Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Die Handlungsfähigkeit des Menschen steht im Zentrum der Ergotherapie.

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen in allen Lebensphasen, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt, von Einschränkung bedroht sind oder diese erweitern möchten.

Unter Handlungsfähigkeit sind alle Fähigkeiten und Fertigkeiten zu verstehen, die erforderlich sind, damit der Mensch die Anforderungen in den Lebensbereichen Alltag, Schule/Beruf und Freizeit und Erholung bewältigen kann.

Selbst handeln zu können, sich sinnvoll zu betätigen, sind Grundvoraussetzungen für Wohlbefinden, gesellschaftliche Teilhabe (Partizipation) und Lebensqualität eines Menschen.

Der ergotherapeutische Prozess umfasst die ergotherapeutische Diagnostik, Planung und Intervention (Therapie, Beratung, weitere Maßnahmen).

Individuell ausgewählte Tätigkeiten, Anpassung der Umwelt und Beratung werden klientenzentriert eingesetzt.

Praxisorientiertes Studium in Heidelberg

Maßstäbe setzt die Hochschule in der Verknüpfung eines wissenschaftlich-orientierten Studiums mit der praktischen Ausbildung am Patienten/Klienten. Den Studierenden werden medizinische, psychologische und ergotherapeutische Inhalte wissenschaftlich fundiert vermittelt. Vier integrierte Praktika vermitteln den angehenden Ergotherapeuten bereits frühzeitig praktische Kompetenzen für ihren späteren Berufsalltag.

Das Studium schließt im siebten Semester (210 ETC) mit einer staatlichen Prüfung durch das Regierungspräsidium in Karlsruhe ab. Davon profitieren die Studierenden gleich doppelt: Nach erfolgreichem Abschluss wird den Absolventen der akademische Grad Bachelor of Science (B.Sc.) verliehen. Er ist international anerkannt und macht die Absolventen auch über Deutschlands Grenzen hinweg konkurrenzfähig. Gleichzeitig erwerben sie die Berufszulassung als „Staatlich geprüfte/r Ergotherapeut/in“, die sie zur Arbeit in der Akutbehandlung/Rehabilitation, in der Sekundär- und Tertiärprävention, in der Gesundheitsförderung und auch zur Niederlassung in eigener Praxis befähigt. Mit dem Studium der Ergotherapie (B.Sc.) ist neben der Patienten-/Klientenversorgung auch der Weg in die Forschung möglich.


Studieninhalt & Studienablauf

Das Studium der Ergotherapie

Im landesweit einzigen grundständigen Studiengang Ergotherapie erlernen Sie die therapiebezogene Anwendung kreativer, handwerklicher und künstlicher Techniken. Die wissenschaftlich fundierten Therapiekonzepte basieren auf medizinischen, psychologischen und sozialwissenschaftlichen Erkenntnissen.

Konkrete Modulinhalte sind z.B.:

  • Wissenschaftliches Arbeiten im Gesundheitswesen
  • Ergotherapeutische Basiskompetenzen
  • Grundlagen ergotherapeutischen Handelns
  • Psychologische Grundlagen für Therapeuten
  • Körperfunktion und Körperstruktur
  • Klinische Psychologie
  • Ergotherapeutische Mittel und Medien
  • Ergotherapeutischer Prozess und Diagnostik
  • Pädagogik und Beratung
  • Neurologische, orthopädische, psychosoziale und arbeitstherapeutische Behandlungsansätze

Im Wahlpflichtfachbereich haben Sie die Möglichkeit, sich in den Fachbereichen Geriatrie, Neurorehabilitation oder Pädiatrie zu spezialisieren.

Den Praxisbezug erhalten sie in vier abzuleistenden Praktika (zu je zwölf Wochen) in mit der Hochschule kooperierenden Einrichtungen sowie in den fakultätsinternen Ambulanzen. Ergänzend werden regelmäßig Projekte mit sozialen und kommunalen Einrichtungen durchgeführt.

Studienbeginn und Dauer: Das Studium beginnt im Oktober zum Herbstsemester.
Studienform: Präsenzstudium
Studiendauer: 7 Semester
Studienabschluss: Bachelor of Science (B. Sc.)

Fristen und Bewerbung:

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden. Nutzen Sie das Internet-Portal


Berufsbild & Karrierechancen

Ihre beruflichen Perspektiven

Absolventen der Ergotherapie arbeiten in den unterschiedlichsten Einrichtungen, wie bspw. in Rehabilitationszentren und –kliniken, in Werkstätten für Menschen mit Behinderung, niedergelassenen Praxen, Tagesstätten oder Akutkrankenhäusern.

Mit dem Bachelor of Science in Ergotherapie können die Absolventen sowohl im Angestelltenverhältnis als auch selbständig in einer (eigenen) Praxis arbeiten.

