Studium Fachbereiche Ingenieurwissenschaften Umweltschutz Umweltingenieurwesen und Modellierung TH Ostwestfalen-Lippe
Studienprofil

Umweltingenieurwesen und Modellierung

Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe (University of Applied Sciences) / TH Ostwestfalen-Lippe
Master of Engineering
study profile image

Faktencheck

Themen: Ingenieurwissenschaften, Klimaschutz und Energie, Technik, Naturschutz und Umwelt
Start: Wintersemester
Dauer: 3 Semester
Auslandssemester: Nicht benötigt
Creditpoints: 90 ECTS
Ort: Höxter
Fachbereich: Umweltingenieurwesen und Angewandte Infomatik
Studientyp: Vollzeit
Duales Studium: nicht möglich
Unterrichtssprache: deutsch
Kammerfähigkeit: Ja

Die Ziele des Masterstudiums liegen in erster Linie in der Erarbeitung zukunftsfähiger Strategien und Lösungen.

Während ihres Studiums beschäftigen sich die Studierenden mit Fragen der Nachhaltigkeit, mit dem Erhalt und der Entwicklung der Schutzgüter Wasser, Boden und Luft, mit der informationstechnischen Erhebung und Verarbeitung umweltbezogener Daten sowie der Simulation umwelt- und prozessbezogener Vorgänge.

Qualifikationsprofil

Absolventinnen und Absolventen erschließt sich der Zugang zum höheren öffentlichen Dienst.

Berufsperspektiven bieten sich in folgenden Bereichen:

  • Ingenieur- und Planungsbüros
  • Kommunen
  • Verwaltungen
  • Verbände
  • Industrie
  • Beratungsunternehmen

Fachbereichssekretariat
Ute Jäger
T: +49 (0) 5271 687-3802
ute.jaeger@th-owl.de

Studienspezifische Fragen

Prof. Dr. Klaas Rathke  
(Studienrichtung Wasser- und Kreislaufwirtschaft)
T: +49 (0) 5271 687-7275
klaas.rathke@th-owl.de

Prof. Dr. Thorsten Bruns
(Studienrichtung Gebäude und Energie)
T: +49 (0) 5271 687-7820
thorsten.bruns@th-owl.de

Zur Website >

 

Master-Studiengang Umweltingenieurwesen und Modellierung

Der Masterstudiengang Umweltingenieurwesen und Modellierung der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe am Standort Höxter richtet sich insbesondere an Absolventinnen und Absolventen von umweltwissenschaftlichen Studiengängen.

Mit den beiden Studienrichtungen Wasser- und Kreislaufwirtschaft sowie Gebäude und Energie wird vertieftes Wissen in hochaktuellen Bereichen des Umweltschutzes vermittelt.

Ziel ist eine fachliche und wissenschaftliche Höher qualifizierung, durch die sich ein erweitertes Berufs spektrum erschließt, zu dem als Perspektive auch Leitungsfunktionen gehören.

Im Rahmen von Pflichtmodulen werden die im Erst studium erworbenen Grundlagen vertieft, erweitert und interdis ziplinär durch Aspekte der Projekt planung und -abwicklung ergänzt.

Darüber hinaus werden Kenntnisse in Umweltrecht sowie Fähigkeiten in Moderation, in Kommunikation und in querschnittsorientierten Planungsprozessen vermittelt.

Frei wählbare Wahlpflichtmodule, die insbesondere auf die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen und allgemeinen fachlichen Kompetenzen abzielen, ergänzen den Studienverlauf.

Fachbereichssekretariat
Ute Jäger
T: +49 (0) 5271 687-3802
ute.jaeger@th-owl.de

Studienspezifische Fragen

Prof. Dr. Klaas Rathke  
(Studienrichtung Wasser- und Kreislaufwirtschaft)
T: +49 (0) 5271 687-7275
klaas.rathke@th-owl.de

Prof. Dr. Thorsten Bruns
(Studienrichtung Gebäude und Energie)
T: +49 (0) 5271 687-7820
thorsten.bruns@th-owl.de

Zur Website >

 

Studienschwerpunkte

Die Studienrichtung Wasser- und Kreislaufwirtschaft vermitteltumfangreiche Kenntnisse aus den Bereichen:

