Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
Advanced Urbanism Studienübersicht
Advanced Urbanism Studienübersicht

Ausbildungsziel der viersemestrigen internationalen und interdisziplinären postgradualen Masterprogramme „Europäische Urbanistik“ und „Advanced Urbanism“ ist der lokal und international agierende Experte für den urbanen Raum. Die Anforderungen an die Raumkompetenz planender und gestaltender Berufe werden hier in umfassenden Fragestellungen der gegenwärtigen Stadtentwicklung interdisziplinär behandelt. Das Curriculum zum akademischen Grad eines „Master of Science“ (MSc) beinhaltet wissenschaftliche Fächer, Übungen, ein Studienprojekt sowie das praxisorientierte Modellprojekt-Praktikum. Im seit 1999 existierenden internationalen Masterstudiengang 'Europäische Urbanistik', bieten hierfür rund 60 internationale Projektpartner aus Deutschland, Europa und Übersee die Mitwirkung an urbanistischen „Modellprojekten“ an, die auf dem Internationalen Modellprojekte-Forum präsentiert werden. Bei dem gemeinsam mit dem College for Architecture and Urban Planning (CAUP) der Tongji-Universität in Shanghai durchgeführte Studienprogramm „Integrated International Urban Studies (IIUS)“ findet 50 % der akademischen Lehre in der jeweiligen Partneruniversität statt.

Studieninhalte

Der Studiengang Advanced Urbanism (AdUrb ehem. IIUS) wird gemeinsam mit dem College for Architecture and Urban Planning (CAUP) der Tongji-Universität in Shanghai durchgeführt. Im Rahmen ihres Studiums verbringen die Studierenden ein Jahr in China. Pro Austauschsemester erhebt die jeweilige Partneruniversität von jedem Studierenden eine  Unkostenpauschale von 1.000 EUR, das heißt insgesamt 2.000 EUR pro Student.

Die ersten drei Semester dienen der Vermittlung vertiefender wissenschaftlicher und praktischer Grundlagen im Themenfeld der Urbanistik. Die Unterrichtssprache ist Englisch. Im ersten Semester finden die Lehrveranstaltungen in Weimar statt, im zweiten und dritten in Shanghai. Jede Universität passt den Lehrplan entsprechend ihrer landesspezifischen Studieninhalte an. Die Studienprojekte im zweiten und dritten Semester haben eine konkrete stadt- bzw. raumbezogene Problemlösung zum Gegenstand. Es wird mit wissenschaftlicher und/oder entwerferischer/gestalterischer Vorgehensweise fachübergreifend und zugleich wirklichkeitsnah bearbeitet.

Das vierte Semester dient der Anfertigung der Masterarbeit. Diese Schreib- und Forschungsphase wird von einem regelmäßigen Kolloquium begleitet. Das Masterstudium wird mit einer wissenschaftlichen oder projektbezogenen Masterarbeit und einer mündlichen Masterprüfung abgeschlossen. Nach bestandener Masterprüfung erhalten die Absolventen einen Doppelabschluss: Sowohl die Bauhaus-Universität Weimar als auch die Tongji-Universität Shanghai verleihen den akademischen Grad eines "Master of Science" (M.Sc.) in jeweils eigenen Urkunden.

Zielgruppe

Absolventen der Architektur, Landschafts- und Innenarchitektur, Stadt-, Regional- und Raumplanung, Geografie, Bauingenieurwesen, Stadt- und Architektursoziologie, Umweltwissenschaften und vergleichbarer raumorientierter Wissenschaften.

Dauer

vier Semester, davon das zweite und dritte Semester in China

Kosten

Pro Austauschsemester erhebt die jeweilige Partneruniversität von jedem Studierenden eine Unkostenpauschale von 1.000 EUR, das heißt insgesamt 2.000 EUR pro Student.

Abschluss

Master of Science (M.Sc.) (Doppelabschluss)

Kontakt

Allgemeine Studienberatung
Christian Eckert
Studienberater
Geschwister-Scholl-Straße 15, Raum 005
Tel.: +49 (0) 36 43/58 23 58
E-Mail: studium@uni-weimar.de

Sprechzeiten:
Montag 12.30 Uhr - 15 Uhr
Dienstag und Donnerstag  
10 - 11.30 Uhr, 12.30 - 16 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Fachstudienberatung
Siehe Webseite >

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-15-36610

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.