Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

IT- und Softwaresysteme, B.Sc.

IT-Center Dortmund

Studienprofil Infos

IT-Center Dortmund an der International School of Management (ISM)
Otto-Hahn-Straße 19
D-44227 Dortmund
Telefon (0231) 975139-80
Telefax (0231) 975139-89
E-Mail info@no-spamitc-dortmund.de

Präsenzstudium

Das Studium am ITC ist dual aufgebaut. Parallel zum Studium, in welchem ein breites Basiswissen sowie vertiefende Kenntnisse aus unterschiedlichen Bereichen der Informatik vermittelt werden, sammeln die angehenden IT-Spezialisten praktische Erfahrungen in einem der Partnerunternehmen des ITC. Dort sind sie während des Semesters zwei Mal in der Woche und in der vorlesungsfreien Zeit über mehrere Monate hinweg in Vollzeit tätig und tragen zu der Beantwortung von IT-Fragen und deren operativer Bearbeitung bei. Mit Vollendung des vierten Semesters werden die Studenten von dem Partnerunternehmen in eine normale Berufstätigkeit übernommen. Anders als viele Studierende beziehen sie so bereits nach den ersten zwei Studienjahren ein regelmäßiges Gehalt.

Verbundstudium

Aufbauend auf den ersten vier Semestern Präsenzstudium führt das ITC in den folgenden Semestern das Bachelorstudium berufsbegleitend durch. In dieser Phase wird sowohl das informationstechnologische als auch das betriebswirtschaftliche Wissen erweitert. Der Fokus liegt in dieser Zeit auf dem Erwerb praktischer Erfahrungen. Um auch bei den theoretischen Inhalten ein hohes Maß an Qualität bei zeitlicher Flexibilität sicherzustellen, sind Online-Lehrmodule, Selbstlernphasen und Präsenzveranstaltungen optimal miteinander verzahnt. Die Präsenzveranstaltungen finden während dieses Studienabschnitts in den Abendstunden und an Wochenenden statt. Die Dauer des Programms kann an die individuelle Arbeitsbelastung im Unternehmen angepasst werden.

Wie finden sich Studierende und Unternehmen?

Ein einzigartiges Angebot des ITC ist die aktive Vermittlung der Studierenden in Partnerunternehmen. Auf der Grundlage der Bewerberprofile unterstützt das ITC schon im Vorfeld des Studiums bei der Suche nach einem passenden Unternehmen für die zukünftigen Studierenden. Dabei werden spezielle Branchen- und Tätigkeitswünsche weitestgehend berücksichtigt. So besteht frühzeitig die Möglichkeit, in dem individuell gewünschten Arbeitsfeld Berufserfahrung zu sammeln und bei dem zukünftigen Arbeitgeber die eigene Leistungsfähigkeit zu zeigen.

Nach erfolgreichem Studienabschluss wird das Partnerunternehmen in der Regel auch der erste Arbeitgeber der ITC-Studierenden. Mit ihrem Bachelorabschluss entwickeln sich die ITC’ler kontinuierlich weiter und schaffen damit eine gute Basis für eine langfristige Karriere. Die Arbeitgeber profitieren von einem Mitarbeiter, der sich sukzessive in die individuellen Anforderungen des Unternehmens eingearbeitet hat und so kompetent und zügig die täglichen Herausforderungen bewältigen und gestalten kann.

Bachelor of Science in IT- und Softwaresysteme

Inhalte Präsenzstudium Semester 1– 4

Mit JAVA erlernen die Studierenden in den ersten vier Semestern eine öffentlich zugängige und weitverbreitete Programmiersprache. In den ersten beiden Semestern zählt die Vermittlung des Grundlagenwissens über Datenbanksysteme, Rechnernetze sowie Standardsoftware und Webengineering zu den zentralen Kursinhalten.

Vertiefungen

Im dritten und vierten Semester spezialisieren sich die ITC’ler in einem von drei Vertiefungsgebieten: E-Commerce, Datenbanken oder Netzwerktechnik. Die Entscheidung für den jeweiligen Bereiche fällt mit Blick auf die berufliche Zielsetzung: Wer in Unternehmen die Hard- und Software zu einem funktionierenden Netzwerk zusammenstellen möchte, wählt das Modul Netzwerktechnik. Angehenden Webdesignern und wirtschaftsorientierten Studierenden wird im Modul E-Commerce das Wissen für den nutzerorientierten Aufbau von Webpages und deren Design aber auch die Entwicklung von Shop-Systemen wie Bahnhofsinformationsterminals vermittelt. Zukünftige Datenbankspezialisten beschäftigen sich in der Vertiefung mit dem Entwurf von Datenbanken sowie der Entwicklung von Data-Warehouses und der aufgabenbezogenen Datenabfrage. Neben den Grundlagen und den Vertiefungen in der Informatik erweitern die Studierenden ihr allgemeines betriebswirtschaftliches Wissen und ihre Englischkenntnisse. Zudem trainieren sie ihre Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten. Einen weiteren praktischen Schwerpunkt des Studiums bildet ein integriertes Praxisprojekt, das mit einer Projektarbeit abgeschlossen wird. Bearbeitet werden Fragestellungen aus dem jeweiligen Förderunternehmen.

