Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Wirtschaftsinformatik (M.Sc.) (berufsbegleitend)

Hochschule Aalen

Möchten Sie sich beruflich verbessern und sich individuell an der Schnittstelle von IT und Betriebswirtschaftslehre positionieren? Der berufsbegleitende Master in Wirtschaftsinformatik bietet Ihnen – bei größtmöglicher Wahlfreiheit einzelner Module - die Möglichkeit ihre Kenntnisse in Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre (als passgenaue Ergänzung zu ihren bisherigen Kenntnissen) zu erweitern. Ein besonderes Kennzeichen unseres Programms besteht in der Möglichkeit, auf Inhalte von Business Analytics und Big Data mit einem Umfang von 30 CP zu fokussieren.

Während des Modulstudiums kommen Sie einmal im Monat (jeweils Freitag und Samstag) an unsere Hochschule. Über die Präsenzzeiten hinaus beinhaltet unser innovatives Blended Learning-Konzept eine zusätzliche Online-Präsenz und natürlich das zeit- und ortunabhängige Selbststudium. Das Dozententeam, bestehend aus einer Reihe von Professoren der Hochschule Aalen sowie weiterer, nebenamtlich tätiger Professoren und Dozenten baden-württembergischer und bayerischer Hochschulen sorgt für ein besonders breites und gleichzeitig tiefgehendes Lehrangebot. Ausgewiesene Experten aus der Unternehmenspraxis ergänzen das Modulsprektrum. In einer Masterarbeit, die realistischerweise mit neun Monaten veranschlagt ist, haben Sie schließlich die Möglichkeit ein Praxisthema theoretisch fundiert aufzuarbeiten und ggf. auch für Ihren Arbeitgeber einen Mehrwert zu generieren.

Begleitet wird das Studienprogramm von einem Wirtschaftsbeirat, der bei seiner ersten konstituierenden Sitzung besonders betonte, dass interdisziplinär ausgebildete „Dolmetscher“, die in der Lage sind zwischen hochspezialisierten Programmierern und kaufmännischen Bedürfnissen der Unternehmensleitung zu vermitteln, auch in Zukunft exzellente Karriereaussichten besitzen.

Studienverlauf

Das Studium setzt sich zusammen aus Präsenzstudium (einmal im Monat jeweils Freitag und Samstag), eine Online-Präsenz sowie Selbststudium. Der Präsenzort Aalen ist aus dem gesamten süddeutschen Raum mit Bahn sowie Auto gut zu erreichen. Es besteht eine direkte IC-Verbindung nach Stuttgart/Karlsruhe bzw. nach Nürnberg. Darüber hinaus ist Aalen erreichbar über die A7 aus Richtung Ulm oder Würzburg, über die B 290 aus Richtung Ellwangen, über B 29 aus Richtung Nördlingen/Bopfingen und über die B 29 aus Richtung Stuttgart/Schwäbisch Gmünd.

Dennoch wird aufgrund der beruflichen (und teilweise auch familiären) Belastung versucht, die Präsenzzeiten nicht zuletzt aufgrund des Reiseaufwandes relativ gering zu halten. Durch unser innovatives Blended-Learning-Konzept erreichen wir eine Reduktion der ansonsten erforderlichen Präsenz an der Hochschule, ohne Abstriche bei Intensität und Qualität des Lernprozesses machen zu müssen. Die Online-Präsenz findet zwischen den Präsenzterminen statt. Hierbei finden sich die Gruppen mit ihrem Dozenten auf einer technischen Plattform an ausgewählten Abendterminen zusammen, besprechen Fragen und bearbeiten Aufgaben sowie Fallstudien.

Pro Semester sind – dem idealtypischen Studienverlauf folgend – vier Module zu belegen, nämlich zwei im Wahlpflichtbereich Wirtschaftsinformatik und weitere zwei Module im Wahlpflichtbereich Betriebswirtschaftslehre. Pro Modul ist in etwa mit einem zeitlichen Aufwand von 105 Stunden Selbststudium, 2 SWS Präsenzstudium (30 Stunden) und 1 SWS Online-Präsenz (15 Stunden) zu rechnen.

Im 90-CP-Programm folgt auf 3 Semester Modulstudium (insgesamt 12 Module) eine mit neun Monaten veranschlagte Masterarbeit. Im 120-CP-Programm müssen 4 Semester lang insgesamt 16 Module belegt werden. Darauf folgt eine Projektarbeit, die mit 10 CP bewertet wird und zuletzt ebenfalls die Masterarbeit, die mit 9 Monaten zu Buche schlägt.

Nach dem Studium

Mit ihren frisch erworbenen Kompetenzen in Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre sind Sie bestens darauf vorbereitet, Ihren nächsten Karriereschritt zu machen und anspruchsvolle Fach- sowie Führungsaufgaben, z. B. als Referent, Personalverantwortlicher oder Projektleiter zu übernehmen. Inhaltlich decken Sie viele Bereiche ab, von SAP-, Datenschutz bis Online-Diensten. Sie erhalten die Möglichkeit, sich individuell an der Schnittstelle für IT und Betriebswirtschaftslehre zu positionieren und wichtige Mittlerfunktionen zwischen hochspezialisierten Programmierern und den Bedürfnissen der Unternehmensleistung zu übernehmen.

Zielgruppe

Berufstätige mit Vorkenntnissen im Bereich (Wirtschafts-)Informatik, die sich beruflich und persönlich weiter entwickeln wollen.

Studiendauer

Während Ihres Studiums (27 Monate im 90-CP-Programm bzw. 36 Monate im 120-CP-Programm) werden Sie zu gleichen Teilen in Wirtschaftsinformatik und BWL ausgebildet.

Kosten

Der berufsbegleitende Masterstudiengang in Wirtschaftsinformatik ist gebührenfinanziert. Die Studiengebühren (inkl. Prüfungsgebühren) betragen:

  • 7.920 EUR für das 90-CP-Programm
  • 9.900 EUR für das 120 CP-Programm

Die Studiengebühren und sonstige mit dem Studium zusammenhängende Kosten können, bei Vorliegen der Voraussetzungen, als Werbungskosten steuerlich geltend gemacht werden. Viele Unternehmen unterstützen zudem ihre Mitarbeiter bei der beruflichen Weiterbildung und zahlen oftmals die Studiengebühren oder einen Teilbetrag. Nachfragen lohnt sich. Zudem besteht die Möglichkeit, sich bestimmte theoretische oder praktische Vorkenntnisse anrechnen zu lassen, womit sich die Gesamtsumme an Gebühren ebenfalls reduziert.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Berufsqualifizierender Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom oder Äquivalent) in einem Studiengang der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder fachverwandter Ausrichtung
  • In der Regel mindestens ein Jahr qualifizierte Berufserfahrung

Bewerbung

Bewerbungsschluss:

  • Für das Sommersemester: 15. Januar
  • Für das Wintersemester: 15. Juli

Hier kommen Sie direkt zur Online-Bewerbung >

Weitere Informationen zur Bewerbung erhalten Sie hier >

Studiengangsflyer (PDF) >

Kontakt

Studiengangmanagerin
Tatjana Ruff
Tel.: +49 (0) 7361 576-4241
Email: info.wib@no-spamhs-aalen.de

Studienkoordinator
Prof. Dr. Christian Koot
Tel.: +49 (0) 7361 576-4204
Email: Christian.Koot@no-spamhs-aalen.de

Weitere Infos zum Studiengang finde Sie auf der Website der Hochschule
Zur Website >

 

 

Studienprofil-237-22528

 

Themenpartner