Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Hochschule meldet sich bei Dir.
 
Name
E-Mail
Letzter Abschluss
Nationalität
 

Master in Auditing (M.Sc.)

Der Master in Auditing ist der gemeinsame AuditXcellence-Studiengang der Frankfurt School und der FH Mainz. Er wird am Studienort Frankfurt angeboten und bereitet optimal auf den Beruf des Wirtschaftsprüfers vor.

Durch die Verzahnung von Theorie und Praxis stellt der Master in Auditing einen entscheidenden Schritt auf dem Weg zur Wirtschaftsprüferkarriere dar. Ausgerichtet auf die Anforderungen des § 8a WPO ist der Studiengang so konzipiert, dass die im Studium erbrachten Prüfungsleistungen bei drei von sieben Prüfungen des Wirtschaftsprüfungsexamens anerkannt werden können*. Auf die vier verbleibenden Prüfungen bereitet das Studium gezielt vor.

Das angewandte Zeitmodell erlaubt eine 50% bis 70%ige Berufstätigkeit neben dem Studium und berücksichtigt die "Busy Season". Durch die Freistellung ist gewährleistet, dass sich die Studierenden während der Studienphasen voll auf ihr Studium und die Vorbereitung des WP-Examens konzentrieren können.
Das Programm richtet sich gleichermaßen an Mitarbeiter der großen, aber auch der mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften.

Studieninhalt

  • Steuern & Prüfung I: Jahresabschluss/ Sonderfälle Rechnungslegung/  Bilanzsteuerrecht
  • Recht I: Grundzüge des Bürgerlichen Rechts einschließlich Grundzüge des Arbeitsrechts und des internationalen Privatrechts, insbesondere Recht der Schuldverhältnisse und Sachenrecht, Handelsrecht, insbesondere Handelsstand und –geschäfte, einschließlich internationalem Kaufrecht
  • BWL I: Kosten- und Leistungsrechnung / Planungs- und Kontrollinstrumente / Unternehmensführung und –organisation / Corporate Governance
  • BWL II: Unternehmensfinanzierung/ Investitionsrechnung
  • Recht II: Gesellschaftsrecht
  • BWL & Prüfung II: Unternehmensfinanzierung / Investitionsrechnung / Unternehmensbewertung
  • Steuern III: Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer
  • Recht III: Corporate Governance, Konzernrecht, Umwandlungsrecht
  • Prüfung, BWL & VWL III: IAS/IFRS / Konzernabschluss / Abschlussanalyse / Methodische Problemstellungen / Volkswirtschaftslehre (Englisch)
  • Steuern IV: Abgabenordnung/Finanzgerichtsordnung
  • Recht IV: Insolvenz-, Kapitalmarkt- und Europarecht
  • Seminar Prüfungswesen: Prüfungswesen / Wissenschaftliches Arbeiten / Präsentation
  • Steuern V a: Umsatzsteuer / Bewertungsgesetz / Erbschaftssteuer
  • Steuern V b: Umwandlungssteuerrecht
  • Steuern V c: Internationales Steuerrecht
  • Berufsrecht und Berufsethik der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
  • Prüfung V: Fallstudien in Englisch
  • Prüfung VI: Sonderprüfungen mit IT-Prüfung
  • Masterthesis Prüfungswesen
  • Steuern VII: Examinatorium (Bilanz- und Ertragsteuerrecht, Umsatzsteuer und Sonstige Steuern)

Voraussetzungen

  • Eine bestandene Abschlussprüfung in einem mindestens sechssemestrigen Studiengang an einer Hochschule in Deutschland oder eine gleichwertige Abschlussprüfung im Ausland.
  • Der Nachweis, dass Sie die englische Sprache auf dem Niveau B2 des europäischen Referenzrahmens beherrschen.

Wir erkennen folgende Sprachzertifikate an:

  • Cambridge Exam First Certificate (FCE – minimum score: C)
  • Cambridge Exam Business English Certificate – Vantage ( BEC-Vantage – minimum score: C)
  • IELTS mind. 5,5 als Zulassungsvoraussetzung (es ist empfehlenswert mind. 6,0 zu erreichen)
  • TOEFL iBT mind. 85 (von max. 120) Punkten
  • TOEFL PBT mind. 560 (von max. 677) Punkten
  • TOEIC – listening & reading mind. 785 (von max. 990) Punkten
  • PTE - Pearson Test of English Academic mind. 54 (von max. 90) Punkten

Auf Antrag und nach Einzelfallanfrage kann auch ein bescheinigter zusammenhängender Auslandsaufenthalt (Studium, Praktikum oder Berufstätigkeit) im englischsprachigen Ausland von mind. 6 Monaten anerkannt werden.

Der Nachweis entfällt bei Bewerberinnen/Bewerbern mit Englisch als Muttersprache sowie Absolventinnen/Absolventen eines englischsprachigen Bachelorstudiengangs.

Die Studierenden müssen außerdem folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • gem. § 3 Nr. 1 WPAnrV Ableistung von mindestens 3 Monaten Tätigkeit nach § 9 Abs. 1 WPO sowie einer dreimonatigen Prüfungstätigkeit nach § 9 Abs. 2 WPO (Praxiszeit) nach Erwerb des ersten berufsqualifizierenden Abschlusses, aber vor Beginn des Masterstudiengangs sowie
  • gem. § 3 Nr. 2 WPAnrV das Bestehen einer Zugangsprüfung, die wirtschaftsprüfungsrelevante Anteile berücksichtigt; im Zeitpunkt der Zugangsprüfung muss die Praxiszeit abgeleistet sein. Die Prüfung ist in der Satzung über die Zugangsprüfung für den Master in Auditing geregelt.
  • Die Bereitschaft des Arbeitgebers, die Mitarbeiterin/den Mitarbeiter im erforderlichen Umfang für das angestrebte Studium freizustellen.

Studiengebühren

27.000 Euro insgesamt

Abschluss: Master of Science (M.Sc.)
Dauer: 7 Semester
Credits: 120
Sprache: Deutsch

Kontakt

Frankfurt School of
Finance & Management
Sonnemannstraße 9-11
60314 Frankfurt am Main
Tel.: (069) 154008-0
Email: info@no-spamfrankfurt-school.de

Ansprechpartnerin
Kerrin Kemlein-Schiller
Tel.: 069-154008157
E-Mail: k.kemlein-schiller@no-spamfs.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Frankfurt School of Finance and Management
Zur Website >
 

 

 

 

Studienprofil-249-36499

 

Themenpartner