StudiumFachbereicheNaturwissenschaften und MathematikInformatikInformatikBauhaus-Uni WeimarProfil
Studienprofil

Informatik

Bauhaus-Universität Weimar / Bauhaus-Uni Weimar
Bachelor of Science / Bachelor of Science
video preview image
study profile image

Informatiker sind sehr gefragt auf dem Arbeitsmarkt

Die Bauhaus-Universität Weimar bietet seit dem Wintersemester 2020/2021 den neuen Bachelor-Studiengang Informatik an, der darauf ausgerichtet ist, Studierende auf die aktuellen und zukünftigen Anforderungen des Arbeitsmarktes vorzubereiten. Dabei stehen die zwei Schwerpunkte Medieninformatik und Security and Data Science zur Auswahl.

Das Studiengangsmodell wurde an den aktuellen Anforderungen der Gesellschaft und des Arbeitsmarktes ausgerichtet. Studierende lernen die Grundlagen und Anwendung modernster Methoden und Technologien in den Bereichen IT-Sicherheit, Datenwissenschaften und Visual Computing. Die Bauhaus-Universität Weimar verfügt über langjährige Expertise und ein internationales Netzwerk in diesen Forschungsbereichen.

Durch die umfassende Ausbildung sind die Absolvent*innen in der Lage, den Prozess der Digitalisierung aktiv mitzugestalten und komplexe Probleme in diesen Bereichen zu lösen. Darüber hinaus öffnet der Bachelor-Abschluss auch Türen zu weiterführenden Master-Studiengängen.

5 gute Gründe für ein Informatik Studium in Weimar

  • Schwerpunktsetzung stärkt eigenes Profil
    Die Wahl des Schwerpunktes »Medieninformatik« oder »Security and Data Science« gemäß den eigenen Interessen bereitet Studierende noch besser auf die spezialisierten Anforderungen des Arbeitsmarktes vor.
  • Wissen anwenden
    Im Projektstudium können angewandte Lösungen entwickelt und Einblicke in den Berufsalltag erhalten werden. Die Projekte werden in Teams durchgeführt und erfordern Soft Skills wie Flexibilität, Problemlösung und Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen.
  • Beste Lern- und Forschungsbedingungen
    Studierende sind Teil anspruchsvoller Projekte mit Industrie- und Praxispartnern. Das Betreuungsverhältnis beträgt nur 45 Studierende pro Professor/Professorin, was Thüringen zur Spitzenposition im Bundesvergleich macht.
  • Moderne Technik
    Das Studienumfeld bietet hervorragend ausgestattete Labore. In einer Absolventenstudie haben die Befragten den Zugang zu EDV-Diensten, die Verfügbarkeit von Laborplätzen und die Ausstattung der Laborplätze als überdurchschnittlich gut bewertet.
  • Mentoring und Tutorien
    Die Eingangsphase des Studiums wird umfangreich unterstützt. Neben praktischen Übungen zur Vertiefung der Vorlesungsinhalte, werden schwierige Themen durch Tutorien von erfahrenen Studierenden begleitet. Zudem bieten einige Professor*innen spezielle Wiederholungsveranstaltungen an, um gezielt auf Prüfungen vorzubereiten.

Studieninhalte

Regelstudienzeit: 6 Semester
Unterrichtssprachen: Deutsch
Abschluss: Bachelor of Science
Verfahren: ohne Zulassungsbeschränkung, Online-Bewerbung
Studienbeginn: Wintersemester 

Der Lehrplan des Studiengangs ist an den Empfehlungen für Bachelor-Studiengänge der Gesellschaft für Informatik ausgerichtet und bietet den Studierenden eine breite Basis an wissenschaftlichen Grundlagen in Mathematik und Informatik in den ersten beiden Studiensemestern. Ab dem vierten Semester können sich die Studierenden auf eine von zwei Vertiefungsrichtungen spezialisieren:

  • Im Schwerpunkt Medieninformatik geht es um visuelle Technologien und Algorithmen. Die menschliche Wahrnehmung und web-basierte Schnittstellen sind wichtige Aspekte. Veranstaltungen wie Computergrafik, Visualisierung und Webtechnologie sind Teil des Schwerpunkts.

» Informationen zum Schwerpunkt Medieninformatik

  • Im Schwerpunkt Security and Data Science beschäftigen sich Studierende mit IT-Sicherheit und Datenanalyse im Spannungsfeld zwischen Big Data und Privacy. Die Veranstaltungen umfassen unter anderem Maschinelles Lernen und Advanced Security sowie Projekte aus Data Science and Security.

