Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© HS Niederrhein
© HS Niederrhein
© HS Niederrhein

Fakten zum Studiengang   

  • Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Studienform: Vollzeit
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienaufnahme: nur Wintersemester (WS)
  • Studienumfang: 210 ECTS
  • Studienort: Campus Mönchengladbach
  • Kosten: Für Studierende  wird ein Semesterbeitrag erhoben (inkl. NRW Ticket für den Nahverkehr)
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Akkreditierungsagentur: ASIIN

Zugangsvoraussetzungen

  • Hochschulzugangsberechtigung
    • Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil)
    • allgemeine Hochschulreife (Abitur)
    • im Ausland erworbene Hochschulzugangsberechtigung
    • sonstige als gleichwertig anerkannte Vorbildung

Besondere Einschreibungsvoraussetzungen: Bestehen der künstlerisch-gestalterischen Eignungsfeststellungsprüfung.

Studienaufbau


Der Studiengang Design-Ingenieur beinhaltet die beiden Schwerpunkte Textil und Mode.

Die Studienrichtung Textil macht die Studierenden mit den zahlreichen Varianten der Produktgestaltung hinsichtlich des modischen Designs und Stylings für die Weberei, Wirkerei, Strickerei und Druckerei vertraut. Hierbei wird der moderne Maschinenpark der Hochschule ebenso genutzt wie die unterschiedlichen CAD-Systeme, die die Realisierung und Umsetzung in industriell zu fertigende Kollektionen ermöglichen.

Gegenstand der Studienrichtung Mode ist die Qualifikation von Ingenieuren, die unter Beachtung von Fashion, Styling und Design modische Entwürfe von Bekleidungsstücken und technischen Textilien kreieren, zu Kollektionen zusammen stellen und ihre technische Weiterentwicklung in Bezug auf Passform, Arbeitsgestaltung und Qualitätsstandard übernehmen können. Darüberhinaus sind die Absolventen befähigt Richtlinien für die industrielle Verarbeitung festzulegen und Trainingsprogramme zu erstellen.

Die besondere Intention dieses Studienganges ist, Design und Technik zu gleichen Teilen zu verbinden. Die Kombination von Gestaltung und Technologie bereitet optimal auf die Anforderungen einer innovativen und globalen Textil- und Bekleidungsindustrie vor.

Studienfächer (Auszug)

Grundstudium:

  • Grundlagen Textil- und Konfektionstechnologie
  • Textile Produkte
  • Kreativitätslehre
  • Informationstechnologie
  • Mathematik und Chemie

Hauptstudium: (entsprechend der Studienrichtung)

  • Gestaltungstechnik Mode/Textil
  • Qualitätsmanagement
  • Flächenkonstruktion
  • Bekleidungs-/Textilentwurf
  • Technische Textilien und Veredlung
  • Schnittgestaltung
  • Kollektionsentwicklung Mode/Textil

Bewerbung

  • keine Zulassungungsbeschränkung
  • Die Bewerbung erfolgt online.

Kontakt

Hochschule Niederrhein
University of Applied Sciences
Reinarzstraße 49
47805 Krefeld
Tel.: +49 (0)2151 822-0
Fax: +49 (0)2151 822-3998

Fachberaterin
Frau Dipl.-Des. Bettina Hansmeier
Tel.: +49 (0)2161 186-6021
Fax: +49 (0)2161 186-6013
E-Mail: bettina.hansmeier@no-spamhs-niederrhein.de

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-299-8686

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.