Studium Fachbereiche Ingenieurwissenschaften Werkstoffwissenschaften Advanced Components: Werkstoffe für die Mobilität TU Bergakademie Freiberg Profil
Studienprofil

Advanced Components: Werkstoffe für die Mobilität

Technische Universität Bergakademie Freiberg / TU Bergakademie Freiberg
Diplom

Warum "Advanced Components: Werkstoffe für die Mobilität" studieren?

Immer leichter, robuster oder umweltschonender sollen Werkstoffe und Materialien sein, die etwa für Bauteile in der Fahrzeugindustrie oder der Luft- und Raumfahrt verwendet werden. Für die Planung, Konstruktion und Fertigung ist sowohl materialwissenschaftliches und werkstofftechnologisches als auch maschinenbauliches Knowhow gefragt.

Im interdisziplinären Diplomstudiengang erlangen unsere Studierenden umfassende Kenntnisse und Fähigkeiten, um nahezu alle Komponenten der Mobilität entwickeln und fertigen zu können.

Abschluss Dipl.-Ing.
Regelstudienzeit 10 Semester
Studienbeginn Winter- und Sommersemester (i.d.R. aber zum Wintersemester)
Zulassungsvoraussetzungen Kein Numerus clausus
Bewerbungsfrist 30.09. (für Beginn Wintersemester) oder 31.03. (für Beginn Sommersemester)

Kontakt & Persönliche Beratung

Zentrale Studienberatung
Telefon +49 3731 39-3469
studienberatung@tu-freiberg.de

Online Studienberatung auf Instagram:
@tubaf_studienberatung

Link zur Studienberatung >

Webseite des Studiengangs >

 

Studienkonzept

Der Diplomstudiengang „Advanced Components: Werkstoffe für die Mobilität“ verknüpft in besonderem Maße diese Disziplinen miteinander und vermittelt Wissen, welches verstärkte, anwendungsbezogene Einblicke in die Welt der Werkstoffe – ihren Aufbau, ihre Erzeugung und ihre Verarbeitung ­– verschafft. So spielt u. a. die gezielte Beeinflussung der Werkstoffeigenschaften eine zentrale Rolle. Diese Fachkenntnisse sind im Bereich Mobilität von hoher Bedeutung: So sind beispielsweise in einem Fahrzeug eine Vielzahl verschiedener Materialien verbaut: Metalle, Keramiken, Gläser, Polymere oder ein Mix aus all diesen.

Aus der Verknüpfung von Materialwissenschaft und Werkstofftechnologie mit Maschinenbau resultiert das Besondere an diesem Studium. Es werden Kenntnisse und Fähigkeiten über den gesamten Weg eines Bauteils: Von der Idee über die Planung und Konstruktion, die Werkstoffauswahl und die Fertigung bis zum Endprodukt erworben. AbsolventInnen sind in der Lage, die gesamte Prozesskette aktiv zu gestalten. Da Werkstoffe überall eine Rolle spielen, bieten sich neben dem Bereich der Mobilität oder der betreffenden Zulieferindustrie zahlreiche Möglichkeiten für eine berufliche Tätigkeit als Ingenieur an.

Je nach Interessenslage können während des Studiums bestimmte Fachgebiete vertieft werden: „Elektromobilität“, „Fertigungsverfahren“ oder „Konstruktion“.

Kontakt & Persönliche Beratung

Zentrale Studienberatung
Telefon +49 3731 39-3469
studienberatung@tu-freiberg.de

Online Studienberatung auf Instagram:
@tubaf_studienberatung

Link zur Studienberatung >

Webseite des Studiengangs >

 

Berufsfelder & Karriere

  • Fahrzeugindustrie und deren Zulieferindustrie: z. B. Konstrukteur, Projektingenieur, Qualitätssicherung, Versuchsingenieur

  • Forschung: z. B. Werkstoffentwicklung, Werkstoffverarbeitung

 

Kontakt & Persönliche Beratung

Zentrale Studienberatung
Telefon +49 3731 39-3469
studienberatung@tu-freiberg.de

Online Studienberatung auf Instagram:
@tubaf_studienberatung

Link zur Studienberatung >

Webseite des Studiengangs >

 

Jetzt informieren und einschreiben

https://tu-freiberg.de/studium/studienangebot/advanced-components-werkstoffe-fuer-die-mobilitaet-diplom

