Studium Fachbereiche Medizin und Gesundheitswesen Medizin Humanmedizin MSB Medical School Berlin Profil
Studienprofil

Humanmedizin

MSB Medical School Berlin – Hochschule für Gesundheit und Medizin / MSB Medical School Berlin
Examen / Examen
study profile image
study profile image
study profile image

NC-frei zum deutschen Staatsexamen

Eine interdisziplinäre und interprofessionelle Herangehensweise im Medizinstudium gewinnt immer mehr an Bedeutung, insbesondere vor dem Hintergrund eines immer komplexer werdenden Gesundheitswesens, der demografischen Entwicklung unserer Gesellschaft, den rasanten Entwicklungen in den Biowissenschaften und der Digitalisierung.
Die MSB hat durch die Berliner Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung die staatliche Anerkennung zur Ausbildung von Ärzten auf Universitätsniveau erhalten. Das Studium folgt allen Qualitätsanforderungen eines Studiums der Humanmedizin in Deutschland. Es schließt mit dem Staatsexamen ab und berechtigt zur Approbation. Die Regelstudienzeit beträgt 12 Semester und 3 Monate.

Der zweijährige erste Studienabschnitt findet am Wissenschafts- und Gesundheitscampus der MSB in Berlin statt. Für die Praktika stehen auf dem MSB-Campus neben den Skills Labs auch alle Labs für die praktische Ausbildung zur Verfügung. Dieser Studienabschnitt, welcher auch als »Vorklinik« bezeichnet wird, ist fächerorientiert gestaltet und vermittelt theoretische Grundlagen wie Anatomie, Physiologie, Biochemie, Histologie sowie weitere Grundlagen aus Natur- und Sozialwissenschaften. Praktika zur Einführung in die Klinische Medizin und zur Berufsfelderkundung bieten bereits zu Beginn des Studiums Einblicke in die spätere ärztliche Tätigkeit. Hinzu kommen regelmäßige praktische Einsätze in allgemeinmedizinischen Arztpraxen.

Der darauffolgende klinische Studienabschnitt, welcher 6 Semester umfasst, findet am universitären MSB Campus des Helios Klinikums Berlin-Buch statt. Dort trainieren Sie den Umgang mit Patienten und erlernen disziplinübergreifendes Denken. Die theoretischen Module des zweiten Studienabschnittes sind organzentriert, also einzelnen Organen zugeordnet, und gehen thematisch stark ins Detail.

Das Praktische Jahr, das im dritten Studienabschnitt vorgesehen ist, können Studierende ebenfalls an dem Helios Klinikum Berlin-Buch oder in einer anderen dafür zugelassenen Klinik absolvieren. Dieses findet im elften und zwölften Semester statt. Das Praktische Jahr gliedert sich in drei jeweils 16-wöchige Einheiten, die sogenannten Tertiale. Im Verlauf dieser Tertiale müssen die Studierenden die drei Abteilungen Innere Medizin, Chirurgie sowie eine Krankenhausabteilung ihrer Wahl kennenlernen. Im Vordergrund des Praktischen Jahres steht die Anwendung der theoretischen und praktischen Kenntnisse am Patienten sowie der Abläufe im Krankenhausalltag. An alle drei Studienabschnitte schließen sich ärztlichen Prüfungen an. Diese legen die Studierenden vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales in Berlin ab. Außerdem absolvieren alle Studierenden während der Medizinerausbildung ein dreimonatiges Pflegepraktikum, eine Ausbildung in Erster Hilfe und ein viermonatiges Praktikum (Famulatur).

Modulübersicht >

Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester

Studienmodelle/-dauer
Vollzeit: 12 Semester und 3 Monate

Studiengebühren
1.500 Euro / Monat im ersten und zweiten Studienabschnitt
300 Euro / Monat im Praktischen Jahr bis zum Abschluss der 3. Ärztlichen Prüfung
Einschreibegebühr: Einmalig 100 Euro
Bewerbungsgebühren: Pro Bewerbungsverfahren 200 Euro

Abschluss
Staatsexamen

Ansprechpartnerin

Tina Wehowski
Studienberatung & Bewerbermanagement
Telefon +49 30 76 68 37 53 -640
Mobil   +49 157 31 65 71 71
E-Mail  medizin@medicalschool-berlin.de

Weitere Infos zum Studiengang finden Sie auf der Website der MSB>

 

Perspektiven

Als Absolvent des Studiengangs Humanmedizin an der MSB können Sie die Approbation beantragen, wenn Sie alle Bestandteile des Studienprogramms Humanmedizin nach der aktuellen Approbationsordnung für Ärzte absolviert haben, alle drei Teile der Ärztlichen Prüfung bestanden haben und die Erfüllung aller weiteren Voraussetzungen nachweisen können. Mit der Approbation erhalten Sie die staatliche Zulassung, selbstständig und eigenverantwortlich als Arzt tätig zu sein.