» Informationen zum Schwerpunkt Security and Date Science

Beide Vertiefungsrichtungen sind darauf ausgelegt, den Studierenden anspruchsvolle Projekte in agilen Teams zu ermöglichen, um ihre Fähigkeiten in Bereichen wie virtueller Realität, sicherer Kommunikation oder Mensch-Maschine-Schnittstellen für den Pflegebereich zu vertiefen. Das projektorientierte Studium in Weimar ermöglicht den Studierenden die Fokussierung auf aktuelle Herausforderungen, wie den erhöhten Bedarf an virtuellen Formen der Zusammenarbeit in Zeiten von Social Distancing. Darüber hinaus können die Studierenden im Wahlmodulbereich aus dem Angebot der Universität wählen, einschließlich Sprachkurse oder Auslandsaufenthalte.

» zum Studienverlaufsplan

Anschließende Masterstudiengänge an der Bauhaus-Universität Weimar

» Computer Science for Digital Media, M.S. (nach Vertiefungsrichtung Security and Data Science)
» Human-Computer Interaction, M.S. (nach Vertiefungsrichtung Medieninformatik)
» Digital Engineering, M.S.

Bewerbung

Der Bachelor-Studiengang Informatik an der Bauhaus-Universität Weimar richtet sich an Studierende, die eine fundierte Ausbildung in den Bereichen Mathematik und Informatik suchen und sich auf die aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes in der Informatik vorbereiten möchten.

Für das Studium der Informatik an der Universität Weimar solltest Du Leidenschaft und Ausdauer mitbringen, um den anspruchsvollen und theoretischen Studieninhalt zu meistern. Teamfähigkeit, Kreativität und Neugier sind ebenfalls gefragt, ebenso wie solides Mathematikverständnis, logisches und abstraktes Denkvermögen und gute Englischkenntnisse. Programmierkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Der Fachbereich bietet jedoch Unterstützung durch Übungen, Tutorien und Repetitorien.

Der Bachelorstudiengang Informatik ist zulassungsfrei. Für das Studium brauchst Du lediglich eine Hochschulzugangsberechtigung. Bewerber*innen können sich bei gegebenen Voraussetzungen einfach über das Online-Bewerbungsverfahren einschreiben.

» Informationen zur Bewerbung

Die Bewerbungsfrist für die Online-Einschreibung endet jährlich zum 30. September.

Berufsperspektiven 

Informatiker analysieren und lösen Probleme aus verschiedenen Bereichen, indem sie mögliche Lösungen entwickeln, vergleichen und umsetzen. Dies geschieht meist in Teams im Rahmen von Projekten. Wichtige Kompetenzen, die im Studium vermittelt werden, sind die Zusammenarbeit in Gruppen, die konstruktive Auseinandersetzung mit Ideen und Kritik, sowie das Einhalten von Terminen. Außerdem lernen Informatiker, flexibel auf Veränderungen zu reagieren und selbstständig Wissenslücken zu schließen - Fähigkeiten, die von der heutigen Arbeitswelt gesucht werden.

Ein Abschluss in Informatik bietet zahlreiche Karrieremöglichkeiten in verschiedenen Bereichen, wie Software-Entwicklung, Interface-Design, Web-Entwicklung, IT-Sicherheit, Unternehmensberatung, Games-Entwicklung und Forschung. Im Rahmen von angewandten Praxisprojekten werden Kontakte zu Top-Unternehmen geknüpft, die den Einstieg ins Berufsleben erleichtern.

Die Bauhaus-Universität Weimar bietet auch eine eigene Gründerwerkstatt, um gründungsinteressierte Studierende und Alumni bei der Verwirklichung ihrer eigenen Geschäftsidee zu unterstützen. Eine weitere Option ist ein Master-Studium in den Bereichen der angewandten Informatik, wie z.B. Computer Science for Digital Media, Human-Computer Interaction und Digital Engineering.

 

