Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2018
studieren.de
© xStudy SE

Der Bachelorstudiengang Biotechnologie wird neu zum Wintersemester 2018/19 an der Fakultät Maschinenbau und Verfahrenstechnik angeboten. Der Schwerpunkt des neuen Studiengangs liegt auf einer praxisnahen und unmittelbar berufsqualifizierenden Ausbildung im Bereich der Biotechnologie. Biologische Prozesse werden in einer Vielzahl industrieller Bereiche eingesetzt und haben großes Zukunftspotenzial. Studierende der Biotechnologie lernen das grundlegende Know-how zur gezielten technischen Nutzung von Zellen oder Biomolekülen.

Das Studienfach Biotechnologie verknüpft naturwissenschaftliche Fächer wie Biologie, Bionik, Chemie, Medizin mit den Ingenieurswissenschaften, ein wesentliches Teilgebiet sind biotechnologische Produktionsprozesse wie etwa die Herstellung von Enzymen, organischen Säuren oder Medikamenten. Im Studium erlernen Sie das hier benötigte Know-how zur gezielten technischen Nutzung von Zellen oder Biomolekülen. Es wird angestrebt, Ingenieurinnen und Ingenieure auszubilden, die sich im Berufsleben bewähren, sich der technischen Weiterentwicklung verpflichtet fühlen und stetig weiter bilden können.

Es besteht die Möglichkeit mehrerer aufbauender Masterstudiengänge an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Medien Offenburg, wie zum Beispiel „Master of Biotechnolgy“ (MBT), „Master of Process Engineering“ (MPE), „Energy Conversion and Management“ (ECM).

Berufliche Perspektiven

Die deutsche Biotechnologie-Branche wächst seit Jahren kontinuierlich und bildet einen zentralen Eckpfeiler für den Aufbau einer biobasierten Wirtschaft.

Biotechnologie wird als Schlüsseltechnologie dieses Jahrhunderts angesehen. Sie steht nicht nur für den notwendigen Übergang von einer erdölbasierten zu einer biobasierten Industrie und nachhaltigen Energieversorgung, sondern auch für (mögliche) bahnbrechende Fortschritte in der Medizin und bei der Sicherstellung der Nahrungsmittelversorgung einer weltweit wachsenden Bevölkerung.

Ein breites Arbeitsfeld für qualifizierte Biotechnologen mit verfahrenstechnischem Hintergrund sind biotechnologisch forschende und/oder produzierende Unternehmen, z. B. in der pharmazeutischen und chemischen Industrie sowie der Lebensmittelindustrie.

Unsere Absolventinnen und Absolventen übernehmen meist anspruchsvolle Aufgaben in der Produktion, Forschung und Entwicklung, Qualitätssicherung, Kundenservice sowie im Management. Viele weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten sich in analytischen und diagnostischen Laboren sowie bei Behörden.

Studienverlauf:

Das Studium im Studiengang Biotechnologie umfasst insgesamt  sieben  Semester. Das 5. Semester ist ein praktisches Studiensemester, welches in der Regel in den Unternehmen der Branche absolviert wird. Praxisorientierte Vorlesungen, Seminare und Projektarbeiten in kleineren Gruppen sowie eine intensive praktische Laborausbildung prägen den Charakter des Studiengangs.

Bewerbung:

Studienbeginn Wintersemester 2018/2019
Bewerbungsschluss 15. Juli
Vorpraktikum nicht erforderlich
Zulassungsvoraussetzungen allg. oder fachg. Hochschulreife, Fachhochschulreife
Bewerbung Online-Bewerbung >

Studienabschluss:

Der Studiengang wird durch die ASIIN, als führende deutsche Fachakkreditierungsagentur für Ingenieurwissenschaften, akkreditiert.

Das Studium führt zum Titel Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Kontakt:

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Medien Offenburg
University of Applied Science
Fakultät Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Badstraße 24
77652 Offenburg

Studiendekan: Vinke, Johannes, Prof. Dr. rer. nat.
0781 205-235 vinke@no-spamhs-offenburg.de  

Studierendensekretariat: Hug, Heidi
0781 205-234 heidi.hug@no-spamhs-offenburg.de 

Montag bis Freitag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Montag und Mittwoch: 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
zur Webseite >

 

 

Studienprofil-300-786