Ihre beruflichen Perspektiven als Arzt sind breit gefächert, die Nachfrage in Kliniken und im niedergelassenen Bereich sind besonders hoch. Insbesondere im ländlichen Raum ist die Facharztnachfrage seit Jahren groß. Der größte Teil der Medizinabsolventen absolviert aus diesen Gründen nach Abschluss des Studiums eine fünf- bis sechsjährige Facharztausbildung, die den thematischen Schwerpunkt des späteren Arbeitsfeldes festlegt. Damit bietet sich die Möglichkeit einer niedergelassenen Tätigkeit in einer Praxis oder einer Klinikkarriere.

Auch jenseits der klassischen Medizinerberufe bietet das Staatsexamen Humanmedizin vielfältige Perspektiven:

  • Für forschungsaffine Absolventen bieten sich Tätigkeiten in Forschungseinrichtungen an Universitäten, außeruniversitären Einrichtungen der medizinischen Forschung, Pharmaindustrie oder Arzneimittelentwicklung.
  • In der Arbeits- und Betriebsmedizin beschäftigen Sie sich präventiv mit arbeits- und umweltbedingten Gesundheitsschäden sowie mit Berufskrankheiten, der Wiedereingliederung von chronisch kranken Mitarbeitern und der Beurteilung der Arbeitsfähigkeit von Arbeitnehmern.
  • Als Vermittler zwischen den medizinischen Fachabteilungen und der Klinikverwaltung verbinden Sie im Qualitätsmanagement betriebswirtschaftliche Aspekten mit medizinischem Fachwissen, um administrative Abläufe zu gestalten und zu optimieren.
  • Nach einer entsprechenden Weiterbildung im Bereich Medizintechnik können Sie auf einer Schnittstellenfunktion zwischen Medizin, Management und Produktentwicklung tätig werden. Sie haben eine Affinität zur Informatik? Dann gestalten Sie den Zukunftssektor E-Health mit.
  • Auch ein Arbeitsalltag ohne Patienten ist möglich, zum Beispiel im Versicherungswesen (Kranken-, Lebens- und Unfallversicherungen), bei Behörden, dem Sozialpsychiatrischen Dienst, der Bundesärztekammer oder der Kassenärztlichen Vereinigung.

Ansprechpartnerin

Tina Wehowski
Studienberatung & Bewerbermanagement
Telefon +49 30 76 68 37 53 -640
Mobil   +49 157 31 65 71 71
E-Mail  medizin@medicalschool-berlin.de

Weitere Infos zum Studiengang finden Sie auf der Website der MSB>

 

Bewerben

Zugangsvoraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Auswahlverfahren

Studiengebühren
Die Studiengebühren belaufen sich auf 1.500 Euro / Monat im ersten und zweiten Studienabschnitt, 300 Euro / Monat
im Praktischen Jahr bis zum Abschluss der 3. Ärztlichen Prüfung. Zusätzlich kommt eine einmalige Immatrikulationsgebühr in Höhe von 100 Euro hinzu sowie eine Bewerbungsgebühr von 200 Euro pro Bewerbungsverfahren.


Die Bewerbung

  • Vollständig ausgefüllter und unterschriebener Zulassungsantrag
  • Tabellarischer Lebenslauf und zwei aktuelle Passfotos
  • Hochschulzugangsberechtigung – Zeugnis
  • Kopie des Personalausweises (Vorder- und Rückseite), bei ausländischen Studierenden Identity-Card
  • ggf. Nachweis über eine abgeschlossene Berufsausbildung, bisher ausgeübte Tätigkeiten oder soziales Engagement
  • Studienbuch bzw. Studienabschlusszertifikat, sofern der Bewerber an anderen Hochschulen/ Universitäten bereits studiert hat
  • Motivationsschreiben (max. 4 DIN-A4-Seiten):Welche Eckpunkte Ihrer bisherigen Entwicklung und welche Erfahrungen motivieren Sie, Medizin zu studieren?
  • Was ist Ihre persönliche berufliche Planung, wo soll Sie das Medizinstudium hinführen, was ist Ihr Ziel?

