Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2019
studieren.de
© xStudy SE

Informatik (M.Sc.)

Technische Universität Chemnitz

Was zeichnet den Masterstudiengang Informatik aus?

Im Zeitalter der Digitalisierung, der Vernetzung und der virtuellen Modelle hat sich die Informatik zu einer grundlegenden Schlüsseldisziplin entwickelt, die weite Teile des (Arbeits-)Lebens durchdringt. Der forschungsorientierte Masterstudiengang Informatik stellt die logische Fortsetzung der Bachelorstudiengänge Informatik und Angewandte Informatik dar. Vor allem in den Teilbereichen Technische Informatik, Computergrafik, Parallelverarbeitung, Rechnerarchitektur, Betriebssysteme und Netzstrukturen erwerben die Studierenden fundierte Kenntnisse und können ihr Wissen in einem gewählten Anwendungsfach erweitern. Das Entwerfen von neuen Konzepten, die Entwicklung von neuen Lösungen und deren algorithmische Umsetzung erfordert dabei Kompetenzen wie logisches Denken, Kreativität, Geduld sowie den Überblick über bereits vorhandene Lösungsansätze.

Grundlegendes

Zulassungsvoraussetzung: in der Regel berufsqualifzierender Hochschulabschluss Bachelor Informatik oder
Angewandte Informatik bzw. inhaltlich gleichwertiger Studiengang
Regelstudienzeit: 4 Semester
Abschluss: Master of Science (M.Sc.)
Studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester

Aufbau des Studiums

Vertiefungsmodule
(1.-3. Semester)
Auswahl aus einem breiten Feld von Modulen, u.a.:

Bereich Angewandte Informatik:

  • Computer Aided Geometric Design
  • Grundlagen der Computergeometrie
  • Virtuelle Realität
  • Einführung in die Künstliche Intelligenz
  • Robotik • Mediengestaltung, -codierung,  -programmierung,  -applikationen oder -ergonomie

Bereich Praktische Informatik:

  • Betriebssysteme für verteilte Systeme
  • Verlässliche Systeme
  • Entwurf von Software für eingebettete Systeme
  • Datenbanken und Web-Techniken
  • Softwareengineering
  • Compilerbau
  • Parallele und Multicore-Programmierung

Bereich Technische Informatik:

  • Hardware/Software Codesign
  • Formale Spezifikation und Verifikation
  • Software Platforms for Automotive Systems
  • Rechnerarchitektur und Rechnernetze
  • Hochleistungsrechner
  • Architektur, Sicherheit, Protokolle Verteilter Systeme

Bereich Theoretische Informatik:

  • Grundlagen Modellierung und Simulation
  • Stochastische Entscheidungsprozesse
  • Effiziente Algorithmen
  • Approximations- und Onlinealgorithmen
  • Datensicherheit und Kryptographie
  • Quantencomputing

Aus den folgenden weiteren Vertiefungsmodulen ist mindestens eines zu belegen:

  • Forschungsseminar
  • Forschungspraktikum

Ergänzungmodule
(3. Semester)
Aus den folgenden Anwendungsfächern ist eines zu wählen:

  • Elektrotechnik
  • Englisch
  • Maschinenbau
  • Mathematik
  • Physik
  • Psychologie
  • Wirtschaftswissenschaften.

Modul Master-Arbeit
(4. Semester)

Berufsperspektiven

Absolventen finden auf dem deutschen wie internationalen Arbeitsmarkt in vielen Bereichen interessante Einsatzmöglichkeiten.
Zum Beispiel in folgenden Branchen:

 

  • Industrie, öffentlicher Dienst oder Forschung
  • Banken oder Versicherungen
  • Consulting Firmen
  • Kleine und große Softwarehäuser
  • Entwicklungsabteilungen in Großkonzernen
  • Dienstleistungsunternehmen
  • Universitäten

Alle Informationen rund ums Studium: hier >

Onlinebewerbung: hier >


Beratungsmöglichkeiten

Zentrale Studienberatung
Straße der Nationen 62,  Zimmer 046 (A10.046)
+49 371 531-55555
studienberatung@no-spamtu-chemnitz.de

Fachstudienberatung
Eine Übersicht aller Fachstudienberater einschließlich deren Erreichbarkeit finden Sie hier >

Weitere Infos zum Studiengang finden Sie auf der Website der Fakultät
Zur Website >






 

 

Studienprofil-407-105-81464