Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Die Automation kommt in nahezu allen Bereichen der Technik zum Einsatz, z.B. in Produktionsanlagen, in der Energie- und Gebäudetechnik oder in der Fahrzeugtechnik. Das Studium qualifiziert zum Entwurf von Automatisierungssystemen mit Hilfe der modernen Entwicklungstools der Steuerungs- und Regelungstechnik. Die Ausbildung orientiert sich an der Praxis und umfasst Lehre sowie Anwendungen in den Schwerpunkten

  • Prozesse,
  • Fertigung,
  • Gebäude,
  • Energiesysteme,
  • Fahrzeuge und
  • Fluggeräte.

Die Ausbildung im Electronics Engineering befähigt zum computergestützten Entwurf sowie zur Simulation elektronischer Schaltungen und Geräte für alle wichtigen Anwendungen, z.B. in der Automatisierungstechnik, der Energietechnik, der Messtechnik, der Fahrzeugtechnik, der Medizintechnik. Dazu gehören auch die Entwicklung der zugehörigen Software sowie das Design und die Fertigung von Leiterplatten (Elektroniktechnologie).

Die im Studium enthaltene Verbindung der Automation mit der Elektronikentwicklung sowie das Nordhäuser Spezialangebot "Entwicklung und Bau von Flugrobotern" repäsentieren Alleinstellungsmerkmale der Ausbildung.

Die Studiengänge "Automation and Electronics Engineering" sowie "Internet-Technologie und -Applikation" setzen die Tradition der Informatikausbildung an der Hhochschule Nordhausen zukunfts- und bedarfsorientiert fort.

Ziele des Studiengangs

Die Studentinnen und Studenten erlangen Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten für:

  • die Analyse von Prozessen und Anordnungen, ihre Modellierung und Simulation,
  • den rechnergestützten Entwurf von Automatisierungssystemen,
  • die Anwendung von Sensorik, Aktorik, Informations- und Kommunikationstechnik sowie Elektronik,
  • die interdisziplinäre Herangehensweise bei der Bearbeitung von Projekten 

sowie

  • den  Entwurf analoger und digitaler Schaltungen, ihre Modellierung und Simulation,
  • das Design von Leiterplatten mit Hilfe moderner Designtools,
  • die Entwicklung von Soft- und Firmware,
  • die gerätetechnische Systemintegration unter Berücksichtigung der Umgebungsbedingungen (Klimaeinflüsse, Typprüfungen),
  • die Auswahl und Beherrschung der Elektroniktechnologie im Fertigungsprozess.

Studieninhalte

Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen

  • Ingenieurmathematik
  • Physik
  • Werkstofftechnik
  • Technische Mechanik
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Grundlagen der Informatik
  • Messtechnik

Fachspezifische Schwerpunkte

  • Automatisierungstechnik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Robotik
  • Autonome Systeme
  • Antriebstechnik und Aktorik
  • Prozessautomatisierung
  • Fertigungsautomatisierung
  • Gebäudeautomatisierung
  • Überwachung und Steuerung von Energiesystemen, Automatisierungstechnik in Fahrzeugen (Land, See, Luft, Raum)
  • Automatisierung in der Informations- und Kommunikationstechnik
  • Bildverarbeitungssysteme
  • Elektronische Bauelemente und Halbleitertechnologie
  • Analoge und digitale Schaltungstechnik
  • VHDL-Design
  • Grundlagen der Leistungselektronik
  • Fahrzeugelektronik und -mechatronik
  • CAD-gestützte Schaltungs- und Layoutentwicklung
  • Elektroniktechnologie und Fertigung von Baugruppen
  • Mikroprozessortechnik
  • Kommunikations- und Bussysteme
  • Netzwerktechnik
  • Soft- und Firmwareengineering
  • Internettechnologie

Nordhäuser Spezialangebot

  • Entwicklung und Bau von Flugrobotern

Rundflug über den Campus >

Projekt- und Entwicklungskompetenz, Sprachenkompetenz

  • Zuverlässigkeit technischer Systeme
  • Diagnose- und Inspektionssysteme
  • Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Technische Dokumentationen
  • Schutzrechte
  • Produkthaftung und -sicherheit
  • Produkt- und Entwicklungskalkulation
  • Fremdsprachen

Durch die Bearbeitung eines studienbegleitenden Entwicklungsprojektes werden praktische Fähigkeiten und Fertigkeiten auf- und ausgebaut. Eine außerordentlich große Anzahl an studentischen Laborpraktika unterstützt diese Zielstellung.

Akademischer Grad: Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Regelstudienzeit: 7 Semester /210 ECTS-Credits
Zulassungsbeschränkung: nein 
Vorpraktikum: nicht erforderlich
Bewerbungszeitraum: 15.05.-15.09. jeden Jahres. Studienbeginn ist Wintersemester
Zulassungsvoraussetzungen:
Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder gleichwertiger anerkannter Abschluss

Kontakte
 
Simone Krauthöfer
Assistentin Informatikstudiengänge
Tel.: 03631 420-401
Fax: 03631 420-818
E-Mail: aee@no-spamhs-nordhausen.de

Prof. Dr.-Ing. Matthias Viehmann
Studiendekan, Schwerpunkt Electronics Engineering
Tel.: 03631 420-336
Fax: 03631 420-818
E-Mail: viehmann@no-spamhs-nordhausen.de

Prof. Dr.-Ing. Klaus-Peter Neitzke
Schwerpunkte Automation und Flugroboter
Tel.: 03631 420-322
Fax: 03631 420-818
E-Mail: neitzke@no-spamhs-nordhausen.de

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite zum Studiengang
Zur Webseite >

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor of Engineering (Stand 09/13)
HS Nordhausen
Automatisierung und Elektronikentwicklung
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-190-38116

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.