Die Studiengänge an der MSB sind NC-frei: Talent, Motivation und Disziplin zählen mehr als der Notendurchschnitt auf dem Zeugnis. Pünktlichkeit, gute Leistungen und Engagement während des Studiums sind dabei von großer Bedeutung.

Hinweis: Für die Aufnahme von Bewerbern mit ausländischen Studienabschlüssen müssen alle Bewerbungsunterlagen sowie zulassungsrelevanten Dokumente (Zeugnisse, Vitas, Praktikumsnachweise, Modulbeschreibungen) in die deutsche Sprache übersetzt werden und diese Übersetzungen amtlich beglaubigt sein. Zudem ist ein »Sprachnachweis Deutsch, Level C1« (Sprachniveau nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen) notwendig.

Unvollständige Bewerbungsunterlagen können nicht berücksichtigt werden. In dem Fall beginnt bei wiederholter Bewerbung ein neues Bewerbungsverfahren.

Ansprechpartnerin

Tina Wehowski
Studienberatung & Bewerbermanagement
Telefon +49 30 76 68 37 53 -640
Mobil   +49 157 31 65 71 71
E-Mail  medizin@medicalschool-berlin.de

Weitere Infos zum Studiengang finden Sie auf der Website der MSB>

 

Studienprofil-5766-36307-280876
MSB Medical School Berlin › Studienangebot
Info
profiles teaser Medical_Research_BA_01.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Advanced Nursing Practice
Der Bachelorstudiengang Advanced Nursing Practice ist modular aufgebaut, das heißt thematisch zusammenhängende Stoffgebiete sind in Modulen zusammengefasst. Ein Modul erstreckt sich über maximal vier Semester und schließt mit einer Prüfungsleistung (z.B. Klausur, mündliches Prüfungsgespräch, Präsentation) ab. Zur Förderung und Vorbereitung auf die spätere Arbeit in inter- und transdisziplinären Teams lernen die Studierenden während des Studiums zum Teil gemeinsam mit Kommilitonen anderer Bachelorstudiengängen. Durch diese gemeinsamen Module bekommen die Studierenden einen Einblick in die Arbeit und die Aufgaben der jeweiligen Berufsgruppen und stärken so ihre Teamfähigkeit und Erfahrung in der fachübergreifenden Zusammenarbeit.
Info
profiles teaser MSB_Studierende_Seminar_03.jpg
Master of Science / M.Sc.
Arbeits- und Organisationspsychologie
Der Masterstudiengang Arbeits- und Organisationspsychologie an der Fakultät Naturwissenschaften der MSB richtet sich an Absolventen von Bachelorstudiengängen der Psychologie und der Betriebs- bzw. Volkswirtschaftslehre. Die Fakultät Naturwissenschaften an der MSB ist eine universitäre Fakultät, die wissenschaftliche Studiengänge mit universitärem Abschluss anbietet.
Info
profiles teaser Medical_Controlling_BSc_01.jpg
Master of Science / M.Sc.
Clinical Research
Der Gesundheitsmarkt hat in den letzten Jahren einen grundlegenden Wandel durchlebt: Die Umstellung der Abrechnungssysteme macht neben einer hochwertigen medizinischen Versorgung die Bewältigung umfangreicher strategischer und administrativer Aufgaben zu zentralen Erfolgsfaktoren. Damit steigen auch die Anforderungen an das medizinische Personal. Für die Optimierung klinischer Abläufe und die korrekte Abbildung aller Prozesse und Leistungen sind methodische und fachliche Kompetenzen in den Bereichen Finanzcontrolling, Betriebswirtschaft, Medizinrecht und Abrechnung zunehmend essentiell.
Info
profiles teaser Medical_Controlling_BSc_02.jpg
Master of Science / M.Sc.
Digital Health Management
Der Gesundheitsmarkt hat in den letzten Jahren einen grundlegenden Wandel durchlebt: Die Umstellung der Abrechnungssysteme macht neben einer hochwertigen medizinischen Versorgung die Bewältigung umfangreicher strategischer und administrativer Aufgaben zu zentralen Erfolgsfaktoren. Damit steigen auch die Anforderungen an das medizinische Personal. Für die Optimierung klinischer Abläufe und die korrekte Abbildung aller Prozesse und Leistungen sind methodische und fachliche Kompetenzen in den Bereichen Finanzcontrolling, Betriebswirtschaft, Medizinrecht und Abrechnung zunehmend essentiell.