Bauhaus-Uni Weimar › Studienangebot

Info
profiles teaser
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Architektur
Mit einem Bachelor-Abschluss im Fach Architektur an der Bauhaus-Universität Weimar erhalten Sie die grundlegende Befähigung zur Tätigkeit im Berufsfeld des Architekten. Mit der Verleihung des Bachelors haben Sie einen definierten und europaweit anerkannten Abschluss, der auf die Ansprüche weiterführender Studienprogramme und auch auf die berufspraktische Tätigkeit vorbereitet. Mit dem Master-Abschluss im Fach Architektur erwerben Sie die zweite berufsqulifizierende Stufe zur Tätigkeit im Berufsfeld des Architekten. Dies eröffnet Ihnen den Weg zu einer freiberuflichen, verantwortlichen Tätigkeit als Architekt. Aber auch in Industrie, Bauwirtschaft, Staat und Kommunen sowie Bereiche des Projektmanagements und Facility Managements sind gut ausgebildete Architekten gefragt.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Bauingenieurwesen
Im Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen [Konstruktion Umwelt Baustoffe] werden in den ersten vier Semestern wissenschaftlich-technische Fertigkeiten und Methoden des Fachgebietes vermittelt, auf deren Basis Sie im fünften und sechsten Semester eine der drei möglichen Vertiefungen Konstruktiver Ingenieurbau, Umweltingenieurwissenschaften oder Baustoffingenieurwissenschaft studieren.
Master of Science / M.Sc.
Bauingenieurwesen - Konstruktiver Ingenieurbau
Master of Science / M.Sc.
Baustoffingenieurwissenschaften
Master of Science / M.Sc.
Computer Science for Digital Media
Master of Science / M.Sc.
Digital Engineering
Bachelor of Arts / B.A.
Europäische Medienkultur
Master of Science / M.Sc.
European Urban Studies
Master of Arts / M.A.
Filmkulturen – Extended Cinema
Info
profiles teaser
Diplom / Diplom
Freie Kunst
Die Lehre im Studiengang Freie Kunst zielt auf die Entwicklung und Förderung der authentischen und professionellen Künstlerpersönlichkeit. Sie basiert auf der Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Themen und Diskursen, relevanten künstlerischen Medien und künstlerischen Strategien und findet in intensiver persönlicher Auseinandersetzung mit den lehrenden Professoren/innen statt. Zentrale Bedeutung kommt der Einzel-Korrektur innerhalb der Lehre der Freien Kunst zu.
Master of Science / M.Sc.
Human Computer Interaction
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Informatik
Die Kenntnisse auf diesem Gebiet umfassen Kompetenzen in den Systemwissenschaften, der Informatik und Mathematik, der Kommunikationstechnologie und -theorie sowie den wahrnehmungsorientierten Wissenschaften.
Master of Science / M.Sc.
Integrated Urban Development and Design
Master of Fine Arts / M.F.A.
Kunst im Öffentlichen Raum und neue künstlerische Strategien/ Public Art and New Artistic Strategies
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Gymnasien Kunst
Info
profiles teaser
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Management [Bau Immobilen Infrastruktur]
AbsolventInnen sollen in die Lage versetzt werden, Systempakete über die gesamte Wertschöpfungskette Bauwirtschaft zu schnüren, international tätig zu sein oder auch transdisziplinäre Forschungstätigkeit durchzuführen.
Master of Fine Arts / M.F.A.
Media Art and Design
Master of Science / M.Sc.
MediaArchitecture
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts / B.A.
Medienkultur
Sozialphänomen Selfie, Crowd Innovation, die Kulturtechnik des Remixens oder die berührende Wechselwirkung zwischen Mensch und Smartphone – kein Thema ist vor unseren Studierenden sicher. Denn Medienkultur in Weimar zeichnet sich durch einen besonders breiten Zugang zu ihrem Gegenstand aus: Im Rahmen von Medienwissenschaft, Kulturwissenschaft und Medienökonomie interessieren uns nicht nur Massen- und Kommunikationsmedien im klassischen Sinne. Vielmehr suchen wir nach medialen Übergängen und Schnittstellen – auch mit anderen Wissenschaftsbereichen wie Soziologie, Philosophie, Wissenschaftsgeschichte und Kulturtechnikforschung.
Bachelor of Fine Arts, Master of Fine Arts / BFA, M.F.A.
Medienkunst/Mediengestaltung
Master of Arts / M.A.
Medienmanagement
Master of Arts / M.A.
Medienwissenschaft
Master of Science / M.Sc.
Natural Hazards and Risks in Structural Engineering
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Produkt-Design
Die Tätigkeitsfelder der Produktgestalter sind so vielfältig wie die Welt der Dinge, mit denen wir leben. Produkte entstehen handwerklich, seriell-industriell und, durch die Digitalisierung der Entwurfs-, Planungs- und Produktionsvorgänge, zunehmend auch in Mischformen dieser Prozesse.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Umweltingenieurwissenschaften
In den ersten drei Semestern im B.Sc. Umweltingenieurwissenschaften werden Ihnen ingenieurwissenschaftliche und fachspezifische Grundlagen in den Bereichen Mathematik, Bauchemie, Bauphysik und Technische Mechanik sowie Umweltchemie, Mikrobiologie, Thermodynamik, Mobilität, Klima und Meteorologie vermittelt. Ab dem vierten Semester vertiefen Sie ihr Wissen auf dem Gebiet der Abfallwirtschaft und biologischer Verfahrenstechnik, Energiewirtschaft, Siedlungswasserwirtschaft, Verkehrswesen und Urbane Stoffstromnutzungen in Planung, Bau und Betrieb.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Urbanistik
Unser Bachelor-Studiengang führt zu einem berufsqualifizierenden Universitätsabschluss. Der achtsemestrige Studiengang bildet Fachleute für das Berufsfeld der Stadtplanung und der verwandten Planungsebenen Region, Land, Nationalstaat sowie der supranationalen Räume (EU) aus. Gegenstand des Studiengangs sind in erster Linie deutsche und europäische Städte und Stadtregionen. Aber auch Städte auf dem so vielfältigen amerikanischen Kontinent oder chinesische Megastädte gehören zu unserem fachlichen Repertoire.
Bachelor of Arts / B.A.
Visuelle Kommunikation
Master of Arts / M.A.
Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen