Studium Universitäten und Hochschulen HKS Ottersberg
Hochschule

Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg

Ottersberg

Kurzinfo

Die Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg wurde 1967 als "Freie Kunst-Studienstätte" gegründet, 1984 staatlich anerkannt und gehört zu den rund 70 nichtstaatlichen Hochschulen in Deutschland. Mit ihren durchschnittlich etwa 500 Studierenden ist sie eine Institution von überschaubarer Größe, die ihre Freiheit nutzen kann, um einen engagierten und unverwechselbaren Beitrag zur Gestaltung des öffentlichen Hochschullebens zu leisten. Finanziert wird die Hochschule im Wesentlichen aus Studiengebühren.

Kontakt

Bundesland
Niedersachsen
Stadt
28870 Ottersberg
Sekretariat
Am Wiestebruch 68
Trägerschaft
privat
Gründungsjahr
1967
Studierende
491

Akademisches Profil

Einteilung der Studiengänge nach Wissenschaften

  Agrarwissenschaften und Forstwissenschaften 0,0%   Ingenieurwissenschaften 0,0%   Naturwissenschaften und Mathematik 0,0%   Medizin und Gesundheitswesen 8,3%   Gesellschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften 33,3%   Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften 8,3%   Beamtenstudiengänge 0,0%   Sprachwissenschaften und Kulturwissenschaften 25,0%   Kunst, Gestaltung und Musik 25,0%   Lehramtsstudiengänge 0,0%
 
Auch interessant