Info
profiles teaser Soziale_Arbeit_MA_03.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Frühe Hilfen und Frühförderung
Es besteht ein erhöhter Bedarf an gut ausgebildetem Fachpersonal, das empirisches Wissen besitzt über protektive und krankmachende Faktoren mit den Möglichkeiten der frühen Erkennung und Veränderung.
Info
profiles teaser Heilpa_edagogik_BA.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Heilpädagogik
Der Alltag von Menschen mit Behinderungen oder Entwicklungsrisiken und von deren Familien wird zunehmend komplexer. Auch das betreuende Fachpersonal sieht sich mit wachsenden Anforderungen konfrontiert. Der Bachelorstudiengang Heilpädagogik an der MSB greift diese Entwicklung auf und bietet eine ebenso wissenschaftliche wie anwendungsorientierte Ausbildung rund um die professionelle Arbeit mit behinderten Menschen.
Info
profiles teaser Heilpa__dagogik_BA.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Heilpädagogik - Beratung und Familie
Fachlicher Schwerpunkt des Bachelorstudiengangs Heilpädagogik ist die Umsetzung des sogenannten Inklusionsgebotes, dem sich die Bundesrepublik Deutschland mit Unterzeichnung der UN-Behindertenrechtskonvention (BRK) verpflichtet fühlt. Besonderen Wert legt der Studiengang dabei auf die Fähigkeit zur lebendigen Vermittlung zwischen Theorie und Praxis (evidence-based competence).
Info
profiles teaser Medizinpa__dagogik_MA.jpg
Examen / Examen
Humanmedizin
Eine interdisziplinäre und interprofessionelle Herangehensweise im Medizinstudium gewinnt immer mehr an Bedeutung, insbesondere vor dem Hintergrund eines immer komplexer werdenden Gesundheitswesens, der demografischen Entwicklung unserer Gesellschaft, den rasanten Entwicklungen in den Biowissenschaften und der Digitalisierung.
Info
profiles teaser Medical_Controlling_BSc.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Medical Controlling and Management
Der Gesundheitsmarkt hat in den letzten Jahren einen grundlegenden Wandel durchlebt: Die Umstellung der Abrechnungssysteme macht neben einer hochwertigen medizinischen Versorgung die Bewältigung umfangreicher strategischer und administrativer Aufgaben zu zentralen Erfolgsfaktoren. Damit steigen auch die Anforderungen an das medizinische Personal. Für die Optimierung klinischer Abläufe und die korrekte Abbildung aller Prozesse und Leistungen sind methodische und fachliche Kompetenzen in den Bereichen Finanzcontrolling, Betriebswirtschaft, Medizinrecht und Abrechnung zunehmend essentiell.
Info
profiles teaser Medizinpa_edagogik_BA.png
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Medizinpädagogik
Im Bachelorstudiengang Medizinpädagogik erwerben Sie umfangreiche Kenntnisse in den Fachrichtungen Gesundheitswissenschaften und Bildungswissenschaften, welche den Schwerpunkt Berufs- und Wirtschaftspädagogik haben. Für eine zweite berufliche Fachrichtung haben Sie die Wahl zwischen Pflegewissenschaften, Therapiewissenschaften sowie Wirtschafts- und Sozialkunde.
Info
profiles teaser Psychologie_BSc_01.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Physician Assistant
Die Entwicklungen des deutschen Gesundheitswesens unter dem Einfluss des demografischen Wandels und die damit verbundenen Herausforderungen verlangen nach neuen Versorgungsmodellen, Strukturen und Berufen, die vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeiten in der Patientenversorgung wahrnehmen können.
Info
profiles teaser Psychologie_BSc.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Psychologie