  • Angewandte Hydrologie
  • Bewertung und Sanierung von Deponien und Altlasten
  • Neuartige Sanitärsysteme
  • Modellierung von Strömung und Feststofftransport in Fließgewässern
  • Modellierung des Stofftransports im GrundwasserffSimulation von Abwasseranlagen

Schwerpunkte der Studienrichtung Gebäude und Energie liegen in den Bereichen:

  • Energieeffizienz von Nichtwohngebäuden
  • Planung energetischer Gebäudesanierungen
  • Bioenergie und Geothermie
  • Dezentrale Energiesysteme
  • Atmosphärischer Stofftransport

Darüber hinaus bestehen folgende Lehrangebote:

  • Angewandte Nachhaltigkeit und Innovation
  • Water Supply in Developing Countries
  • Waste Water Treatment in Developing Countries
  • Waste Management in Developing Countries
  • Vorlesungen mit internationalem Bezug werden englischsprachig durchgeführt.

Fachbereichssekretariat
Ute Jäger
T: +49 (0) 5271 687-3802
ute.jaeger@th-owl.de

Studienspezifische Fragen

Prof. Dr. Klaas Rathke  
(Studienrichtung Wasser- und Kreislaufwirtschaft)
T: +49 (0) 5271 687-7275
klaas.rathke@th-owl.de

Prof. Dr. Thorsten Bruns
(Studienrichtung Gebäude und Energie)
T: +49 (0) 5271 687-7820
thorsten.bruns@th-owl.de

Zur Website >

 

Zugangsvoraussetzungen

  • Bei einem Bachelor- oder Diplomabschluss mit einer Regelstudienzeit von sechs Semestern erfolgt die Aufnahme in das Übergangssemester (0. Semester).
  • Bei einem Bachelor- oder Diplomabschluss mit einer Regelstudienzeit von sieben Semestern erfolgt die Aufnahme in das 1. Semester.
  • Aufnahmevoraussetzung ist eine Durchschnittsnote des Bachelor- oder Diplomabschlusses von mindestens 2,5.
  • Der Prüfungsausschuss entscheidet über die Zulassung von Absolventen aus nicht umweltwissenschaftlichen Studiengängen

Flyer >

Fachbereichssekretariat
Ute Jäger
T: +49 (0) 5271 687-3802
ute.jaeger@th-owl.de

Studienspezifische Fragen

Prof. Dr. Klaas Rathke  
(Studienrichtung Wasser- und Kreislaufwirtschaft)
T: +49 (0) 5271 687-7275
klaas.rathke@th-owl.de

Prof. Dr. Thorsten Bruns
(Studienrichtung Gebäude und Energie)
T: +49 (0) 5271 687-7820
thorsten.bruns@th-owl.de

Zur Website >

 

Studieren in Höxter

Optimale Studienvoraussetzungen

  • Intensive und indiviuelle Betreuung
  • Kurze Kommunikationswege
  • Hohe Praxisorientierung
  • Umfangreiche Forschungs- und Projektaktivitäten
  • hervorragende technische Ausstattung bei Labor- und EDV-Arbeitsplätzen
  • Internationale Kooperationen
  • Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte

Hervorragende Rahmenbedingungen

  • Kurze Wege – konzentriertes Arbeiten
  • Hervorragende Vernetzung mit regionaler Industrie und Wirtschaft sowie mit privaten und öffentlichen Institutionen
  • Hohe Lebensqualität durch die Lage im Weserbergland, einer der schönsten Mittelgebirgslandschaften Deutschlands

Gute Perspektiven

  • Der erfolgreich abgeschlossene Masterstudiengang „Umweltingenieurwesen und Modellierung“ bietet
  • den Einstieg in Forschung und Entwicklung. Mit der
  • Möglichkeit zur Promotion steht Ihnen auch eine
  • Hochschullaufbahn offen.
  • den Zugang zum höheren Dienst über ein entsprechendes Referendariat.
  • die Chance auf eine leitende Position in der Umwelt branche

Fachbereichssekretariat
Ute Jäger
T: +49 (0) 5271 687-3802
ute.jaeger@th-owl.de

Studienspezifische Fragen

Prof. Dr. Klaas Rathke  
(Studienrichtung Wasser- und Kreislaufwirtschaft)
T: +49 (0) 5271 687-7275
klaas.rathke@th-owl.de

