Studium Fachbereiche Sprach- und Kulturwissenschaften Jüdische Studien Jüdische Studien HS für Jüdische Studien
Studienprofil

Jüdische Studien

Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg / HS für Jüdische Studien
Bachelor of Arts
study profile image

Jüdisches Leben, Kultur und Geschichte

Jüdische Studien sind eine Geisteswissenschaft und als solche dem Ziel verpflichtet, die kulturellen Grundlagen der Gesellschaft im Großen wie im Kleinen zu reflektieren. Das Studium eröffnet den Zugang zu jüdischer Religion, Geschichte und Kultur. Gegenstand sind die Quellen des Judentums, also die religiösen Texte und ihre Deutung im Laufe der Zeit, die sozialen und politischen Aspekte historischer Gesellschaften, jüdische Philosophie, Kunst und Literatur – von der Antike bis zu heutigen Strömungen und Lebenswelten. Der Studiengang ist nicht konfessionsgebunden und verlangt keine speziellen Vorkenntnisse.

Die Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg möchte in ihrem Studiengang B.A. Jüdische Studien Kompetenzen vermitteln, die befähigen, bei Museen, Gedenkstätten, akademischen Einrichtungen, Print-, Online- und Rundfunkmedien oder anderen Einrichtungen zu arbeiten, die auf entsprechendes Wissen angewiesen sind. Derzeit vertreten zehn Professoren die Teilfächer Philosophie, Talmud, Bibel, Geschichte, Literatur, Kunst, Sprachwissenschaft sowie Israel- und Nahoststudien. Ergänzt wird das Studium mit einem Fach von 25, 50, oder 75 Prozent an der Universität Heidelberg, wie zum Beispiel Politikwissenschaft, Geschichte oder Islamwissenschaft.

Studienabschluss: Bachelor of Arts
Bewerbungspflichtig: Nein
Studienbeginn: in der Regel zum Wintersemester
Regelstudienzeit: 6 Semester
Spracherwerb: Hebraicum

Modulhandbuch >

Allgemeine Fragen zum Studium an der Hochschule richten Sie bitte an studienberatung@hfjs.eu

Bei speziellen Fragen helfen auch gerne die Studienberaterinnen weiter:

desiree.schostak@hfjs.eu

Zur Webseite >

 

Qualifikation und Inhalt:

Jüdisches Leben ist nicht beschränkt auf religiöse Riten, sondern erfasst sämtliche Lebensbereiche. Dementsprechend beinhaltet das Angebot der Hochschule für Jüdische Studien mehrere Teilfächer, angefangen bei der Geschichte des jüdischen Volkes über Bibel und Talmud, Philosophie, Literatur und Sprachwissenschaft bis hin zur Jüdischen Kunst und Nahoststudien. Durch diese einzigartige Fächervielfalt kann die Hochschule für Jüdische Studien ein umfassendes Bild des Judentums in Deutschland, Europa und der Welt vermitteln.

Der mit Abschluss des Studiums erlangte akademische Grad des Bachelor of Arts qualifiziert zum weiterführenden Studium mit Abschluss des Master of Arts in Jüdischen Studien. Der B.A. Jüdische Studien ermöglicht aber auch einen direkten Berufseinstieg bei jüdischen Museen, Gedenkstätten, in akademischen Einrichtungen, Print-, Online- und Rundfunkmedien oder anderen Einrichtungen, die auf entsprechende Kompetenzen angewiesen sind.

Genaue Informationen finden Sie in den Prüfungsordnungen, Studienplänen und Modulhandbüchern. Für weitergehende Fragen steht Ihnen die Studienberatung zur Verfügung. 

Allgemeine Fragen zum Studium an der Hochschule richten Sie bitte an studienberatung@hfjs.eu

Bei speziellen Fragen helfen auch gerne die Studienberaterinnen weiter:

desiree.schostak@hfjs.eu

Zur Webseite >

 

Voraussetzung

Für die Bachelor-Studiengänge: Außer der allgemeinen Hochschulreife oder einem als gleichwertig anerkannten Schulabschluss sind keine weiteren Studienvoraussetzungen erforderlich
Die Studieninteressierten sollten die Bereitschaft haben, die hebräische Sprache verschiedener Sprachstufen zu erlernen. Außerdem sollten sie Interesse an der Vielfalt jüdischer Religion und Kultur mitbringen.

Benötigte Unterlagen

Für die Einschreibung müssen in der Regel folgende Unterlagen vorgelegt werden:

  • Versicherungsnachweis der gesetzlichen oder privaten Krankenkasse
  • Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife, oder eine durch Rechtsvorschrift oder von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung
  • Personalausweis
  • Immatrikulationsbescheinigung der Universität Heidelberg (ist nachzureichen)

Doppelimmatrikulation: Schritt für Schritt

  • Immatrikulationsantrag online als PDF-Datei herunterladen, ausdrucken und an das Sekretariat der HfJS schicken oder dort abholen, ausfüllen und abgeben
  • Warten auf Einschreibebestätigung
  • Immatrikulation an der Universität Heidelberg: Original der Immatrikulationsbescheinigung der Hochschule mitbringen; weitere Informationen zur Immatrikulation an der Universität Heidelberg sind hier verfügbar. (Der Immatrikulationsantrag ist ab Mitte August verfügbar und wird hier verlinkt.)
  • Nachreichen der Immatrikulationsbescheinigung der Universität Heidelberg im Studentensekretariat der Hochschule

 Die Einschreibfristen der HfJS richten sich nach der Universität Heidelberg.

Ausgehändigte Papiere

  • Studienausweis (Uni Heidelberg/HfJS)
  • Studienbescheinigung (Uni Heidelberg/HfJS)

Allgemeine Fragen zum Studium an der Hochschule richten Sie bitte an studienberatung@hfjs.eu

Bei speziellen Fragen helfen auch gerne die Studienberaterinnen weiter:

desiree.schostak@hfjs.eu

Zur Webseite >