Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Der Masterstudiengang Innovations- und Changemanagement ist in dieser Kombination einzigartig – in der Regel konzentrieren sich die Studienangebote nur auf das Innovationsmanagement oder nur auf Veränderungsprozesse. Die Praxis zeigt jedoch, dass Innovationen und Veränderungsprozesse in Organisationen miteinander vernetzt und relevante Veränderungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu beurteilen sind. Daher werden beide Aspekte in diesem Studium berücksichtigt.

Als Absolvent sollten Sie Anstöße für neue Entwicklungen geben, Informationen für die notwendigen Entscheidungen beschaffen und verfügbare Informationen richtig bewerten. Ebenfalls sollten Sie die Austauschbeziehungen und -prozesse mit internen und externen Anspruchsgruppen optimal gestalten können.

Der Fokus des Masterstudiengangs Innovations- und Changemanagement liegt auf betriebswirtschaftlichen und sozialökonomischen Innovations- und Veränderungsprozessen einer Organisation.

Das Studium ist auf die Arbeit in Kleingruppen ausgerichtet. Durch Projektgruppen- und Forschungsarbeit erfahren Sie praxisnah, wie Anstöße für Veränderungen und Innovationen gegeben werden. Das Studium bietet Ihnen durch die vielfältigen Angebote des Wahlpflichtbereichs die Möglichkeit zur Spezialisierung.

Sie erwerben mit diesem höheren berufsqualifizierten Studienabschluss die Möglichkeit zur anschließenden Promotion.

Berufsaussichten und Arbeitsfelder

Für die Absolventen des ICM-Masterstudiengangs ergibt sich ein breit gefächertes Tätigkeitsfeld, das nach einer Arbeitsmarkt- und Berufsfeldanalyse entstanden ist. Im Ergebnis haben sich folgende Tätigkeitsschwerpunkte für die Masterabsolventen herausgestellt, die in unterschiedliche Berufsfeldern und Tätigkeitsbezeichnungen erscheinen.

  • Innovationsmanagement
  • Changemanagement
  • Sales Management
  • Forschungs- und Entwicklungsabteilung / technisches und produktionsnahes Innovationsmanagement
  • Wissensmanagement / Knowledge-Management
  • Qualitätsmanagement
  • Projekt-, Organisations- und Unternehmensberatung

Abschluss: Master of Arts (M.A.)
Regelstudiendauer: 4 Semester / 120 ECTS-Credits
Studienform: konsekutiver, stärker anwendungsorientierter Masterstudiengang
Anzahl der Studienplätze: 25 pro Jahr
Studienbeginn: Wintersemester und Sommersemester
Studiengebühren: keine
Zielgruppen:

  • Absolventen von 6-semestrigen wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiengängen
  • Absolventen von 7-semestrigen verwaltungs- und betriebswirtschaftlichen Bachelorstudiengängen

Zugangsvoraussetzungen:
Qualifizierter Abschluss (mindestens "gut" oder "B")
eines betriebswissenschaftlichen Studiums im Umfang von mindestens 180 ECTS-Credits oder eines geeigneten wirtschafts-, verwaltungs-, rechts- oder sozialwissenschaftlichen Studiums unter der Auflage, dass die zur Erreichung von 180 ECTS-Credits und / oder des Qualifikationsziels fehlenden Module nachgeholt werden

Bewerbung:
Bitte bewerben Sie sich online oder auf dem Postweg unter Verwendung des Zulassungsantrags (siehe Downloads weiter unten) an folgende Adresse >

Bewerbungsfristen

  • Wintersemester: 15. August eines jeden Jahres
  • Sommersemester: 15. Februar eines jeden Jahres

Kontakt

Prof. Dr. Gerd Gille
Telefon: 03631 420-578
Fax: 03631 420-817
E-Mail: gille@no-spamhs-nordhausen.de

Prof. Dr. Andreas Scharf
Telefon: 03631 420-577
Fax: 03631 420-817
E-Mail: scharf@hs-nordhausen.de

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite zum Studiengang.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-190-3301

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner