Studium Fachbereiche Gesellschafts- und Sozialwissenschaften Psychologie Psychologie Intern. Psychoanalytic University
Studienprofil

Psychologie

International Psychoanalytic University Berlin / Intern. Psychoanalytic University
Master of Arts
study profile image
study profile image
study profile image

Der Masterstudiengang Psychologie mit klinischem Schwerpunkt, als Vollzeitstudium und berufsbegleitend als Teilzeitstudium.

Sein Curriculum orientiert sich an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, jedoch legt der Studiengang einen Schwerpunkt auf die anwendungsbezogene Vermittlung diagnostischer, beraterischer und therapeutischer Basiskompetenzen. Seine psychoanalytische Orientierung zeigt sich darin, dass neben verhaltenstherapeutischen, gestalttherapeutischen, systemischen und anderen die psychoanalytischen Verfahren den Schwerpunkt des Studiums bilden.

Außerdem soll die Vermittlung empirischer und statistischer Methoden auch solche Verfahren einbeziehen, die besonders geeignet sind, den Prozess und das Ergebnis psychoanalytischer Behandlungen zu erfassen und abzubilden. Schließlich erscheint die psychoanalytische Ausrichtung auch darin, dass die Studierenden die Psychoanalyse nicht nur als ein psychotherapeutisches Verfahren, sondern auch als Kulturtheorie und angewandte Sozialwissenschaft kennenlernen werden. Der Studiengang ist vom Berliner Senat genehmigt und offiziell akkreditiert.

Kontakt

Büro für Studium und Lehre
Telefon: +49 30 300 117-546 / -545 / -543
Email: studienbuero@ipu-berlin.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Das Studium umfasst 120 Leistungspunkte, die in vier Semestern Ganztagsstudium bzw. 8 Semestern Teilzeitstudium erworben werden können. Die Leistungspunkte verteilen sich in etwa gleichmäßig über die Semester, wobei im letzten Semester die Master-Arbeit geschrieben wird. Im Falle des Teilzeitstudiums für Berufstätige und Auswärtige wird eine Präsenz von einer Woche und drei Wochenenden pro Semester erwartet.

Die Lehrgebiete des Studiums sind in fünf Studienbereiche gegliedert. Hinzu kommt ein Wahlpflichtfach, welches dem Studierenden die Gelegenheit geben soll, nach eigenem Interesse einen wissenschaftlichen Schwerpunkt zu legen. Außerdem soll der Studierende ein Berufspraktikum absolvieren.

Flyer zum Studiengang (PDF) >

Kontakt

Büro für Studium und Lehre
Telefon: +49 30 300 117-546 / -545 / -543
Email: studienbuero@ipu-berlin.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Der Master-Studiengang Psychologie soll die Studierenden befähigen, selbständig als Klinische Psychologen zu arbeiten, sich wissenschaftlich weiterzubilden und ggf. eine Hochschullaufbahn anzustreben. Die Absolventen können sich um die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten nach dem Psychotherapeutengesetz bewerben. Sie sind frei darin, eine der nach dem PThG anerkannten psychotherapeutischen Richtungen (verhaltenstherapeutisch, tiefenpsychologisch, psychoanalytisch) zu wählen.

Die Absolventen dieses Studienganges erfüllen die Voraussetzungen für den Zugang zur Ausbildung zum/zur Psychologischen Psychotherapeuten/Psychotherapeutin nach deutscher Rechtslage.

Es ist zu erwarten, dass die Absolventen aufgrund ihrer Erfahrungen in den anwendungsbezogenen Lehrveranstaltungen (Erstinterviewseminare, Fallvorstellungen, kasuistische Seminare) auf die Inhalte und Ziele einer psychoanalytischen Ausbildung nach dem PThG besonders gut vorbereitet sind. Eine Garantie für die Aufnahme in die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten kann aber nicht gegeben werden. Insbesondere solche Absolventen, die nicht nach einem Bachelorstudium Psychologie, sondern als "Quereinsteiger" mit einem sozialwissenschaftlichen Examen das Masterstudium Psychologie an der IPU begonnen haben, können nach derzeitiger Auffassung der Landesprüfungsämter nicht damit rechnen, in die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten aufgenommen zu werden.

Kontakt

Büro für Studium und Lehre
Telefon: +49 30 300 117-546 / -545 / -543
Email: studienbuero@ipu-berlin.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Voraussetzung zur Zulassung ist der Bachelor-Abschluss Psychologie an einer Hochschule. Absolventen anderer, sozialwissenschaftlicher Studiengänge (wie z. B. Medizin, Erziehungswissenschaften, Theologie, Soziologie) müssen mindestens 60 Leistungspunkte in Psychologie nachweisen, die in einem vorangegangenen Hochschulstudium erworben wurden. Eine Anerkennung der Vorleistungen nimmt die Prüfungskommission vor. Diese kann außerdem maximal 4 Brückenkurse zu je 5 ECTS auferlegen (Allgemeine Psychologie, Entwicklungspsychologie, Klinische Psychologie, Methoden der Psychologie).

