Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Regelstudienzeit: 3 Semester
Studienplätze: 20 pro Jahr
Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester
Bewerbungsfristen: 1. Juni (Wintersemester)
Lehr- und Prüfungssprachen:
Deutsch und im zweiten Semester Englisch

Dieser Abschluss berechtigt grundsätzlich zur Promotion und eröffnet den Zugang zum Höheren Öffentlichen Dienst.

Der Studiengang ist durch die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) akkreditiert.

Zielgruppe

In fachlicher Hinsicht richtet sich der Masterstudiengang Legal Management an Absolventinnen und Absolventen von wirtschaftsrechtlichen Studiengängen und anderen Fachrichtungen, sofern in diesen ausreichende Kenntnisse in juristischen und betriebswirtschaftlichen Fächern nachgewiesen werden können. Zur Zielgruppe zählen auch Juristen, die das Erste oder Zweite Staatsexamen abgeschlossen haben und Fachrichtungen, die ausreichende juristische Kenntnisse in ihren Curricula ausweisen. Fehlende wirtschaftswissenschaftliche Leistungen, die zum Verständnis der im Studiengang behandelten Themen erforderlich sind, müssen im Laufe des Masterstudiums nachgeholt werden.

In Bezug auf die Berufsorientierung richtet sich der Masterstudiengang an Studierende, die gerne interdisziplinär zwischen Rechtswissenschaft und Betriebswirtschaftslehre arbeiten möchten, die eine Karriere als Führungskraft in einem Unternehmen anstreben oder in einem kleineren und mittleren Unternehmen das gesamte Management der Rechtsfunktion übernehmen möchten.

Studienziele

Der Masterstudiengang Legal Management qualifiziert die Studierenden für eine Tätigkeit in der unternehmerischen Praxis in Führungs- und Leitungsfunktionen und befähigt damit für eine Karriere als Führungskraft in Stabs- und Rechtsbereichen. Unsere Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, Teams mit Personen aus juristischen und verwandten Disziplinen zu führen, die Rechtsaufgaben in einem Unternehmen zu managen und externe und interne Beteiligte in rechtlich relevante Prozesse einzubinden. Für diese vielfältigen Aufgaben erwerben unsere Wirtschaftsjuristen vertieftes Wissen in unternehmensrelevanten Rechtsgebieten, Kenntnisse in speziellen und praxisbezogenen Rechtsgebieten sowie eine fundierte ökonomische Ausbildung und umfassende Managementfähigkeiten.

Studieninhalte

Die Studierenden erweitern und vertiefen ihr juristisches Fachwissen in Bereichen, mit welchen Führungskräfte in der Praxis in Berührung kommen. Darüber hinaus werden die Fähigkeiten der Studierenden, einen Vertrag auszuhandeln und zu formulieren, weiter ergänzt und geschult. Für eine Tätigkeit im Management eines Unternehmens, gerade auch in den Stabsstellen Recht, sind neben vielfältigem Rechtswissen auch fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten erforderlich. Die Besonderheit des Konstanzer Masterprogramms besteht darin, dass zahlreiche Themen nicht nur aus juristischer und ökonomischer Sicht betrachtet sondern gemeinsam, d.h. ganzheitlich, beleuchtet werden. Der Studiengang Legal Management ist dabei gelebte Interdisziplinarität, da die Themen Recht und Wirtschaft nicht nur mit Bezug aufeinander behandelt werden, sondern in gemeinsamen Modulen und Veranstaltungen zusammengefasst sind und von Lehrenden beider Professionen gemeinsam konzipiert und unterrichtet werden. Das Konzept des Masterstudiengangs verwirklicht sich u. a. in den Modulen Legal Management I und II, M&A/ Corporate sowie Corporate Governance / Compliance. Die strategische Ausrichtung und Organisation eines Unternehmens bildet einen weiteren Ausbildungsschwerpunkt, dabei geht es um Coaching und Leadership ebenso wie um Kommunikation im Zeitalter des Internets und dem Umgang mit der Presse.

Internationalität

Im ersten Semester wird den Studierenden der Umgang mit der englischen Fachsprache vermittelt und ihre Anwendung, insbesondere auch im wissenschaftlichen Kontext, geschult. Darauf aufbauend ist Englisch die Lehrsprache in den Modulen des zweiten Semesters. Der Studiengang ist bestrebt, einen Austausch mit Hochschulen im Ausland anzubieten, so dass das zweite Semester auch außerhalb der HTWG absolviert werden kann. Die Masterarbeit kann wahlweise in Englisch oder Deutsch verfasst werden. Damit sind die Absolventinnen und Absolventen bestens auf die Anforderungen des modernen Arbeitsmarktes vorbereitet.

Bewerbung

Die Bewerbungsfrist für das jeweils im Wintersemester beginnende Masterstudium endet am 01. Juni. Bis zu diesem Datum müssen alle Bewerbungsunterlagen an der Hochschule vorliegen.

Inhaltliche Fragen zum Bewerbungsverfahren (Voraussetzungen) beantwortet Ihnen gerne die Studiengangsreferentin, formale Fragen (Verfahren) das Studierendensekretariat.

Zur Bewerbung nutzen Sie bitte das Online-Formular der Hochschule. Dort finden Sie auch weitere Einzelheiten zum Bewerbungsverfahren.

Kontakt

Silke Heilig
Studiengangsreferentin
Tel.: +49 7531 206-760
E-Mail: silke.heilig@no-spamhtwg-konstanz.de

Alexandra Jenke
Studierendensekretariat
Tel.: +49 7531 206-729
E-Mail: alexandra.jenke@no-spamhtwg-konstanz.de

Zentrale Studienberatung
Tel.: +49 7531 206-105
E-Mail: zsb@htwg-konstanz.de
www.htwg-konstanz.de/zsb

Weitere Infos zum Studiengang finden Sie auf der Website der Hochschule
Zur Website >


Hochschule Konstanz (HTWG)

Die Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung – kurz HTWG – ist eine moderne Hochschule mit hohem Praxisbezug. Sie eröffnet engagierten Studierenden Berufs- und Entwicklungschancen.

Neben den grundständigen Studienprogrammen verfügt die HTWG über ein breites Spektrum von Masterstudiengängen, die eng mit den unternehmensnahen Projekten im Wissens- und Technologietransfer verzahnt sind. Die Masterstudierenden nehmen aktiv an den Forschungsprojekten teil.

Mit der Lake Constance Business School und der Technischen Akademie Konstanz bietet die HTWG auch berufsbegleitende Masterstudiengänge und wissenschaftliche Weiterbildung auf hohem Niveau an.

Die HTWG ist regional verankert und international vernetzt. Sie ist ein wesentlicher Teil der Wissenschafts- und Wirtschaftsregion Bodensee und aktives Mitglied des Netzwerks Internationale Bodenseehochschule (IBH).

Neben dem Studium bieten die Stadt Konstanz und die Bodenseeregion Studierenden ein attraktives Sport- und Freizeitangebot. Studentenwohnheime gibt es direkt am Campus, der in unmittelbarer Nähe zum Seerhein und zur Altstadt liegt.

 

 

 

Studienprofil-293-39320