Prof. Dr. Thorsten Bruns
(Studienrichtung Gebäude und Energie)
T: +49 (0) 5271 687-7820
thorsten.bruns@th-owl.de

Zur Website >

 

TH Ostwestfalen-Lippe › Studienangebot
Info
profiles teaser csm_angewandte-informatik_bachelor_610268c114.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Angewandte Informatik
Absolventinnen und Absolventen der Studienrichtung Wirtschaftsinformatik bieten sich Berufsperspektiven in IT-Abteilungen von klein- und mittelständischen Unternehmen, in der Entwicklung und Modifikation von Softwarelösungen im betrieblichen Umfeld sowie in der Beratung von Unternehmen in Bezug auf die Gestaltung einer informationstechnischen Infrastruktur.
Info
profiles teaser csm_chemie-fernstudium_bachelor_899dee05c0.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Chemie Fernstudium
Das Fernstudium Bachelor Chemie wendet sich an Laborant/-innen und Technische Assistent/-innen, die im chemischen Bereich tätig sind und wird seit Herbst 2015 in Kooperation mit der Hochschule Ostwestfalen-Lippe angeboten. Der Fernstudiengang ist von der Akkreditierungsagentur AQAS e.V. akkreditiert und von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen.
Info
profiles teaser freiraummanagement_03.jpg
Bachelor / Bachelor
Freiraummanagement
Der Studiengang Freiraummanagement vermittelt Kenntnisse zur Bearbeitung von konzeptionellen freiraumplanerischen Fragestellungen in den Bereichen Projektentwicklung, Planung, Ausführung und Unterhaltung bis hin zur Projekt-Evaluation
Info
profiles teaser hoexter_022_b.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Landschaftsarchitektur
Der Bachelorstudiengang Landschaftsarchitektur ist einmalig in Nordrhein-Westfalen und hat damit einen besonderen Stellenwert innerhalb der Hochschullandschaft. Er umfasst 8 Semester und beinhaltet ein integriertes Praxissemester mit direktem Kontakt zur Berufswelt.
Info
profiles teaser landschaftsbau-gruenflaechenmanagement.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Landschaftsbau und Grünflächenmanagement
Der Garten- und Landschaftsbau ist ein Wirtschaftszweig mit vielfältigen Aufgaben und Anforderungen. Von handfester Praxis über Kreativität, ökologisches Bewusstsein bis hin zu unternehmerischem Denken ist hier alles gefordert. Der Bachelor-Studiengang Landschaftsbau und Grünflächenmangement qualifiziert für dieses vielfältige Berufsfeld durch die Vermittlung ökonomischer, technischer, pflanzenkundlicher und planerischer Grundlagen bis zur Realisierung aller Arten von Freiflächen.
Info
profiles teaser landschaftsbau-gruenflaechenmanagement_dual.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Landschaftsbau und Grünflächenmanagement (dual)
Der Garten- und Landschaftsbau ist ein Wirtschaftszweig mit vielfältigen Aufgaben und Anforderungen. Von handfester Praxis über Kreativität, ökologisches Bewusstsein bis hin zu unternehmerischem Denken ist hier alles gefordert
Info
profiles teaser precision-farming.jpg
Bachelor / Bachelor
Precision Farming
In dem Studiengang Precision Farming werden innovative fachliche Inhalte und Kompetenzziele aus den Bereichen Agrarwissenschaften, Informatik, Mechatronik und Gesellschaftswissenschaften vermittelt.
Info
profiles teaser umweltingenieurwesen_02.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Umweltingenieurwesen
Der Studiengang Umweltingenieurwesen bietet die beiden Studienrichtungen Wasser und Abfall sowie Klima und Energie an.
Info
profiles teaser csm_umweltingenieurwesen-und-modellierung_master_70a0501102.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Umweltingenieurwesen und Modellierung
Der Masterstudiengang Umweltingenieurwesen und Modellierung der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe am Standort Höxter richtet sich insbesondere an Absolventinnen und Absolventen von umweltwissenschaftlichen Studiengängen. Mit den beiden Studienrichtungen Wasser- und Kreislaufwirtschaft sowie Gebäude und Energie wird vertieftes Wissen in hochaktuellen Bereichen des Umweltschutzes vermittelt.