Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Was machen Designerinnen und Designer?

Illustration, Film, Fotografie: Designer/innen geben Ideen Form. Sie entwerfen Konzepte auf einer wissenschaftlichen und handwerklichen Grundlage. So entstehen kreative Produkte, die in vielen Lebensbereichen zum Einsatz kommen. Natürlich spielen bei allen medialen Formen dieser Arbeit auch die wirtschaftlichen und funktionalen Aspekte eine tragende Rolle. In diesem Spannungsfeld sind kreative und hochqualifizierte Köpfe gefragt, die neue Ideen entwickeln und umsetzen.

Wie sind Ihre Zukunftsaussichten?

Als Designer/in übernehmen Sie selbstständig oder angestellt in Werbeagenturen und Design-Ateliers die kreative, konzeptionelle und praktische Arbeit. In der Art Direction entwickeln Sie Kommunikationsideen und führen diese alleine oder im Team aus. Für Autoren und Verlage erstellen Sie Illustrationen und Grafik-Designs. In Zusammenarbeit mit Industrie, Wirtschaft und öffentlichen Einrichtungen entwerfen und gestalten Sie Kampagnen, Markenauftritte und Corporate Images. Als Designer/in sind Sie im Bereich Produktion für die Regiearbeit beim Film und TV oder die Umsetzung von virtuellen Konzepten wie Spielesoftware zuständig.

Kreatives und effizientes Design nimmt in der Kommunikations- und Unterhaltungsbranche eine zunehmend stärkere Position ein. Mit dem Bachelor-Abschluss für Design erwartet Sie schon heute ein abwechslungsreiches und gesichertes Berufsfeld in den zahlreichen Sparten der internationalen Kreativwirtschaft.

Fakultät Design

Rund 400 Studierende nutzen das Angebot der Fakultät Design. Sie werden von elf Professoren betreut. Darüber hinaus geben zwanzig externe Lehrbeauftragte in ihren Veranstaltungen einen direkten Einblick in die Designpraxis.

Unsere modernen Studios, Medienräume und Arbeitsplätze geben Ihnen die Möglichkeit, unter professionellen Bedingungen Projekte zu verwirklichen. Zudem bieten wir Ihnen in campusübergreifenden Veranstaltungen und Ausstellungen schon während des Studiums eine Plattform, Ihr kreatives Schaffen wirkungsvoll zu präsentieren.

Wie ist das Studium aufgebaut?

Den vielseitigen Aufgaben von Designer/innen kommen wir an der TH Nürnberg mit unserem Bachelorstudiengang Design (B.A.) entgegen. Während Ihres Studiums können Sie Ihren individuellen Neigungen entsprechend unter den zehn Darstellungsmedien drei wählen.

Die Darstellungsmedien:

  • Cast
    Konzeption zeitgenössischer audiovisueller Kommunikation
  • CGI
    Computer Generated Imaging. Reality-Based Visualization – neue Bilderwelten durch fotorealistische 3-D-Visualisierung
  • Raum- und Eventdesign
    Der Raum als Darstellungsmedium und Ort für Ereignisse. Räumliche Kommunikation und deren visuelle, zeitliche und dramaturgische Abläufe
  • Film & Animation
    Modernes Storytelling – Regie und Realisierung von Filmen und Animationsfilmen im Kontext der digitalen Bildgestaltung
  • Fotografie
    Fotografische Bildproduktion und Bildsprache
  • Grafik-Design
    Werbliches Kommunikationsdesign und kommunikative Identitäten in Märkten, Unternehmen und Institutionen
  • Illustration
    Illustration als expressive Interpretation, Reflexion, Dienstleistung, Ausdruck sozialer und politischer Umwelt
  • Interaktionsdesign
    Planung, Konzeption und Umsetzung von Mensch-Technik-Interaktion (Webdesign, Spiele, e-Learning)
  • Typografie
    Grundlagen der Gestaltung von Wort-Text-Bild
  • Verbale Kommunikation
    Sprache in der Anwendung zwischen Werbung, Literatur und Kultur  

Der Bachelorstudiengang Design an der TH Nürnberg ist auf sieben Semester Regelstudienzeit angelegt. Hier vermitteln wir Ihnen die gestalterischen, konzeptionellen und wissenschaftlichen Grundlagen für einen idealen Start in Ihren kreativen Beruf.

Im fünften Semester absolvieren Sie ein Praxissemester. Weitere interdisziplinäre Ausbildungsinhalte werden durch Wahl- und Wahlpflichtfächer sowie fächerübergreifende Projektarbeiten angeboten.
  
1. Studienabschnitt (1. Semester)

  • Orientierungsstufe
  • Einführung in die zehn Darstellungsmedien  

2. Studienabschnitt (2. bis 6. Semester)

  • Wahrnehmen, Analysieren, Gestalten
  • Angewandtes Design
  • Kontext
  • Praxissemester
  • Alltagskultur 

3. Studienabschnitt (7. Semester)

  • Bachelorarbeit und Pflichtmodule 

Dieser Studiengang ist akkreditiert (ACQUIN).

Kurzinfo

Abschluss: Bachelor of Arts
Studienbeginn: Wintersemester und Sommersemester
Regelstudienzeit: 7 Semester

Bewerbungszeitraum

Mehr Informationen zu den Bewerbungszeiträumen erhalten Sie direkt auf der Webseite der TH Nürnberg >

Wer berät Sie?

Kontaktstelle für Studieninteressierte

Haben Sie Fragen rund um Bewerbung, Zulassung, Studienangebot?
Dann wenden Sie sich an uns. Wir sind Ihr erster Ansprechpartner.

Telefon: 0911/5880-4114
E-Mail: studienstart@no-spamth-nuernberg.de
Zur Webseite >

Studienberatungsportal


Hier können Sie sich mit Studierenden austauschen. Stellen Sie online Ihre Frage, qualifizierte Studierende oder ein/e Mitarbeiter/ in antworten Ihnen gerne.
Zur Webseite >

Studienfachberatung der Fakultät

Die Studienfachberatung der Fakultät unterstützt Sie rund um die Anerkennung von Studienleistungen oder beruflicher Qualifikation und beantwortet Fragen zu fachlichen Inhalten des Studiengangs.

Kontakt Studienfachberatung
Nach telefonischer Vereinbarung über Sekretariat

Fakultät Design, Sekretariat:
Telefon: + 49 911/5880-2690, -2691
E-Mail: d-sekretariat@no-spamth-nuernberg.de
Zur Webseite >

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 
Technische Hochschule Nürnberg

Die Technische Hochschule Nürnberg – kurz TH Nürnberg – ist mit mehr als 13.000 Studierenden bundesweit eine der größten Hochschulen.

Das breite Studienangebot mit einer großen Auswahl an Vertiefungsrichtungen ist sehr praxisorientiert. Zwölf Fakultäten bieten Bachelor- und Masterstudiengänge ebenso an wie Weiterbildungsstudiengänge und -angebote mit Zertifikatsabschluss sowie duale Studienvarianten.

Als forschungsintensivste und drittmittelstärkste aller bayerischen Hochschulen ist die TH Nürnberg ein wichtiger Innovationsmotor für die Metropolregion Nürnberg und pflegt hervorragende Kontakte zur Wirtschaft.

Auch als „global player“ ist die Hochschule aktiv und hat weltweit rund 150 Hochschulpartnerschaften aufgebaut. Dies erleichtert den internationalen Austausch, wovon auch unsere rund 1.100 internationalen Studierenden aus 96 Nationen profitieren.

 

 

Studienprofil-230-673

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner