Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Masterstudiengang Automotive Software Engineering

Technische Universität Chemnitz

Studienprofil Infos

Der Studiendurchgang startet im Winter- und im Sommersemester.
Bewerbungen jederzeit möglich.

Der Masterstudiengang Automotive Software Engineering bildet im Studiengangkonzept der Fakultät für Informatik die logische Fortsetzung des Bachelorstudienganges Angewandte Informatik mit den Schwerpunkten Eingebettete Systeme und Informations- und Kommunikationssysteme sowie des Bachelorstudienganges Informatik mit Nebenfach Elektrotechnik oder von vergleichbaren Bachelorstudiengängen. Er gliedert sich in die Forschungsschwerpunkte der Fakultät ein.

Bachelorabsolventen aus den Studiengängen Informatik, Angewandte Informatik sowie Informations- und Kommunikationstechnik stoßen in ihrem Berufsfeld auf hochkomplexe Hardware/Software-Systeme. Ein für den Industriestandort Deutschland höchst wichtiges Anwendungsfeld für diese Systeme sind Kraftfahrzeuge und Flugzeuge jeden Typs. Der Entwurf dieser Systeme erfordert weit über die Ausbildung im Rahmen der Bachelorstudiengänge Informatik, Angewandte Informatik sowie Informations- und Kommunikationstechnik hinausgehende Kenntnisse im Bereich des Softwareengineering. Dieser Bereich wird durch den Masterstudiengang abgedeckt.

Der Masterstudiengang ist forschungsorientiert. Dies liegt zunächst an seiner Einbindung in den Forschungsschwerpunkt Eingebettete Selbstorganisierende Systeme (ESS) der Fakultät. Forschungsnahe Lehrinhalte fließen direkt in den Masterstudiengang ein. Weiterhin sind im dritten Semester ein forschungsrelevantes Seminar und ein Praktikum vorgesehen, die die Vermittlung wissenschaftlicher Arbeitsmethoden zum Ziel haben. Schließlich ist der Studiengang so aufgebaut, dass den Studierenden ausgesprochen viel Wahlfreiheit gegeben wird, um sich auf eine Fragestellung aus dem Themengebiet des Forschungsschwerpunktes spezialisieren zu können.

Voraussetzung: Hochschulabschluss (Bachelor Angewandte Informatik; Bachelor Informatik, Bachelor Computer Science & Engineering, Bachelor Information Technology, Bachelor Computer Engineering, Bachelor Computer Hardware, Bachelor Electronics & Communication Engineering mit hohem Informatikanteil im Wahlbereich, Bachelor Computer & Communication Engineering mit hohem Informatikanteil im Wahlbereich, Bachelor Electronics & Telecommunication Engineering mit hohem Informatikanteil im Wahlbereich)

Sprachvoraussetzungen: Es ist ein Nachweis englicher Sprachkenntnisse notwendig.
Der Studiengang kann englisch- und deutschsprachig studiert werden.

Regelstudienzeit: 4 Semester
Abschluss: Master of Science (M.Sc.)
Studienbeginn: Sommersemester, Wintersemester

Berufliche Möglichkeiten

Der erfolgreiche Abschluss des Studiums erlaubt den nahtlosen Übergang in Promotionsmöglichkeiten und die Ausübung anspruchsvoller Tätigkeiten im Bereich der technischen Entwicklung von Steuerungen für Kraftfahrzeuge, Flugzeuge und Maschinenanlagen.

Folgende Betätigungsfelder bieten sich zum Beispiel an:

  • Automobilindustrie
  • Luft- und Raumfahrtindustrie
  • Mechatronik-Steuerungen
  • Robotik

Studienaufbau

Den Kern des Studienganges bildet die Weiterführung der Lehrgebiete:

  • Technische Informatik
  • Betriebssysteme
  • Echtzeitsysteme

Der Masterstudiengang basiert auf den drei thematischen Säulen:

Automotive Software Engineering
(Multi Core Programmierung, Software Engineering, Optimierung im Compilerbau, Formale Spezifikationen)

Eingebettete Systeme
(Hardware/Software Codesign, Betriebssysteme für verteilte Systeme, Adaptive Regelungen)

Echtzeit- und Kommunikationssysteme
(Einführung und Vertiefung von Echtzeitsystemen, Protokolle Verteilter Systeme)

In den ersten zwei Semestern werden die Lehrinhalte der Bachelorstudiengänge Informatik, Angewandte Informatik sowie Informations- und Kommunikationstechnik vertiefend weitergeführt und verschiedene grundlegende Aspekte des Softwareentwurfs für eingebettete Systeme mit Fokussierung auf Automobilsysteme im Rahmen von Vorlesungen und Übungen vermittelt. Die Besonderheit liegt in der ganzheitlichen Betrachtung von Hardware/Software-Systemen.

Im dritten Semester erfolgt der Übergang von rezeptiven hin zu produktiven Lehrveranstaltungen. Die fachlichen Themen werden innerhalb eines Hauptseminars zusammengeführt. Parallel zum Seminar wird ein Forschungspraktikum an einer Professur oder fakultativ in einer Firma durchgeführt, in dem die gelehrten Inhalte weitergehend erforscht oder bereits angewendet werden können. Diese Kombination von Lehre in den ersten beiden Semestern und der Weiterführung in eigenständiger Arbeit bildet eine optimale Grundlage für die Masterarbeit im vierten Semester, in der sich die Studierenden selbständig mit einer Thematik des Forschungsschwerpunktes auseinander setzen.

Neben den drei thematischen Säulen des Studiengangs wird eine vierte Säule

Informatik (Wahlmodul), Schlüsselkompetenzen
angeboten, die den Studierenden relativ große Wahlfreiheit bietet. Hier können Veranstaltungen gewählt werden, mit denen die Studierenden ihr informatisches Wissen nach Interesse erweitern können oder auch Veranstaltungen aus dem Bereich Schlüsselkompetenzen, die sie besonders auf die spätere Berufswahl vorbereiten.

Bewerbung

Die Bewerbung kann via Internet erfolgen.

Außerdem ist die Bewerbung mit Antrag auf Zulassung/Immatrikulation möglich.

Die Unterlagen und weitere Informationen zur Immatrikulation sind erhältlich über:

Technische Universität Chemnitz
Studentensekretariat
09107 Chemnitz

Sitz: Straße der Nationen 62, Zimmer 043
Tel.: (0371) 531-33333
Zur Webseite >

Zulassung:  Für diesen Studiengang gibt es eine örtliche Zulassungsbeschränkung!
Das Zulassungsverfahren ist vorgegeben und muss genau eingehalten werden!

Informationen zum aktuellen Stand sind in der Zentralen Studienberatung der TU Chemnitz oder im Internet unter "Studienmöglichkeiten" erhältlich.

Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen, sind die entsprechenden Unterlagen für das

Wintersemester: bis 15. Juli
Sommersemester: bis 15. Januar
bzw. bei zulassungsfreien Studiengängen bis Semesterbeginn einzureichen.

Beratungsmöglichkeiten

Fachstudienberatung
Technische Universität Chemnitz
Fakultät für Informatik
09107 Chemnitz

Prof. Dr. Wolfram Hardt
Sitz: Straße der Nationen 62, Zimmer 016 a
Tel.: (0371) 531-25550
E-Mail: hardt@no-spamcs.tu-chemnitz.de

Zentrale Studienberatung
Technische Universität Chemnitz
Zentrale Studienberatung
09107 Chemnitz

Sitz: Straße der Nationen 62, Zimmer 046
Tel.: (0371) 531-55555, -31637, -31690
Fax: (0371) 531-12128
E-Mail: studienberatung@no-spamtu-chemnitz.de

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite zum Studiengang.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-407-31779

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.