Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

B2B- und B2C-Handel bilden wichtige und vielfältige Wirtschaftsbereiche.
Ihre Bedeutung und die Anforderungen an sie nehmen kontinuierlich zu. Das Bild wird durch große Dynamik, erhebliche strukturelle, wettbewerbliche und technologische Veränderungen sowie eine starke Internationalisierung geprägt. Damit steigen die Anforderungen an die fachlichen und sozialen Qualifikationen zukünftiger Führungskräfte.

Um diesen großen Herausforderungen gerecht zu werden, gilt es, eine ganzheitliche, betriebswirtschaftliche Grundlagenausbildung sicherzustellen. Zudem fordert die berufliche Praxis, dass sich zukünftige Führungskräfte rechtzeitig branchenspezifische oder funktionale Expertise erarbeiten können.

Die Absolventen des Studienangebots BWL-Handel überzeugen u.a.

  • als selbständig denkende und verantwortlich handelnde Persönlichkeiten mit kritischer Urteilsfähigkeit,
  • durch Problemlösungskompetenz im beruflichen Umfeld,
  • durch teamorientiertes Handeln,
  • durch fundiertes fachliches Wissen, Methodensicherheit, Verständnis für übergreifende Zusammenhänge sowie die Fähigkeit, theoretisches Wissen in die Praxis zu übertragen.

Tätigkeitsfelder und Duale Partner

Wichtigste Berufsfelder für Absolventinnen und Absolventen sind Führungsaufgaben im Groß- und Einzelhandel. Die Vielfalt der Einsatzfelder reicht von der Leitung einzelner Verkaufsabteilungen über die Führung von Filialen bis zum Top-Management in Handelszentralen.

Eine bedeutende Rolle spielt auch die Unternehmernachfolge bei inhabergeführten Handelsunternehmen.

Unsere Dualen Partner können sein:

  • Unternehmen des Groß- und Einzelhandels, darunter auch des Distanzhandels mit Fokus E-Commerce,
  • produzierende Unternehmen,
  • große Handwerksbetriebe mit ausgeprägten Handelsfunktionen,
  • Dienstleistungsunternehmen mit handelsnahen Funktionen wie Shopping-Center sowie
  • Logistikdienstleister.

Studienverlauf

Eine Besonderheit des Mosbacher Studiengangs stellt die Möglichkeit zu Fokussierung auf Branchen oder Funktionalbereiche dar. Die breite betriebswirtschaftliche und handelsbezogene Ausbildung kann damit um spezialisierte Kenntnisse erweitert werden. Dazu wählen die Studierenden eine der folgenden Fachrichtungen:

Fokus Branche:

  • Branchenhandel Agrar
  • Branchenhandel Bau und Sanitär
  • Branchenhandel Holz
  • Konsumgüter-Handel

Fokus Funktionalbereich:

  • Controlling
  • Internationaler Handel
  • Marketing
  • Warenwirtschaft und Logistik

Grundsätzlicher Aufbau des Studiengangs

Das Studium gliedert sich in drei Studienjahre zu je zwei Semestern. Das Semester wiederum gliedert sich in eine Theorie- und eine Praxisphase von 12 bzw. 14 Wochen. Die zeitliche Abfolge der Phasen wird im sog. Blockplan festgelegt. Diesen finden Sie hier.

Sowohl für die Theorie- als auch die Praxisphasen sind die Inhalte übergreifend definiert. Die Inhalte sind Modulen zugeordnet, die sich in die Modularten

  • Betriebswirtschaftlehre (BWL)
  • Profil/Studienschwerpunkt
  • Methodische Grundlagen
  • Schlüsselqualifikationen
  • weiteren Kernmodulen
  • Praxismodule

Fyler zum Studiengang BWL-Handel (PDF) >

Fyler zum Studiengang BWL-Handel/ Marketing (PDF) >


Kontakt

Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach
Lohrtalweg 10
74821 Mosbach
Germany
Zur Webseite >

Prof. Dr. Jörn Redler
Studiengangsleitung BWL - Handel
redler@no-spamdhbw-mosbach.de  

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-34-33320

 

 

Praxispartner für duale Studienangebote

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner