Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Warum diesen Studiengang wählen

  • Sie haben erfolgreich ein Bachelor- oder Diplomstudium aus dem Bereich Energietechnik, Maschinenbau oder Verfahrenstechnik absolviert und wollen sich nun durch einen höheren Abschluss weiterqualifizieren.
     
  • Mit dem Masterstudium Energietechnik steigern Sie Ihr fachliches Know-how. Aktuellste Methoden werden vermittelt, z. B. Computersimulation im Bereich der Energie- und Fahrzeugantriebstechnik und Methoden zur Energiesystemanalyse. Dadurch sind Sie beruflich bestens für komplexe und innovative Aufgaben mit energietechnischem Bezug vorbereitet.
     
  • Der Studiengang bietet eine breite inhaltliche Basis: Konventionelle, regenerative und innovative Technologien und Systeme werden behandelt. Auch verwandte Bereiche wie Fahrzeugantriebe sind Thema. Danach stehen Ihnen beruflich viele Branchen und Bereiche offen. Ihr praktisches Wissen wird durch zahlreiche Praktika in den Laboren der Hochschule ausgebaut. Hier können Sie auf modernste Technik zugreifen.
     
  • Sie streben Projektleitungs- und Führungspositionen oder eine Tätigkeit in der Forschung und Entwicklung an und erwerben nun eine zusätzliche Qualifikation.
     
  • Das postgraduale, konsekutive Studium kann in Vollzeit (3 Semester) oder in Teilzeit (6 Semester) durchgeführt werden.
     
  • Mit dem Abschluss Master of Engineering erfüllen Sie grundsätzlich die formalen Voraussetzungen zur Promotion im In- und Ausland. Er ermöglicht Ihnen auch den Eintritt in den höheren Dienst in staatlichen Einrichtungen.

Ihre Berufsaussichten

Energietechnik-Ingenieurinnen und -Ingenieure arbeiten im Maschinen und Anlagenbau, in der Energie- und Verfahrenstechnik, bei Energieversorgern, in der Automobil- und Zulieferindustrie, in Firmen oder öffentlichen Institutionen mit hohem Energieverbrauch oder in Ingenieurbüros. Viele neue Arbeitsplätze sind in den letzten Jahren entstanden – nicht zuletzt durch die Energiewende.

  • Planen und Projektieren von Anlagen,
  • industrielle Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten, 
  • Einstieg in eine wissenschaftliche Laufbahn, 
  • technische Koordination fachübergreifender Aufgaben: Systemintegration,
  • Prozessoptimierung, z. B. zur Energiekostenreduzierung, 
  • Einführen von Energie- und Umweltmanagementsystemen, 
  • Beratung, Vertrieb, Dienstleistung, etc.

Studieninhalte

Vertiefung Grundlagen: Vermittlung weiterführender Grundlagen, z. B. Thermofluiddynamik, elektrochemische Energiespeicher

Vertiefung Methoden: Vermittlung anspruchsvoller Methoden: insbesondere Anwendung von Software wie Strömungssimulation (CFD), Analyse und Simulation von komplexen Systemen (z. B. Kraftwerke oder effiziente Fahrzeugantriebe), Software zur Messdatenerfassung und -verarbeitung

Vertiefung Technologien: Analyse und detailliertes Verständnis für energietechnische Komponenten und Systeme aufbauend auf grundlegenden Technik-Fächern des Erststudiums, z. B. regenerative Energien, Kraft-Wärme-Kopplung, Energiespeicher, Kältetechnik, Fahrzeugantriebe, Kraftwerkstechnik

Fachübergreifende Grundlagen: Vermittlung von Zusatzkompetenzen, z. B. Projektmanagement und Methoden der Wirtschaftlichkeitsrechnung.

Voraussetzung

Zugangsvoraussetzung ist ein mindestens mit dem Gesamturteil „gut bestanden“ abgeschlossenes Erststudium der Energietechnik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Versorgungstechnik, Prozesstechnik, Luft- und Raumfahrtechnik oder einem gleichwertigen Studiengang mit mindestens 210 ECTS-Punkten. 

Flyer zum Studiengang (PDF) >

Kontakt

Hochschule für angewandte Wissenschaften - Kempten
Bahnhofstraße 61
87435 Kempten (Allgäu)
Telefon: 0831 2523-0
Fax: 0831 2523-104
E-Mail: post@no-spamhs-kempten.de
Zur Webseite > 

Sekretariat
Frau Carina Biller
Frau Ina Türmer
Frau Michaela Neumann
Raum T202
und T203a
Telefon: 0831 2523-201
Fax: 0831 2523-229
E-Mail: sekretariat-fbm@no-spamhs-kempten.de

Ansprechpartner

Studiengangskoordination
Prof. Dr.-Ing. Matthias Finkenrath
Telefon: 0831 2523-9223
E-Mail: matthias.finkenrath@no-spamhs-kempten.de

Allgemeine Studienberatung
Telefon: 0831 2523-308
E-Mail: studienberatung@hs-kempten.de
Offene Sprechzeiten: Mo., Do. 13–16 Uhr und Di. 14–16 Uhr;
Abendsprechstunde: Do. 17–19 Uhr (nur nach Vereinbarung);
weitere Termine nach Absprache 

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-172-515

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.