Mögliche fachliche Schwerpunkte : Pädiatrie, Neurologie, Psychiatrie, Geriatrie.
Absolventen, die sich nach ihrem Studium weiter qualifizieren wollen, haben darüber hinaus zusätzliche Weiterbildungsmöglichkeiten. Der Anschluss eines weiterführenden Masterstudiengangs mit forschungsorientiertem Ansatz oder zur fachlichen Vertiefung, bspw. im Bereich Neurorehabilitation oder Public Health, berechtigt die Studierenden nach Abschluss auch zur Promotion.


Zulassungsvoraussetzungen & Studiengebühren

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Hochschuleigenes Auswahlverfahren und Motivationsschreiben
  • Vorpraktikum im Bereich der Ergotherapie von mind. drei Wochen oder 100 Stunden (verpflichtend vor Studienbeginn)

Hinweis für Studienbewerber mit ausländischen Schul- bzw. Studienabschlüssen:

Bei der Bewertung ausländischer Bildungsnachweise richtet sich die SRH Hochschule Heidelberg nach den Bewertungsvorschlägen der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen. Länderspezifische Informationen zu ausländischen Bildungsnachweisen sind auf den Internet-Seiten der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen hier zu finden.

Studiengebühren – eine Investition, die sich lohnt

Mit dem Studium an der privaten SRH Hochschule Heidelberg investieren Sie in Ihre Zukunft.

  • Sie profitieren von einem qualitativ hochwertigen Studium, dessen Abschluss international anerkannt ist und Sie optimal auf Ihre Karriere vorbereitet.
  • Der kompakte Studienaufbau und die individuelle Betreuung ermöglichen Ihnen einen schnellen Start ins Berufsleben.

Die Höhe der Studiengebühren können Sie auf unserer Internetseite einsehen. Bei Interesse erhalten Sie dort auch Informationen über Studienkredite und Stipendienprogramme.


Sprachangebot und Auslandsemester

Internationalität wird groß geschrieben

Die SRH Hochschule Heidelberg ist international ausgerichtet und in ein enges Netzwerk von Partnerhochschulen eingebunden. Wann immer möglich, sollen unsere Studierenden im Ausland Studien- oder Praxiserfahrungen sammeln. Mit uns können Sie weltweitweit an Austauschaktivitäten bei unseren Partnern in und über Europa hinaus teilnehmen.


Wichtige Termine und weitere Informationen

Nehmen Sie an unseren Informationstagen teil oder testen Sie uns in einem Probeseminar.

Weitere Informationen finden sie auf unserer Website.

Kontakt:

SRH Hochschule Heidelberg
Studentenservice
Ludwig-Guttmann-Str.6
69123 Heidelberg
Tel.: +49 (0) 6221 88 1000
Fax: +49 (0) 6221 88 4122
E-Mail: info@no-spamhochschule-heidelberg.de

Studiengänge der SRH Heidelberg im Überblick (PDF)

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der SRH Hochschule Heidelberg
Zur Webseite >


Studieren an der SRH Hochschule Heidelberg

CORE - Competence Oriented Research and Education

Das Studienmodell der SRH Hochschule folgt dem CORE-Prinzip, welches aktives und eigenverantwortliches Lernen in den Mittelpunkt rückt. Die Wesensmerkmale in Stichworten:

Fünf-Wochen-Blöcke, aktivierende Lehr-/ Lernmethoden, kompetenzorientierte Prüfungsformen, beste Employability, Eigenverantwortlichkeit der Studierenden, Bildungspartnerschaft, Innovation und Forschung, das Kompetenzmodell als Basis. Kompetenz, Wissen und Freude am Lernen werden verbunden.

Interkulturelle Managementschmiede

An der staatlich anerkannten SRH Hochschule Heidelberg studieren und lehren Menschen aus allen Kontinenten. Das bringt viele unterschiedliche Perspektiven und Lehrmethoden zusammen. Interkulturelle Kompetenz entwickeln Sie so automatisch, wichtige Kontakte für die Zeit nach dem Studium werden geknüpft. Studierende aus aller Welt nehmen im Sommer an der Heidelberg Summer School teil. Im Herbst laden wir zur International Week ein, in der Heidelberger und Internationale Studierende gemeinsam lernen und sich austauschen. Dass unser Konzept aufgeht, zeigt sich im Werdegang unserer Absolventen: Knapp 90 Prozent von ihnen haben bereits drei Monate nach ihrem Abschluss einen passenden Job oder Masterstudienplatz gefunden.

Die SRH Hochschulen – ein kompetentes Netzwerk

Unsere sechs Hochschulen in Berlin, Riedlingen, Hamm, Calw und Gera bieten ein breites Spektrum von mehr als 70 Studiengängen. Im Jahr 2009 waren 5.475 Studierende an den sechs SRH Hochschulen immatrikuliert. Der Unternehmensverbund gehört zur SRH Holding, einer unabhängigen gemeinnützigen Stiftung mit Sitz in Heidelberg.

 

 

Studienprofil-165-1011