Studiengang kennenlernen

Bei der Werkstoff-Woche „Werkstoffwunder Automobil“ unserer Schüleruniversität kannst du dich mit der Welt der Werkstoffe vertraut machen und ganz praktisch in aktuelle Forschungsprojekte eintauchen. Mehr Informationen gibt es unter: https://tu-freiberg.de/schueleruni

Kontakt & Persönliche Beratung

Zentrale Studienberatung
Telefon +49 3731 39-3469
studienberatung@tu-freiberg.de

Online Studienberatung auf Instagram:
@tubaf_studienberatung

Link zur Studienberatung >

Webseite des Studiengangs >

 

Studieren an der Ressourcenuniversität

Vier Kernfelder – Geo, Material und Werkstoffe, Energie und Umwelt – geben der 1765 gegründeten Universität ihr besonderes Profil. Als Ressourcenuniversität setzen wir uns für eine nachhaltige und effiziente Stoff-und Energiewirtschaft ein. Die persönliche Betreuung der Studierenden, die engen Kontakte zu Unternehmen sowie die starke Nachfrage nach Freiberger Absolventen belegen: Ein Studium in Freiberg ist genau richtig! Kurze Wege zu den Unigebäuden, ein umfassendes Sportangebot und günstige Lebensunterhaltungskosten machen Freiberg zu einem attraktiven Studienstandort.

Kontakt & Persönliche Beratung

Zentrale Studienberatung
Telefon +49 3731 39-3469
studienberatung@tu-freiberg.de

Online Studienberatung auf Instagram:
@tubaf_studienberatung

Link zur Studienberatung >

Webseite des Studiengangs >

 

TU Bergakademie Freiberg › Studienangebot
Info
profiles teaser 3D-Druckverfahren_AdobeStoc.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Additive Fertigung (Technologie, Material, Design)
Die moderne und zukunftsorientierte Schlüsseltechnologie der Additiven Fertigung vereint zahlreiche innovative Verfahren, welche die Herstellung von komplexen, anspruchsvoll designten Produkten direkt auf Basis von Computerdaten möglich machen. Die oft als „3D-Druck“ bezeichneten Technologien arbeiten Schicht für Schicht und benötigen weder Formen noch spezifische Werkzeuge. Sie sind sehr rohstoffsparend, weil sie Material nur dort einsetzen, wo es im Endprodukt gebraucht wird. Sie bieten mehr Freiraum für die Produktgestaltung, sodass vollständig neue Designs und Konstruktionen möglich werden. Neben technischen Anwendern genießen sie daher auch bei Künstlern, Designern und Architekten hohe Beliebtheit.
Info
profiles teaser Racetech_Racing_Team_FSG_Sc.jpg
Diplom / Diplom
Advanced Components: Werkstoffe für die Mobilität
Du interessierst Dich für Chemie, Physik und Biologie und möchtest das in einem Studium miteinander verbinden? Der Studiengang Angewandte Naturwissenschaft bietet genau das! In der modernen Wissenschaft und Forschung rücken die naturwissenschaftlichen Einzeldisziplinen immer näher zusammen. Deswegen werden fachübergreifende Kompetenzen und Lösungsstrategien immer wichtiger.
Master of Science / M.Sc.
Advanced Mineral Resources Development
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Angewandte Informatik
Info
profiles teaser Cave_TU_Bergakademie_klein.jpg
Diplom / Diplom
Angewandte Mathematik
Mathematik ist nicht nur eine kulturelle Errungenschaft der Menschheit, sondern auch eine wesentliche Voraussetzung für alle Bereiche der Naturwissenschaft und Technik.
Info
profiles teaser Elektrische_Charakterisierung_von_Nanostrukturen_fuer_Speicherzellen.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Angewandte Naturwissenschaften
Du interessierst Dich für Chemie, Physik und Biologie und möchtest das in einem Studium miteinander verbinden? Der Studiengang Angewandte Naturwissenschaft bietet genau das! In der modernen Wissenschaft und Forschung rücken die naturwissenschaftlichen Einzeldisziplinen immer näher zusammen. Deswegen werden fachübergreifende Kompetenzen und Lösungsstrategien immer wichtiger.
Info
profiles teaser 1_TUBF_Crispin-I.Mokry-Imagefoto-DSC3399-1.jpg
Bachelor, Master / Bachelor, Master
Betriebswirtschaftslehre
Betriebswirtschaftliche Kompetenz ist und bleibt gefragt – natürlich vor allem in Unternehmen sämtlicher Branchen, aber auch in Verbänden, Behörden und anderen Einrichtungen. Aufgrund ihrer speziellen Fähigkeiten in verschiedenen Fachdisziplinen arbeiten Betriebswirte in zahlreichen wichtigen Schnittstellen und Managementpositionen, die vor allem die Führung, Steuerung und Organisationen von betrieblichen Einheiten fokussieren. Betriebswirte sind Allrounder, die durch ihre breitgefächerte Ausbildung in nahezu allen Bereichen einsetzbar sind. Durch das betriebswirtschaftliche Studium ist somit nach dem Abschluss eine Karriere branchenübergreifend möglich.
Diplom / Diplom
Betriebswirtschaftslehre der Ressourcenwirtschaft
Master / Master
Business Analytics
Bachelor / Bachelor
Business and Law
Bachelor, Diplom, Master / Bachelor, Diplom, Master
Chemie
Master of Science / M.Sc.
Computational Materials Science
Master of Science / M.Sc.
Computational Science and Engineering
Master of Business Administration / MBA
Energie- und Ressourcenwirtschaft
Bachelor, Master of Science / Bachelor, M.Sc.
Energietechnik
Diplom / Diplom
Fahrzeugbau: Werkstoffe und Komponenten
Master / Master
Geoinformatik
Bachelor of Science / B.Sc.
Geoinformatik und Geophysik
Bachelor of Science / B.Sc.
Geologie / Mineralogie
Master of Science / M.Sc.
Geomatics for Mineral Resource Management
Bachelor, Master / Bachelor, Master
Geoökologie
Master / Master
Geophysik
Master of Science / M.Sc.
Geoscience
Info
profiles teaser TU_Freiberg_Geotechnik_Bergbau_01.jpg
Diplom / Diplom
Geotechnik und Bergbau
Im Laufe seines Lebens verbraucht ein Mensch durchschnittlich 460 t Sand und Kies sowie 99 t Kalkstein allein zum Wohnen und für den Bau von Infrastruktur. Ohne mineralische Rohstoffe gäbe es keine Smartphones, Laptops oder Fahrzeuge. Aber wer stellt diese Rohstoffe zur Verfügung? Hier sind BergbauingenieurInnen gefragt, denn sie beschäftigen sich mit den komplexen Aufgaben der Planung und des sicheren und effektiven Betriebes von Bergbauen, von der Entwässerung über die Gewinnung und Förderung der Rohstoffe bis zur Rekultivierung der Bergbaulandschaft.
Master / Master
Geowissenschaften
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Gießereitechnik
Master / Master
Groundwater Management
Bachelor / Bachelor
Industriearchäologie
Master / Master
Industriekultur
Master of Business Administration / MBA
International Business in Developing and Emerging Markets
Master of Business Administration / MBA
International Management of Resources and Environment
Info
profiles teaser Fotolia_56704643_XL_klein_01.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Internet der Energie
Das ‚Internet der Dinge‘, das Energienetz, die Cloud und das bekannte Internet zusammen bilden das Substrat, auf dem das Internet der Energie entsteht: Ein Gesamtsystem der Energieversorgung, in dem nachhaltige Energieproduktion, dezentrale Speicherung, bedarfsgerechter Transport und intelligenter Verbrauch optimiert werden. Qualifizierte Ingenieure für die neue Energiewirtschaft sind gefragt.
Diplom, Master / Diplom, Master
Keramik, Glas- und Baustofftechnik
Info
profiles teaser TU_Freiberg_Reiche_Zeche.jpg
Diplom / Diplom
Markscheidewesen und angewandte Geodäsie
Wie finden Bergleute in der Tiefe der Erde zu den wertvollen Lagerstätten? Wie kommen Menschen beim Bau eines Tunnels an der richtigen Stelle heraus? Mit Hilfe der Markscheider!
Info
profiles teaser TU_Freiberg_Detlev_Mueller.jpg
Bachelor of Science, Diplom, Master of Science / B.Sc., Diplom, M.Sc.
Maschinenbau
Ob im privaten Haushalt oder in der Industrie 4.0 – Maschinen sind aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Maschinenbauingenieure lösen Fragen der Entwicklung, der Fertigung und des Betriebes von Maschinen und Anlagen in allen Bereichen der Wirtschaft. Wegen der klassischen breiten Ausbildung ist das Maschinenbaustudium eine der beliebtesten Fachrichtungen unter den Ingenieurdisziplinen und auf dem Arbeitsmarkt anhaltend nachgefragt.
Master of Science / M.Sc.
Metallic Materials Technology
Info
profiles teaser Nanotechnologie_S.Jachalke_.jpg
Diplom, Master of Science / Diplom, M.Sc.
Nanotechnologie
Du interessierst Dich für Chemie, Physik und Biologie und möchtest das in einem Studium miteinander verbinden? Der Studiengang Angewandte Naturwissenschaft bietet genau das! In der modernen Wissenschaft und Forschung rücken die naturwissenschaftlichen Einzeldisziplinen immer näher zusammen. Deswegen werden fachübergreifende Kompetenzen und Lösungsstrategien immer wichtiger.
Info
profiles teaser kleinCave_TUBergakademieFre.jpg
Diplom / Diplom
Robotik
Autonom operierende Roboter verkörpern gegenwärtig den technologischen Wandel und drängen in das alltägliche Leben. Sie übernehmen Transport- oder Überwachungsaufgaben, mähen den Rasen oder steuern uns durch den Verkehr. Immer kompliziertere Aufgaben, die bisher Menschen vorbehalten waren, lassen sich durch leistungsfähigere Sensoren, Methoden der künstlichen Intelligenz, ausgefeilte Mechaniken und verteilte Algorithmen meistern. Der Diplomstudiengang Robotik bereitet darauf vor, diesen Wandel mitzugestalten.
Master of Science / M.Sc.
Sustainable and Innovative Natural Resource Management
Master / Master
Sustainable Mining and Remediation Management
Master / Master
Technikrecht
Bachelor, Master / Bachelor, Master
Umwelt-Engineering
Diplom / Diplom
Umweltverfahrenstechnik
Info
profiles teaser TU_Freiberg_Studenten_Crispin-I.Mokry.jpg
Bachelor, Diplom, Master / Bachelor, Diplom, Master
Verfahrenstechnik
Verfahrenstechniker sind regelrechte Verwandlungskünstler unter den Ingenieuren, denn sie machen aus den unterschiedlichsten Rohstoffen völlig neue Produkte! Verfahrenstechnik beschäftigt sich mit Stoffumwandlung: Erdöl zu Benzin oder Kunststoffen; Milch zu Joghurt; Hopfen, Malz und Wasser zu Bier; Entfernung von Schadstoffen aus Wasser, Abgas und Boden sind nur einige Beispiele dafür. Verfahrenstechnik steckt nahezu in jedem alltäglichen Produkt – deshalb ist diese interdisziplinare Fachrichtung mit vielen Berührungspunkten zu anderen Wissenschaften etwas für breit interessierte Menschen.
Info
profiles teaser Analyse-in-der-Cave_TUFreib.jpg
Diplom / Diplom
Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie
Unternehmen sind auf der Suche nach neuen Materialien, um Produkte leichter, billiger, ökologischer, schneller, sicherer, multifunktionaler und sogar intelligenter zu gestalten. Werkstoffingenieure sind überall gefragt! Sie entwickeln z. B. Verbundwerkstoffe für Ski und Snowboards, Metallschäume für Automobile, Superlegierungen für Turbinen, Bremsen für Hochgeschwindigkeitszüge aus Keramik, kratzfeste Autolacke oder winzige Mikromotoren, die in unserem Körper Funktionen übernehmen.
Info
profiles teaser Studenten_TU_Freiberg_Detle.jpg
Bachelor of Science, Diplom, Master of Science / B.Sc., Diplom, M.Sc.
Wirtschaftsingenieurwesen
Gerade für heutige Unternehmen sind effektive und effiziente Betriebsabläufe wichtig, um eine größtmögliche Profitabilität zu erreichen. Das Wirtschaftsingenieurwesen ist die Schnittstelle zwischen der Betriebswirtschaft und dem Ingenieurwesen.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsmathematik
Diplom / Diplom
Wirtschaftswissenschaften