Studium Fachbereiche Sprachwissenschaften und Kulturwissenschaften Philosophie Christliche Spiritualität im Kontext verschiedener Religionen und Kulturen Th. HS Reutlingen Profil
Studienprofil

Christliche Spiritualität im Kontext verschiedener Religionen und Kulturen

Theologische Hochschule Reutlingen – Staatlich anerkannte Hochschule der Evangelisch-methodistischen Kirche (THR) / Th. HS Reutlingen
Master of Arts / Master of Arts
study profile image
study profile image

Spiritualität studieren

Dieser Studiengang ist für Menschen konzipiert, die ihr Wissen über christliche Spiritualität verschiedener Konfessionen aber auch über andere Religionen vertiefen oder aufbauen möchten. Der Studiengang verknüpft einen vernunftorientierten mit einem praktischen Zugang zum Glauben. Er geht der Frage nach dem Verhältnis des christlichen Glaubens zu anderen Religionen nach.

Der Studiengang ist für Menschen konzipiert, die  beruflich in Kirche und Gemeinde, Schule und Bildung, Diakonie, Therapie, Medizin, Pflege und Soziale Arbeit  tätig sind und ihr Wissen über christliche Spiritualität verschiedener Konfessionen aber auch andere Religionen vertiefen oder aufbauen möchten.

Flyer >

Kontakt

Ansprechpartner
Prof. Dr. Holger Eschmann
Tel.: +49(0)7121 9259-0
holger.eschmann@th-reutlingen.de

Prof. Achim Härtner
Tel.: +49 (0)7121 9259-0
achim.haertner@th-reutlingen.de

Studienkoordination
Susanne Schwarz
Tel.: +49(0)7121 9259-0
susanne.schwarz@th-reutlingen.de 

Zur Webseite >

 

Inhalte 

Die curriculare Struktur des Studiengangs ist speziell auf Berufstätige ausgerichtet: Konzentrierte Studienphasen (in der Regel Blockwochenenden) werden mit Phasen des Selbststudiums und e-Learning-Angeboten kombiniert. Die Modulstruktur erlaubt je nach zeitlicher Beanspruchung unterschiedliche Geschwindigkeiten, d. h. das auf vier Semester angelegte Curriculum kann bei Bedarf auch in einem längeren Zeitraum absolviert werden.

Alle Module sind auch einzeln als Weiterbildungsangebot belegbar.

Einführungsmodul (Pflichtveranstaltung)

  • Begriffe, Grundlagen und Methoden

Basismodule (Pflichtveranstaltungen)

  • Christliche Spiritualität und Bibel
  • Christliche Spiritualität in der Geschichte des Christentums und in ökumenischer Perspektive
  • Christliche Spiritualität im interkulturellen und interreligiösen Kontext
  • Die Praxis christlicher Spiritualität

Wahlmodul (Auswahl von 3 Teilmodulen)

  • Christliche Spiritualität in lebensgeschichtlicher Perspektive
  • Christliche Spiritualität in Kunst und Musik
  • Christliche Spiritualität und Gesundheit
  • Christliche Spiritualität und systemische Kommunikation
  • Christliche Spiritualität und Fresh Expressions of Church

Informationen zur Modularisierung des Studiengangs und zum Erwerb der Leistungspunkte können in der Studien- und Prüfungsordnung sowie im Modulhandbuch nachgelesen werden: Service-Downloads.

Studiendauer und Ablauf

Ausrichtung auf Berufstätige: Konzentrierte Studienphasen (Blockwochenenden) mit Phasen des Selbststudiums. Die Modulstruktur erlaubt je nach zeitlicher Beanspruchung unterschiedliche Geschwindigkeiten; das auf vier Semester angelegte Studium kann verlängert werden.

Lehr- und Lernformen

Vorlesung mit Diskussion, Seminar mit vorbereitender Lektüre im Selbststudium, Gruppenarbeit, Übungen mit Selbstreflexion und Selbsterfahrung, Exkursionen, teilnehmende Beobachtung.

