Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

1. Auf einen Blick    

Studiengang: Technische Physik – Studienrichtung Laser- und Lichttechnologie
Abschluss: Bachelor of Engineering B.Eng.
Regelstudienzeit: 7 Semester, incl. 1 Praxissemester
Studienbeginn: Wintersemester
ECTS-Punkte: 210 Punkte
Zulassungsbedingungen: freier Zugang (kein N.C o.ä.)
Studieren ohne Abitur: möglich

2. Studienablauf    

Das Studium ist stark technisch-physikalisch ausgerichtet. Die ersten drei Semester gehören ganz der Vermittlung des Grundlagenwissens in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Mit dem Eintritt in das vierte Semester beginnt die Spezialisierung im Rahmen der Studienrichtung Laser- und Lichttechnologie.

Das fünfte Semester wird als Praxissemester weitgehend außerhalb der Hochschule absolviert. Hier sammeln die Studierenden Erfahrungen in Unternehmen und Laboren und sie lernen den Berufsalltag von Ingenieuren in der Praxis kennen.

Das sechste und siebte Semester widmet sich fast ganz den einschlägigen Fächern der Laser- und Lichttechnologie. Ein großer Teil der Lehrveranstaltungen wird durch Praktika und praktische Übungen begleitet. Hier können die Studierenden das erworbene theoretische Wissen durch Versuche und Tests vertiefen.

3. Studieninhalte    


Inhalte des 1. bis 3. Semesters:

  • Physik
  • Mathematik, Informatik, Chemie
  • Ingenieurwissenschaftliche Grundlagenfächer wie Konstruktion/CAD, Mess- und Regelungstechnik, Angewandte Elektrizitätslehre und Elektronik

4. Semester:

  • Abschluss der Grundlagenausbildung
  • Technische Optik
  • Lichttechnik

5. Semester:Praxistätigkeit im Umfang von 20 Wochen – auch im Ausland möglich; begleitet von Praxisseminar

6. und 7. Semester:

  • Lasertechnik
  • Laserapplikationen
  • Lichtwellenleitertechnik
  • Spektroskopie
  • Lichttechnik
  • Optische Detektoren u.a.

Kleine Gruppen, intensive und individuelle Betreuung sowie regelmäßige Projektarbeiten zeichnen das Studium aus.

Weitere Infos hier >

4. Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbung    

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife

Unter bestimmten Voraussetzungen ist ein Studium auch ohne schulisches (Fach-)Abitur möglich.

Die Bewerbung ist im Zeitraum vom 2. Mai bis 15. Juli hier möglich >

Ansprechpartner:
Allgemeine Studienberatung
Tel.: 09561-317-247
Internet >
studienberatung@no-spamhs-coburg.de

5. Perspektiven

Das breit angelegte Grundlagenwissen und die starke technisch-physikalische Ausrichtung der Studienrichtung bieten den Absolventinnen und Absolventen vielfältige Einsatzfelder. Insbesondere die Lasertechnik wurde zu einer der Zukunftstechnologien des 21. Jahrhunderts. Sie hat längst in andere Disziplinen wie der Medizin-, Kommunikations-, Material- und der Umwelttechnik Einzug gehalten. Neben den ingenieurtypischen Aufgabengebieten wie der Projektleitung in der Entwicklung und Fertigung sowie der Qualitätssicherung stehen auch Aufgaben in Forschung, Vertrieb und im Patentwesen offen.

Wer sich akademisch weiterqualifizieren möchte, dem bietet die Hochschule Coburg verschiedene Masterstudiengänge, wie den internationalen Masterstudiengang Analytical Instruments Measurement and Sensor Technology

6. Die Hochschule Coburg

Was spricht für ein Studium an der Hochschule Coburg? Die Antwort lautet: Vieles. 5.000 Studierende haben sich bereits für ein Studium in Coburg entschieden und werden hier in den Bereichen Soziale Arbeit und Gesundheit, Ingenieur- und Naturwissenschaften, Wirtschaft sowie Bauen und Design ausgebildet.

Zentrum des studentischen Lebens ist der Campus Friedrich Streib, auf dem sich die Bibliothek, Studien- und Beratungsbüros, ebenso wie die Mensa und Studierendenwohnheime befinden. Hier läuft ein Großteil des studentischen Lebens der Coburger ab.  
Wen dennoch einmal das Fernweh packt, dem helfen Mitarbeiter der Hochschule bei Fragen zur Finanzierung und Organisation eines Auslandssemesters weiter. Zu den mehr als 80 Partnerhochschulen im Ausland gehören unter anderem Hochschulen in Finnland, Australien und Spanien.

Zur Vorbereitung auf den Berufseinstieg wird alljährlich eine Karrieremesse veranstaltet, auf der sich verschiedene Unternehmen vorstellen und Praktikumsplätze sowie Einstiegsstellen anbieten – eine gute Chance um Kontakte zu späteren Arbeitgebern zu knüpfen. Aber auch neben dem Studium wird es an der Hochschule nie langweilig. In den studentischen Initiativen findet jeder seinen Platz – sei es in der Hochschul-Big Band, dem Chor „Die Klangfänger“ oder im Debattierclub. Jeder ist willkommen.

7. Die Stadt Coburg
 
Weniger bekannt als München oder Nürnberg hat Coburg mit einer Einwohnerzahl von 40.000 doch vieles zu bieten. Als erstes fällt einem beim Weg in die Stadt die Veste auf, die hoch über der Stadt liegt. Auch im Stadtzentrum finden sich jede Menge historische Gebäude und enge Gassen, die zur Entdeckungstour einladen.
Das kulturelle Angebot der Stadt ist groß: Neben dem Landestheater und einem Multiplex-Kino finden im Sommer zahlreiche Festivals statt, zu den Highlights gehören das internationale Samba-Festival und das Open-Air Festival im Sommer. Auch für die Zeit nach dem Studium ist Coburg eine gute Wahl. Die hohe Industriedichte, große Dienstleistungsunternehmen und viele soziale Einrichtungen bieten gute Arbeitsmöglichkeiten.

8. Kontakt   

Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg
Friedrich-Streib-Str. 2
96450 Coburg
Allgemeine Studienberatung
Tel.: 09561-317-247
studienberatung@no-spamhs-coburg.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule
Zur Webseite >
 

 

 

Studienprofil-107-37050

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner