Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© HS für Angewandte Sprachen
© HS für Angewandte Sprachen

Der  Bachelor-Studiengang Wirtschaftskommunikation Chinesisch bereitet Sie vor auf eine Karriere auf dem globalen Arbeitsmarkt, der zunehmend von der Wirtschaftsmacht China geprägt wird.
Das Studium macht Sie zum Experten für China und die interkulturelle Zusammenarbeit mit chinesischen Firmen und Organisationen. Sie erwerben fundierte Kenntnisse in Wirtschaft, Kommunikation, chinesischer Sprache und Kultur und schaffen die Basis für eine erfolgreiche internationale Karriere mit dem Fokus auf China.

Regelstudienzeit: 7 Studiensemester einschließlich der Bachelor-Arbeit
Studienbeginn: Jährlich zum Wintersemester und Sommersemester
Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Credits: 210
Gebühren: 440.- € / Monat
Voraussetzungen: Deutsch auf B2-Niveau für ausländische Studierende
Sprachen: Chinesisch und Englisch
Chinesisch: ohne Vorkenntnisse
Auslandssemester: Praxissemester in China im 5. Semester obligatorisch

Inhalte des Studiengangs

Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftskommunikation Chinesisch macht sie zum Experten für chinesische Sprache, Kultur und Wirtschaft. In kleinen Gruppen erwerben Sie profunde Kenntnisse in Chinesisch, Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft und Kommunikation. Intensives und fachbezogenes Sprach- und Kommunikationstraining macht Sie verhandlungssicher in Chinesisch und Englisch. 
Das Studium vermittelt Ihnen die wichtigen theoretischen Kenntnisse und die Schlüsselkompetenzen für eine erfolgreiche berufliche oder akademische Zukunft.
Durch anspruchsvolle studentische Projekte und ein Auslandspraktikum in China sammeln Sie wertvolle praktische und internationale Erfahrung. Bei Ihrer persönlichen Entwicklung unterstützen Sie Ihre Dozenten durch die Vermittlung von Schlüsselkompetenzen wie Teamfähigkeit, Zeit- und Projektmanagement, Lernstrategien und Selbstmotivation.

Theorien und Methoden

  • BWL / VWL / Wirtschaftsrecht 
  • Sprach-/ Kultur- und Wirtschafträume Europa und China
  • Kommunikation und interkulturelle Kommunikation
  • Unternehmenskommunikation
  • Projektplanung und Projektmanagement

Sprachen

  • Deutsch
  • Chinesisch
  • Englisch

Praxisbezogene Trainings

  • Kommunikationstraining
  • Wirtschaftschinesisch
  • Wirtschaftsenglisch
  • Präsentations- und Moderationstechniken
  • Projektplanung / Projektmanagement

Mögliche Schwerpunkte

  • Marketing
  • Personal
  • Vertrieb
  • Interkulturelle Kommunikation

Karriere

China prägt zunehmend den globalen Arbeitsmarkt. Mit dem Bachelor-Studium Wirtschaftskommunikation Chinesisch sind Sie bestens auf die Zusammenarbeit mit chinesischen Geschäftspartnern, Firmen und Organisationen vorbereitet. Sie können in Unternehmen und Organisationen arbeiten, die in Kontakt mit China stehen und diese Beziehungen vertiefen wollen.
Im Laufe des Studiums erwerben Sie Kenntnisse in Chinesisch, Wirtschaft und Kommunikation. Sie ein breites Wissen über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Besonderheiten Chinas.  Durch ein Auslandssemester bringen Sie auch wichtige praktische Erfahrungen auf dem chinesischen Arbeitsmarkt und interkulturelle Kompetenzen mit.
Mögliche Einsatzfelder sind:

  • Internationales Marketing
  • Globale Marktforschung
  • Internationales Projektmanagement
  • Unternehmensberatung
  • Personalbetreuung und Personalentwicklung
  • Training/Schulung
  • Internationaler Vertrieb

Sie qualifizieren sich außerdem für zahlreiche weiterführende Master-Studiengänge im In- und Ausland, u. a. für den MA Interkulturelle Kommunikation an der Hochschule für Angewandte Sprachen.

Kontakt

Hochschule für Angewandte Sprachen
Baierbrunner Straße 28
81379 München

Allgemeine Beratung
Montag bis Donnerstag 09:30–17:00 Uhr und Freitag 9:30–15:00 Uhr
Tel.: 089 288102-0
kontakt@no-spamsdi-muenchen.de

Studienberatung der Hochschule
Tel.: 089 288102-73
E-Mail: studienberatung@no-spamsdi-muenchen.de
Zur Webseite >

Weitere Infos erhalten Sie auf der Webseite zum Studiengang.
Zur Webseite >
   

Studieren an der Hochschule für Angewandte Sprachen


In der modernen globalisierten Welt sind Mehrsprachigkeit und interkulturelle Kompetenz wichtige Eckpfeiler für erfolgreiche und wirtschaftlich effektive Kommunikation. Es entstehen neue Berufsfelder, die neue Ausbildungsgänge erfordern, die auf diese professionelle Mehrsprachigkeit ausgerichtet sind.

Der Status einer privaten Hochschule garantiert niedrige Studentenzahlen und einen intensiven Kontakt zwischen Studierenden und Lehrenden. Als private Hochschule können wir schnell und flexibel agieren. Wir beobachten den globalen Markt mit seinen sich kontinuierlich wandelnden Anforderungen, pflegen Kontakte zu nationalen, europäischen und internationalen Unternehmen, Organisationen und Institutionen und entwickeln daraus heute schon Ausbildungskonzepte für Berufe von morgen. Wir sind stolz auf unsere innovativen Studieninhalte und modernen Lernmethoden, die wir einer ständigen Qualitätssicherung unterziehen.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-474-22631

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.