Studium Fachbereiche Gesellschafts- und Sozialwissenschaften Sport Sportphysiotherapie DSHS Köln Profil
Studienprofil

Sportphysiotherapie

Deutsche Sporthochschule Köln / DSHS Köln
Master of Science

Sportwissenschaft, Medizin und Physiotherapie: Deutschlands erster Weiterbildungsmaster in diesem Berufsfeld

Sie sind bereits als Physiotherapeut*in ausgebildet und möchten sich weiter spezialisieren? Sport ist Ihre Leidenschaft? Dann steigen Sie mit uns ganz tief in das Themenfeld Sport ein, qualifizieren sich für leitende Positionen und treffen künftig noch wirkungsvollere Therapieentscheidungen auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Im Master of Science Sportphysiotherapie an der Deutschen Sporthochschule Köln kombinieren Sie Sportwissenschaft, Medizin und Physiotherapie. Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster führt in 4 Semestern zum Abschluss und befähigt für leitende Funktionen und hochqualifizierte Tätigkeiten in wissenschaftlichen Institutionen, im Leistungs- und Breitensport, im Gesundheitswesen oder in privatwirtschaftlichen Unternehmen.

Flyer zum Studiengang >

Studienhandbuch >

Modulhandbuch >

Universitäre Weiterbildung

Deutsche Sporthochschule Köln
Raum 405b, 4. Etage im Hauptgebäude
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln
Tel.: 0221-4982-2130

Bewerbungsfrist ist jährlich der 31. Oktober.

Link zur Hochschule >

 

Studienaufbau

Der Weiterbildungsmaster M.Sc. Sportphysiotherapie wird berufsbegleitend mit einer Regelstudienzeit von 4 Semester studiert. Dabei wechseln sich Selbststudienphasen mit Präsenzphasen an der Sporthochschule ab. So optimieren Sie Ihre Karrierechancen, ohne den Job aufgeben zu müssen.

Die Inhalte des M.Sc. Sportphysiotherapie werden in fünf Modulen anwendungsorientiert und mit hohem Praxisanteil gelehrt. In einem integrierten Praktikum im wissenschaftlichen oder leistungsorientierten Sportbereich wird das Gelernte zusätzlich direkt in die Praxis umgesetzt. Die Masterthesis führt nach erfolgreichem Abschluss zum Titel Master of Science.
Das Studium beginnt jährlich im März, der Bewerbungsschluss ist Ende Oktober des Vorjahres.

Studienstruktur >

Kalendarische Übersicht 2021 >

Universitäre Weiterbildung

Deutsche Sporthochschule Köln
Raum 405b, 4. Etage im Hauptgebäude
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln
Tel.: 0221-4982-2130

Bewerbungsfrist ist jährlich der 31. Oktober.

Link zur Hochschule >

 

Berufsperspektiven

Absolvent*innen können nicht nur evidenter handeln und ihren Patient*innen Therapien anbieten, die dem aktuellen internationalen Wissensstand entsprechen, sondern auch einen großen Sprung in ihrer Karriere machen. Sie übernehmen leitende Funktionen und hochqualifizierte Tätigkeiten in wissenschaftlichen Institutionen, im Leistungs- und Breitensport, im Gesundheitswesen oder in privatwirtschaftlichen Unternehmen, z.B.:

  • Forschung und Lehre an Hochschulen, Unikliniken und wissenschaftlichen Institutionen inkl. Berechtigung zur (internationalen) Promotion
  • Betreuung von wettkampforientierten Sportler*innen (Olympiastützpunkte, Profisportler*innen, Sportvereine, Spitzen- und Landesfachverbände, Landessportbünde etc.)
  • Eigene Physiotherapie-Praxis mit sportlichem Schwerpunkt
  • Tätigkeiten im Gesundheitswesen (Gesundheitszentren, Rehabilitationszentren, Physiotherapiezentren, Kliniken, Pflegeheime, Interessenverbände etc.)
  • Tätigkeiten in Versicherungsunternehmen (Gesetzliche und private Krankenkassen etc.)
  • Produktentwicklung im Bereich der Medizintechnik und in der Sportindustrie
  • Lehrtätigkeiten in Aus-/Weiterbildungseinrichtungen (Öffentliche und private Fortbildungsanbieter, physiotherapeutische Ausbildungsschulen)
  • Kommerzielle Sportanbieter

Universitäre Weiterbildung

Deutsche Sporthochschule Köln
Raum 405b, 4. Etage im Hauptgebäude
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln
Tel.: 0221-4982-2130

Bewerbungsfrist ist jährlich der 31. Oktober.

Link zur Hochschule >

 

Bewerbung

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen für den M.Sc. Sportphysiotherapie sind der Abschluss eines einschlägigen wissenschaftlichen Studiums mit mindestens 180 Credit Points und die Ausbildung zum*zur Physiotherapeut*in bzw. Anerkennung des Studiums der Physiotherapie mit Arbeitszulassung und eine mindestens einjährige Berufserfahrung im Bereich Physiotherapie.

Um das Masterstudium abschließen zu können, müssen bis zur Anmeldung der Masterthesis externe Leistungen mit bis zu 30 Credit Points nachgewiesen werden. Diese können Sie vor oder im Laufe des Studiums erbringen. Beispiele dafür finden Sie im Anrechnungskatalog.