Inhalte Verbundstudium Semester 5 – 7

Die Inhalte des Verbundstudiums knüpfen direkt an die Inhalte des Präsenzstudiums an und erweitern diese um theoretische und praktische Elemente. Sie arbeiten Vollzeit in ihrem Unternehmen und studieren berufsbegleitend am ITC.

So erhalten die Studenten Einblicke in unterschiedliche Programmiersprachen und in die Herangehensweise bei der Konzeption neu zu entwickelnder Software-Programme und können ihr Wissen direkt im Unternehmen anwenden.

Darüber hinaus beschäftigen sie sich mit den besonderen Anforderungen an die IT-Sicherheit. Hierzu zählen u.a. die verschiedenen Verschlüsselungstechniken, Sicherheitskonzepte und die Sensibilisierung für Viren, Trojanern und Malware. Rechtliche Aspekte – beispielsweise Urheber- und Lizenzrechte – werden ebenso angesprochen wie die Datensicherung. Hier geht es unter anderem um Firewalls und Datenverschlüsselungsmöglichkeiten. Ergänzend vertiefen die Bachelor-Studierenden die Kenntnisse aus dem Spezialisierungsmodul. Alternativ können sich die ITC’ler für einen weiteren fachlichen Schwerpunkt entscheiden und sich damit breiter aufstellen. Gewählt werden kann zwischen den Kombinationsmodulen Medieninformatik und Softwaretechnik. Auch in diesem Programm stehen betriebswirtschaftliche Inhalte, das Training von Projektmanagement sowie neue Arbeits- und Organisationsformen auf dem Lehrplan. Den Abschluss des Studiums bildet eine praxisnahe Thesis, in der eine Fragestellung aus dem eigenen Tätigkeitsbereich wissenschaftlich bearbeitet wird.

Mehr Informationen zu den Studieninhalten finden sie im Studiengangsflyer >

Tätigkeitsbereiche

Konzeption,Design und Beratung

IT-Spezialisten bieten sich sehr unterschiedliche berufliche Perspektiven. Neben Softwareentwicklern sucht die Wirtschaft auch Netzwerkadministratoren und Informationsmanager. Darüber hinaus bieten Aufgaben im Support, Projektmanagement, Webdesign oder als Software-Berater spannende Herausforderungen nach einem erfolgreich abgeschlossenen IT-Studium. Wie unterschiedlich die Aufgaben und Berufe sind, verdeutlicht die folgende Tabelle:

  • Softwareentwickler
  • Systementwicklung (Datenbank- /Softwareentwickler)
  • Systemadministrator (Netzwerk-, Datenbank-, Emailserver-, Firewall-Administrator etc.)
  • Support
  • Webdesigner
  • Projektmanager
  • Software Berater/Vertrieb

Mehr Informationen zu den verschiedenen Tätigkeitsbereichen finden Sie im Studiengangsflyer >

Lernen sie uns kennen!

Ist ein IT-Studium das Richtige?

Viele verbinden mit einem IT-Studenten einen einsamen Hacker, der den ganzen Tag auf seinen PC starrt. Schnupperstudenten können sich davon überzeugen, dass es auch anders geht. Das IT-Center lädt Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II für drei Tage ein, sich ihr eigenes Bild zu machen. Das duale Studium ermöglicht den Studenten, bereits während des Studiums praktische Erfahrungen in ihrem gewünschten Arbeitsumfeld zu sammeln und sich so auf eine erfolgreiche Karriere vorzubereiten.

Und so sieht der Studienalltag am ITC aus:

Teilnehmer erhalten Einblicke in den Studiengang „Bachelor of Science in IT-und Softwaresysteme“. Sie erleben den studentischen Alltag am ITC live und aus erster Hand. Dazu gehören Kontakte zu IT-Studierenden ebenso wie Gespräche mit Dozenten. Zudem werden Interessenten die fachlichen Inhalte des ITC-Studiums vorgestellt. Neben Grund- lagen der Informatik besteht die Möglichkeit, die Programmiersprache Java kennen zu lernen und zu erfahren, wie Mensch und Computer effektiv miteinander interagieren. Hierzu können folgende Probe-Vorlesungen besucht werden:

  • Eine Reise zur Insel Java, Wissensmanagement
  • Das intelligente Hotelzimmer
  • Die geschichtliche Entwicklung der CPU
  • Rabbits, Ratio and Recursion –Vom Kaninchen bis zur Konvergenz

Darüber hinaus steht ein Geocachingprojekt auf dem Stundenplan. In Teams werden Lösungen erarbeitet, die am Ende der Schnuppertage präsentiert werden. In persönlichen Gesprächen erfahren die TeilnehmerInnen zudem mehr über die Studieninhalte und Berufsperspektiven des ITC-Studiums.

