäfts- und Informationsprozesse zu synchronisieren und diese integrierte interne als auch unternehmensübergreifende Prozesswelt durch professionelles Projektmanagement erfolgsorientiert umzusetzen. Des Weiteren lernen die Studierenden Wertschöpfungsnetzwerke nachhaltig operativ zu betreiben, durch ein Supply Chain Controlling Schachstellen und Risiken zu lokalisieren, so dass gezielt entsprechende Verbesserungs- und Stabilisierungsmaßnahmen eingeleiten und umgesetzt werden können. Zusätzlich schulen wir unsere Studierenden ihre Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten zu verbessern und sich durch sprachliche und interkulturelle Kompetenzen international bewegen zu können.

Studienbeginn und Dauer:

Das Studium beginnt sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester (01.03. /01.09.).
WIR HABEN KEINE FRISTEN FÜR BEWERBUNGEN. DIESE SIND IMMER MÖGLICH!


Studienform: Präsenzstudium als Vollzeit oder auch als berufsbegleitendes Teilzeitstudium und ebenso als Fernstudium möglich
Studiendauer: 4 Semester (bzw. Wahl zwischen 4 und 6 Semester im Fernstudium)
Studienabschluss: Master of Science (M.Sc.)


Fristen und Bewerbung:

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden. Nutzen Sie das Online-Bewerbungsformular.


Berufsbild & Karrierechancen

Neben der reinen Berufstätigkeit als Supply Chain Manager schafft der Absolvent mit dem akademischen Abschluss Master of Science in Supply Chain Management die Möglichkeit auch in übergreifenden Managementfunktionen als auch in anderen affinen und komplementären Geschäftbereichen von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen zu arbeiten, wie beispielsweise:

  • Geschäftsführung / Top Management,
  • Leiter strategische Unternehmensplanung,
  • Leiter Logistik,
  • Leiter strategischer Einkauf,
  • Leiter Marketing und Vertrieb,
  • Leiter Ex- und Import,
  • IT-Leiter,
  • Projektleitung strategische IT-Projekte,
  • Unternehmensberatung.

In einer sich dynamisch entwickelnden globalen Welt der Arbeitsteilung sind die sind die Berufs- und Karrierechancen sehr gut. Der Bedarf an „echten“ Supply Chain Manager ist stark wachsend.


Zulassungsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzung zum konsekutiven Masterstudiengang Supply Chain Management:

Nachweis von mindestens 180 Credits (ECTS) über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Bachelor) vorwiegend in den Bereichen Logistik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurswissenschaften, Informationstechnologie bzw. in entsprechenden Studiengängen und Fachrichtungen an ausländischen Hochschulen.

 

Studiengebühren – eine Investition, die sich lohnt

Mit dem Studium an der privaten SRH Hochschule Hamm investieren Sie in Ihre Zukunft.

  • Sie profitieren von einem qualitativ hochwertigen Studium, dessen Abschluss international anerkannt ist und Sie optimal auf Ihre weitere Karriere vorbereitet.
  • Individuelle Betreuung und ein außergewöhnlich gutes Studienkonzept erleichtern das „Durchhalten“

Im Präsenzstudium belaufen sich die Kosten auf 650 Euro im Monat. Im Fernstudium besteht die Möglichkeit zwischen einer 4-semestrigen Variante (Kosten: 395 Euro/Monat) und einer 6-semestrigen Variante (Kosten: 290 Euro/Monat) zu wählen.

Wichtige Termine und weitere Informationen

Nehmen Sie an unseren Informationsabenden teil, vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch oder testen Sie uns indem Sie als Gasthörer an einer unserer Vorlesungen teilnehmen.

Weitere Informationen und genaue Termine erhalten Sie auf unserer Website.

Kontakt:
SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft, Hamm
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Tel.: +49 (0) 2381 9291 121
Fax: +49 (0) 2381 9291 199
E-Mail: info@no-spamfh-hamm.srh.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft, Hamm
Zur Webseite >


Studieren an der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm

Aussichtsreiche und innovative Studiengänge

Die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft in Hamm hat ein klares Profil:

Wir bilden Führungspersönlichkeiten für den wachsenden Arbeitsmarkt der wirtschaftsnahen technischen Dienstleistungen. Dabei haben wir den Fokus unserer Studiengänge auf aussichtsreiche Branchen gelegt. Dass unser Konzept aufgeht, zeigt sich im Werdegang unserer Absolventen.

International anerkannter Abschluss

Die private SRH Hochschule Hamm ist staatlich anerkannt und ist ebenfalls institutionell akkreditiert.

Die SRH Hochschulen – ein kompetentes Netzwerk

Die zehn SRH Hochschulen in Berlin, Calw, Gera, Hamm, Heidelberg, Oestrich-Winkel, Riedlingen, Wiesbaden und Asunción (Paraguay) bieten ein breites Spektrum von mehr als 110 Studiengängen.

Sie unterscheiden sich in ihrem fachlichen Profil, haben aber als gemeinsame Merkmale hohe wissenschaftliche Kompetenz, didaktische Exzellenz und den Anspruch soziale Fähigkeiten und Werte zu vermitteln.

Das FORUM Institut für Management ergänzt das Studienangebot durch ein qualifiziertes Weiterbildungsangebot für Fach- und Führungskräfte.

 

 

Studienprofil-388-35108

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.