Bewerber*innen mit einem im Ausland erworbenen Studienabschluss können zugelassen werden, soweit die Gleichwertigkeit mit einem Abschluss nach §4, Absatz 1 der Prüfungs- und Zugangsordnung nachgewiesen wird. Deutschkenntnisse müssen mit einem DSH-Test (mindestens Niveau 2) oder einem TestDaF (mindestens Niveau 4) nachgewiesen werden.

Zur Bewerbung müssen neben dem Bewerbungsformular ein tabellarischer Lebenslauf, die schriftliche Erläuterung der Studienmotivation, ein sportärztlicher Nachweis der Sporttauglichkeit sowie entsprechende Nachweise (Abschluss Erststudium, Nachweis Berufserfahrung, ggfs. Nachweis Sprachkenntnisse) eingereicht werden.

Bewerbungsschluss ist jährlich am 31. Oktober.

Die Semestergebühr beträgt 2.400 Euro und wird von den Studierenden vor Beginn des jeweiligen Semesters überwiesen. Die Gesamtkosten betragen somit 9.600 Euro für das gesamte Studium. Darin enthalten sind die Einschreibungs- und alle Prüfungsgebühren. Unterbringung und Verpflegung müssen von den Studierenden individuell organisiert und finanziert werden.

Anrechnungskatalog >

Anmeldeformular >
 

Universitäre Weiterbildung

Deutsche Sporthochschule Köln
Raum 405b, 4. Etage im Hauptgebäude
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln
Tel.: 0221-4982-2130

Bewerbungsfrist ist jährlich der 31. Oktober.

Link zur Hochschule >

 

Studienmodule

Der Masterstudiengang umfasst insgesamt fünf eng miteinander verzahnte Studienmodule:

  • Sportwissenschaft
    (u.a. strukturelle und funktionelle Anpassungen an sportliche Belastung; wissenschaftliche fundierte Trainingsplanung, -gestaltung und -steuerung; praktisches Stabilisations- und Koordinationstraining u.v.m.)
     
  • Sportmedizin
    (u.a. Sportorthopädie und Sporttraumatologie; innere Medizin; komplementärmedizinische Verfahren u.v.m.)
     
  • Sportphysiotherapeutische Behandlungsmethoden
    (u.a. Clinical Reasoning im (Hochleistungs-)Sport in Theorie und Praxis; Screeningverfahren und „First Check-Up“ im Hochleistungssport; physiotherapeutische Bewegungsanalyse u.v.m.)
     
  • Ergänzungsfelder
    (u.a. Doping und Dopingprävention; ernährungswissenschaftliche Grundlagen; Erstellung eines Businessplans u.v.m.)
     
  • Wissenschaftliche Kompetenzen
    (u.a. Methodenlehre; Statistik; angewandtes Datenmanagement und Auswertungsstrategien)

 

Universitäre Weiterbildung

Deutsche Sporthochschule Köln
Raum 405b, 4. Etage im Hauptgebäude
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln
Tel.: 0221-4982-2130

Bewerbungsfrist ist jährlich der 31. Oktober.

Link zur Hochschule >

 

DSHS Köln › Studienangebot
Master of Science / M.Sc.
Exercise Science and Coaching
Master / Master
Human Technology in Sports and Medicine
Master of Arts / M.A.
International Sport Developement and Politics
Master / Master
Olympic Studies
Master of Arts / M.A.
Psychology in Sport and Excercise
Master of Science / M.Sc.
Rehabilitation, Prävention und Gesundheitsmanagement
Master of Science / M.Sc.
Research and Instruction in Golf
Master of Arts / M.A.
Spielanalyse (berufsbegleitend)
Staatsexamen / Staatsexamen
Sport (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Sport Management
Bachelor of Arts / B.A.
Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie
Bachelor of Science / B.Sc.
Sport und Leistung
Master of Arts / M.A.
Sport- und Bewegungsgerontologie
Info
profiles teaser Sporthochschule_M-SBE_Bild02_Shutterstock_1570911265_Photoroyalty.jpg
Master of Science / M.Sc.
Sport, Bewegung und Ernährung
Bewegungsmangel und unausgewogene Ernährung begünstigen z.B. zunehmend die Entstehung von Krankheiten. Aber auch im Leistungs- und Breitensport nimmt die Ernährung eine immer wichtigere Rolle ein.
Bachelor of Arts / B.A.
Sport, Erlebnis und Bewegung
Master of Arts / M.A.
Sport, Medien- und Kommunikationsforschung
Bachelor / Bachelor
Sportjournalismus
Bachelor of Arts / B.A.
Sportmanagement und Sportkommunikation
Info
profiles teaser _W-Profilbild_180705_M-SP-Image_001_UW_ohne_c_.jpg
Master of Science / M.Sc.
Sportphysiotherapie
Im Weiterbildungsmaster Sportphysiotherapie ist eine Ausbildungsstruktur mit insgesamt fünf Modulen vorgesehen. Diese Module sind thematisch und organisatorisch eng verzahnt, um die Interdisziplinarität der Wissenschaften auch für den Studierenden nutzbar zu machen. Die Modulnamen lauten: Sportwissenschaft (SpoWis), Sportmedizin (SpoMed), Sportphysiotherapeutische Behandlungsmethoden (SPBM), Ergänzungsfelder (ErgFe) und Wissenschaftliche Kompetenzen (WisKo).
Master of Laws / LL.M.
Sportrecht
Master of Science / M.Sc.
Sports Technology
Master of Science / M.Sc.
Sporttourismus und Erholungsmanagement
Master / Master
Tanzkultur V.I.E.W.