Auswahlverfahren

Die Bewerbung für den Studiengang zum Bachelor of Science in IT- und Softwaresysteme erfolgt über die Homepage des ITC. Voraussetzung für das Studium ist das Abitur oder die Fachhochschulreife. Darüber hinaus nehmen alle Bewerber an einem zweistufigen Auswahlverfahren teil, das aus einem schriftlichen Eignungstest und einem Fachgespräch besteht. Flexibilität sowie Team- und Kommunikationsfähigkeiten sind ebenso erforderlich, um kompetent Lösungen für ständig wechselnde Aufgabenstellungen erarbeiten zu können.

Am ITC stehen daher neben den fachbezogenen Veranstaltungen auch das Training von Präsentationstechniken sowie die Arbeit in Teams auf dem Lehrplan, um gleichermaßen die Entwicklung von fachlichen, methodischen und kommunikativen Kompetenzen zu fördern. Ziel des schriftlichen Eignungstests ist es festzustellen, ob die Bewerber über die nötigen Grundlagenkenntnisse für ein Informatik-Studium verfügen. In diesem Test werden mathematische Fähigkeiten, logisches Denken sowie Deutsch- und Englisch-Kenntnisse geprüft.

Nach bestandenem Eignungstest findet ein Fachgespräch statt, in dem die IT-Vorkenntnisse erhoben werden. Gleichzeitig wird mit den Bewerbern besprochen, welche Tätigkeitsbereiche und Branchen sie besonders interessieren. Auf der Grundlage des Aufnahmetests wird ein Bewerberprofil erstellt. Dies dient als Basis für die Vermittlung in ein Partnerunternehmen des ITC.

Kontakt

Ansprechpartner

Daniel Meierhof
Marketing & Kommunikation
Telefon +49 (0) 231. 975 139 - 85
meierhof@no-spamitc-dortmund.de

Giacomo Voß
Studienberatung & technische Administration
Telefon +49 (0) 231. 975 139 - 86
voss@no-spamitc-dortmund.de

IT-Center Dortmund
an der International
School of Management (ISM)
Otto-Hahn-Straße 19
D-44227 Dortmund

Weitere Infos zum Studiengang finden Sie auf der Website der Hochschule
Zur Website >


Das IT-Center Dortmund

Das IT-Center Dortmund (ITC) bildet seit 2000 in kompakten, raxisorientierten, dualen Studienprogrammen IT-Spezialisten für die Wirtschaft aus.

Mit dem Bachelor of Science in IT und Softwaresysteme bietet das ITC einen der praxisorientiertesten Studiengänge Deutschlands an. Bereits nach nur 24 Monaten Studienzeit treten die Studenten Vollzeit in das Berufsleben ein. Als Informatikfachkräfte greifen sie auf die umfassenden theoretischen Grundlagen einer akademischen IT-Ausbildung zurück, die durch viele Praktika während ihres Studiums vertieft werden.

In weiteren 18 Monaten können nun die Studenten berufsbegleitend ihren Bachelortitel erwerben. Parallel zum Berufsleben bauen sie am Abend bzw. am Wochenende ihr Wissen mit Lehrbriefen und Präsenzveranstaltungen aus. Am ITC werden sowohl Fachkompetenzen als auch soziale Fähigkeiten in modernen, technisch gut ausgestatteten Räumlichkeiten geschult. Kleine Lerngruppen mit maximal 35 Personen ermöglichen in Vorlesungen einen intensiven Austausch mit den Dozenten. In Übungsgruppen, Praktika und Vertiefungsveranstaltungen wird das Lernen noch intensiver und die Lerngruppen noch kleiner. Multimediale Lehr- und Lernmethoden zählen darüber hinaus zu den elementaren Bestandteilen des Lehrplans.

Die Arbeitgeber, denen bereits ab dem ersten Studientag qualifizierte Mitarbeiter zur Verfügung stehen, schätzen die kompetente und praxisnahe IT-Qualifizierung des ITC. Aber auch ITC-Studierende profitieren von der abgestimmten Kombination aus theoretischen Inhalten und praktischer Anwendung. Das Studium ermöglicht unseren Absolventen sich in zahlreichen Berufsfeldern zu bewegen und ist somit der erste Schritt in eine erfolgreiche Karriere.

 

 

Studienprofil-3187-37611

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.