Nach derzeitiger Rechtsauffassung der uns bekannten Landesprüfungsämter (in Berlin ist es das Landesamt für Gesundheit und Soziales) haben Absolventen des MA Psychologie nur dann die Möglichkeit, sich für eine Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten zu bewerben, wenn sie zuvor ein Bachelor-Studium Psychologie absolviert haben.

Für das Bewerbungsverfahren gilt: Die Hochschulleitung behält sich vor, eine Bewerbung zurückzustellen oder abzulehnen. Bei dieser Entscheidung berücksichtigt sie den Gesamteindruck einer Bewerbung: Die Berufswahlmotivation, die Interessen des Bewerbers/der Bewerberin und ggf. seine/ihre Vorerfahrungen und soziales Engagement. Die Mehrzahl der Bewerber(innen) wird zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Dieses wird protokolliert und mündet in eine Empfehlung an die Hochschulleitung, den Bewerber/die Bewerberin zuzulassen oder abzulehnen.

 

Kontakt

Büro für Studium und Lehre
Telefon: +49 30 300 117-546 / -545 / -543
Email: studienbuero@ipu-berlin.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Für die Zahlung der Studiengebühren können Sie zwischen drei verschiedenen Zahlungsformen wählen:

Vollzeit

  • monatlich: 970 Euro
  • pro Semester: 5.600 Euro
  • Gesamte Studiengebühr im Voraus: 21.400 Euro

Zusätzlich kommen für alle Vollzeitstudierenden zurzeit 283,90 Euro pro Semester dazu, wodurch Studierende die Leistungen des Studentenwerks nutzen können. Darin enthalten ist auch das Semesterticket, das zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in Berlin berechtigt. Beachten Sie bitte, dass sich die Semestergebühr pro Semester ändern kann.

Teilzeit

  • monatlich: 540 Euro
  • pro Semester: 3.100 Euro
  • Gesamte Studiengebühr im Voraus: 22.200 Euro

Die Gebühren für die zweimonatigen Brückenkurse für Quereinsteiger ohne vorhergehenden akademischen Abschluss in Psychologie betragen maximal 2.000 Euro, bei Nachweis erbrachter Vorleistungen reduziert sich diese Summe entsprechend. Die IPU bemüht sich um den Aufbau eines eigenen Stipendiensystems.

Kontakt

Büro für Studium und Lehre
Telefon: +49 30 300 117-546 / -545 / -543
Email: studienbuero@ipu-berlin.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Intern. Psychoanalytic University › Studienangebot
Info
profiles teaser PsychologieBA02_02.jpg
Master of Arts / M.A.
Interdisziplinäre Psychosentherapie
Geplant ist der Studiengang MA "Integrierte Versorgung psychotisch erkrankter Menschen" als achtsemestriges, berufsbegleitendes, weiterbildendes Studium. Da sich der Studiengang an berufserfahrene Psychologen, Ärzte, Pädagogen und andere Sozialberufler mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss wendet, können den Studierenden die ersten zwei Semester (Grundstudium) anerkannt werden.
Info
profiles teaser studieninteressierte_01.jpg
Master of Arts / M.A.
Kulturwissenschaften
Dieser Master-Studiengang zeichnet sich durch seine doppelte Perspektive aus. Die Schnittstelle Psychoanalyse/Kultur wird von beiden Seiten her studiert: Einerseits sind kulturelle Fragestellungen originärer Teil psychoanalytischer Gegenstandsbildung, andererseits psychoanalytische Zugangsweisen unverzichtbarer Teil der Kulturwissenschaft.
Info
profiles teaser erziehungswissenschaften01_02.jpg
Master of Arts / M.A.
Leadership und Beratung
Fachwissen und administrative Management-Kompetenzen sind Grundlagen einer erfolgreichen und befriedigenden Tätigkeit als Führungskraft, Beraterin oder Berater. Fachwissen und administratives Kompetenzen allein reichen jedoch nicht aus. Denn belastende Probleme liegen oft nicht im fachlichen, wirtschaftlichen oder technischen, sondern im zwischenmenschlichen Bereich. Die Art und Weise, wie wir auf Andere reagieren, hat immer auch Ursachen in der eigenen Persönlichkeit und Lebensgeschichte. Nicht selten entstehen daraus offene oder verdeckte Konflikte in Organisationen, die dazu führen, dass Möglichkeiten nicht ausgeschöpft werden, dass das Engagement sinkt, dass der Krankenstand steigt oder Projekte scheitern.
Master of Arts / M.A.
Psychoanalytische Kulturwissenschaften
Info
profiles teaser wir-studieren-es.jpg
Bachelor of Science, Master of Arts / B.Sc., M.A.
Psychologie
Der Studiengang Bachelor of Arts Psychologie an der International Psychoanalytic University Berlin vermittelt die Psychologie als eine Wissenschaft, die den Menschen als soziales und kulturelles Wesen abbildet. Die Studierenden des BA Psychologie lernen, wie menschliche Subjekte sich in sozialen und gesellschaftlichen Kontexten entwickeln, wie sie ihre Umwelt gestalten, wie sie unter ungünstigen Bedingungen seelisch erkranken und wie sie mit psychologischen Mitteln in einem förderlichen Beziehungsverhältnis wieder gesund werden können.
Master / Master
Psychology