Durchführung

Die Studienmodule finden abwechselnd in verschiedenen spirituell geprägten Tagungshäusern statt: Hotel Teuchelwald Freudenstadt, Martha-Maria-Hotel Hohenschwangau, Kloster Kirchberg, Geistliches Zentrum Schwanberg, Stift Bad Urach. 

Kontakt

Ansprechpartner
Prof. Dr. Holger Eschmann
Tel.: +49(0)7121 9259-0
holger.eschmann@th-reutlingen.de

Prof. Achim Härtner
Tel.: +49 (0)7121 9259-0
achim.haertner@th-reutlingen.de

Studienkoordination
Susanne Schwarz
Tel.: +49(0)7121 9259-0
susanne.schwarz@th-reutlingen.de 

Zur Webseite >

 

Das Besondere 

Die Dozierenden der THR werden von Fachleuten aus unterschiedlichen spirituellen Traditionen unterstützt. Der bekannte Benediktinerpater und Autor Anselm Grün, Abtei Münsterschwarzach, ist einer von ihnen.

Sehen Sie sich den Einführungsvortrag "Wege christlicher Spiritualität" von Anselm Grün im Video an.

Außerdem:

  • Jun.-Prof. Darko Anev, Orthodoxer Theologe, Berlin und Skopje/ Nordmazedonien
  • Dr. Marianus Bieber, Benediktinerabt, Abtei Niederaltaich
  • Markus Fellinger, Pastor und Gefängnisseelsorger, Krems/Österreich
  • Dr. Olivia Franz-Klauser, Judaistin, Zürich/Schweiz
  • Jun.-Prof. Dr. Abdelmalek Hibaoui, Islamischer Praktischer Theologe, Tübingen
  • Dr. Christof Schluep, Pfarrer und theologischer Leiter des sozialdiakonischen Werkes NetZ4, Zürich/Schweiz
  • Prof. Dr. Peter Zimmerling, Praktischer Theologe, Leipzig

u.v.a.
 

Kontakt

Ansprechpartner
Prof. Dr. Holger Eschmann
Tel.: +49(0)7121 9259-0
holger.eschmann@th-reutlingen.de

Prof. Achim Härtner
Tel.: +49 (0)7121 9259-0
achim.haertner@th-reutlingen.de

Studienkoordination
Susanne Schwarz
Tel.: +49(0)7121 9259-0
susanne.schwarz@th-reutlingen.de 

Zur Webseite >

 

Studienvoraussetzungen 

Abgeschlossenes Studium (Bachelor in Theologie oder einer verwandten Disziplin) sowie eine mindestens einjährige fachnahe Berufspraxis.  

Bewerbungsschluss

  • Wintersemester (ab Oktober): 15. September
  • Sommersemester (ab April): 15. März  

Bewerbungsunterlagen 

Lebenslauf, Zeugnis, Motivationsschreiben

Kosten

  • Studiengebühren: Einführungs- und Basismodule: je 720 Euro, Wahlmodul: je 480 Euro        
  • Immatrikulationsgebühren: 60 Euro bis 120 Euro, je nach Anzahl der CP
  • Verwaltungsgebühren: 120 Euro pro Semester     
  • Gebühren für die Betreuung/Korrektur Masterarbeit

Bewerbung

Direkter Link zum Online-Bewerbungsformular >

Kontakt

Ansprechpartner
Prof. Dr. Holger Eschmann
Tel.: +49(0)7121 9259-0
holger.eschmann@th-reutlingen.de

Prof. Achim Härtner
Tel.: +49 (0)7121 9259-0
achim.haertner@th-reutlingen.de

Studienkoordination
Susanne Schwarz
Tel.: +49(0)7121 9259-0
susanne.schwarz@th-reutlingen.de 

Zur Webseite >