Die universitäre Fakultät Naturwissenschaften der MSB Medical School Berlin bietet den Bachelorstudiengang Psychologie mit dem universitären Abschluss Bachelor of Science an. Der Bachelorstudiengang Psychologie hat einen stark wissenschaftlich-methodischen Schwerpunkt und qualifiziert Sie für einen weiterführenden Masterstudiengang, insbesondere die Klinische Psychologie und Psychotherapie.
Info
profiles teaser Klinische_Psychologie_MSc.jpg
Master of Science / M.Sc.
Psychologie - Klinische Psychologie und Psychotherapie
Der Masterstudiengang Klinische Psychologie und Psychotherapie integriert klinisch-psychologische und psychotherapeutische, wissenschaftliche und managementbezogene Inhalte. Er wird damit den Anforderungen an Fachkräfte, die für die Tätigkeitsfelder benötigt werden, gerecht und entspricht einem Masterstudiengang an einer Universität.
Info
profiles teaser Rechtspsychologie_MSc.jpg
Master of Science / M.Sc.
Psychologie – Rechtspsychologie
Mit dem Masterstudiengang Rechtspsychologie an der universitären Fakultät Naturwissenschaften der MSB Medical School Berlin bieten wir sowohl Bachelor- als auch Masterabsolventen die Möglichkeit, erweiterte Ko
Info
profiles teaser MSB_Studierende_Bibliothek_03.jpg
Master of Science / M.Sc.
Psychotherapie
Mit dem Masterstudiengang Psychotherapie (M.Sc.) an der universitären Fakultät Naturwissenschaften der Medical School Berlin bietet die Hochschule für Gesundheit und Medizin ein Programm für angehende Psychotherapeuten an. Dieser neue Weg ersetzt die bisherige Ausbildung zum Psychotherapeuten. Die Regelstudienzeit des Gesamtstudiums (Bachelor und Master), das nach § 9 des Psychotherapeutengesetzes oder § 2 Approbationsordnung für Psychotherapeuten Voraussetzung für die Erteilung einer Approbation als Psychotherapeut ist, beträgt 5 Jahre. Davon entfallen 3 Jahre auf einen berufsrechtlich anerkannten oder gleichwertigen Bachelorstudiengang Psychologie und 2 Jahre auf den Masterstudiengang Psychotherapie. Der Masterstudiengang schließt mit der Masterprüfung und dem Abschluss Master of Science ab. Für die anschließende psychotherapeutische Prüfung, die unter der Aufsicht der nach Landesrecht zuständigen Behörde erfolgt, gelten die Regelungen des Psychotherapeutengesetzes und der Approbationsordnung für Psychotherapeuten.
Info
profiles teaser Psychologie_BSc_02.jpg
Master of Arts / M.A.
Sexualwissenschaft
Zentrale Qualifikationsziele des Masterstudienganges sind die sexualpädagogischen und sexualtherapeutischen Kompetenzen der Studierenden, die aus verschiedenen interdisziplinären Perspektiven vertieft werden. Als Resultat sollen die Studierenden auf zielgruppenspezifische Entwicklung, Durchführung und Evaluierung sexualpädagogischer und sexualtherapeutischer Angebote sowie die Befähigung zur kritischen Auseinandersetzung mit verschiedenen Strömungen der Sexualwissenschaften vorbereitet werden.
Info
profiles teaser Soziale_Arbeit_BA.png
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Soziale Arbeit
Ziel des Bachelorstudiengangs ist eine akademische Ausbildung von Fachpersonen, die nicht nur krisenorientierte Interventionsmethoden vermittelt sondern auch ganzheitliche präventive Blickwinkel und Fachansätze.
Info
profiles teaser Soziale_Arbeit_BA_01.png
Bachelor of Arts / B.A.
Soziale Arbeit - Beratung und Familie
Ziel des Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit mit dem Schwerpunt Beratung und Familie ist eine akademische Ausbildung von Fachpersonen, die in einem generalistischen Verständnis nicht nur krisenorientierte Interventionsmethoden vermittelt, sondern auch ganzheitliche präventive Blickwinkel und Fachansätze. Zudem erfolgt eine fachspezifische Vertiefung hinsichtlich der Arbeit mit sozial benachteiligten Familien sowie eine Vertiefung der Beratungskompetenzen auch hinsichtlich der Interventionen im Kindes- und Jugendalter.