Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Wie kann man nach Sinn und Wahrheit fragen? Wie lässt sich ein Leben im 21. Jahrhundert verantworten und wem gegenüber? Sich Fragen wie diesen zu stellen, schafft die Basis für bedachtes Handeln in der Welt. Deshalb eröffnet unser Studium der Philosophie Freiräume dafür.
Philosophie vollzieht sich im Dialog – mit fremdem Denken und Welt, aber auch im Zwiegespräch mit sich selbst. Miteinander zu denken will gelernt sein. Wir verstehen Denken und Handeln als aufeinander bezogen: Menschliche Existenz heißt, sich zu entscheiden, also aus Erkenntnis zu handeln und Unwägbarkeiten nicht auszublenden.

Studieninhalte


In unserem Bachelorstudiengang „Philosophie“ mit dem Schwerpunkt „Soziale Verantwortung“ erwarten Sie folgende Herausforderungen:

  • Denken lernen: Philosophie vollzieht sich in Kommunikation – im Dialog mit fremdem Denken, aber auch im Zwiegespräch mit sich selbst. Welt- wie Selbsterkenntnis muss und kann man lernen. (Hermeneutik, Phänomenologie)
  • Aus Erkenntnis handeln: Unser Studiengang versteht Denken und Handeln als aufeinander bezogen. (Erkenntnistheorie, Ethik)
  • Entscheiden können: Menschliche Existenz heißt, sich zu entscheiden – wer nicht entscheidet, hat sich auch entschieden. (Praktische Philosophie, Metaphysik, Existenzphilosophie)
  • Verantwortung tragen: Verantwortungsbewusstsein ausbilden durch ein Verständnis des Beziehungsgefüges von Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft verstehen lernen. (Philosophie und Ökonomie)
  • Gegenwartsfähig werden: Wer die Herausforderungen von Morgen im Heute meistern will, muss um unser Gestern wissen. Das gilt für uns selbst als Menschen, aber auch für die Zeit und Kultur unserer Gegenwart. Friedlich miteinander leben zu können erfordert die Fähigkeit, Geschichte(n) zu verstehen und zu gestalten. (Geschichte der Philosophie)
  • Gestalten üben: Welt- und Selbstgestaltung bedarf des philosophischen Nachdenkens – konkret und lebensnah. (Sozialphilosophie, Politische Philosophie, Ästhetik)
  • Persönlichkeit bilden: Bei uns stehen Sie als Mensch und die Entwicklung Ihrer Fähigkeiten im Mittelpunkt. (Anthropologie)
  • Lernen im Dialog: Wir denken miteinander in kleinen Gruppen.

Studienform: Kleine Gruppen & aktives Hochschulleben

  • Pro Jahrgang lassen wir nur ca. 25 Studierende zu. An der Cusanus Hochschule lernen Sie also in kleinen Gruppen und im intensiven Austausch mit Dozierenden und mit KommilitonInnen.
  • Das Studium an der Cusanus Hochschule ist in Blockveranstaltungen von drei bis sechs Tagen organisiert. Dies ermöglicht ein intensives Eintauchen in den Lehrstoff in konzentrierter Atmosphäre. Zudem ist es so möglich, an einem anderen Ort zu wohnen und zu arbeiten.
  • Die Cusanus Hochschule ist in Bernkastel-Kues, dem Geburtsort ihres Namensgebers beheimatet. Der historische Weinort liegt an der Mosel in Rheinland-Pfalz zwischen Koblenz und Trier und bietet beste Voraussetzungen für ein fokussiertes Studium mit hoher Lebensqualität.
  • Die Cusanus Hochschule und die Cusanus Studierendengemeinschaft bieten vielfältige Möglichkeiten, aktiv an der Gestaltung von Bildung und des Hochschullebens mitzuwirken. So können Sie im Studium nicht nur Soziale Verantwortung studieren, sondern auch aktiv leben.

Die Cusanus Hochschule

  • Die Cusanus Hochschule wurde im Februar 2014 als gemeinnützige Stiftung ins Leben gerufen und im Mai 2015 staatlich anerkannt. Sie wurde von ProfessorInnen, BürgerInnen und Studierenden selbst gegründet und ist unabhängig von wirtschaftlichen, weltanschaulichen und politischen Interessen. Ihre innovative Form der Selbstverwaltung gewährt ein Höchstmaß an Freiheit der Forschung und Lehre.
  • Die Cusanus Hochschule steht für eine geschichtsbewusste und zugleich zukunftsbildende Lehre und Forschung, die das humanistische Bildungsideal aufnimmt und weiterentwickelt. Ihre Lehre dient der umfassenden Persönlichkeitsentwicklung ebenso wie dem Erwerb fachlicher und interdisziplinärer Fähigkeiten.
  • Das Institut für Philosophie der Hochschule und seine Professorinnen und Professoren stehen für eine innovative Bildungsphilosophie und Bildungspraxis.

Zukunftsperspektiven

Entgegen vieler Erwartungen ist Philosophie keine brotlose Kunst. Dies gilt noch mehr, wenn Sie das (Quer)Denken mit anderen Disziplinen geübt und fundiert ökonomische Kenntnisse erworben haben. Ihre Aufgabenfelder werden Sie beispielsweise in Bildungseinrichtungen, in Sozial-, Personal- oder Kulturabteilungen von Unternehmen und Kommunen finden. Sie können in Medieneinrichtungen, Stiftungen, Nichtregierungsorganisationen oder gemeinwohlorientierten Institutionen tätig werden und Beratungstätigkeiten in Wirtschaft und Politik ausüben. Der Studiengang bereitet Sie auf ein weiterführendes Master-Studium vor. An der Cusanus Hochschule stehen Ihnen die beiden Master-Studiengänge Philosophie und Ökonomie offen.

Studienstart & Regelstudienzeit


Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester (Vollzeit) mit insgesamt 180 Credit Points (ECTS).
Der Studienbeginn erfolgt jährlich zum Wintersemester.

Zulassungsvoraussetzungen

Die Allgemeine Hochschulreife oder die Mittlere Reife und eine qualifiziert abgeschlossene Berufsausbildung mit entsprechender Berufserfahrung qualifizieren Sie grundsätzlich für eine Bewerbung auf unseren Studiengang. Sie sollen Freunde mitbringen an intensivem Lesen, Denken und Austausch sowie ein spürbares Interesse an gesellschaftlichen Fragen.

Bewerbung

Bewerbungen auf einen Studienplatz werden jederzeit entgegengenommen. Unser Bewerbungsprozess ist zweistufig: Auf der Basis einer schriftlichen Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) führen wir mit jeder Bewerberin und jedem Bewerber ein Beratungs- und Aufnahmegespräch. Dabei stehen die fachliche Eignung, die Motivation für das Studium, Ihr soziales Engagement und Ihr Interesse an philosopischen und gesellschaftlichen Fragen sowie die Bereitschaft zur Persönlichkeitsentwicklung im Vordergrund. Alle Einzelheiten zum Bewerbungsprozess finden Sie auf unserer Homepage auf der Seite des Studierendensekretariats.

Der Studiengang auf einen Blick

Abschluss:
Bachelor of Arts in Philosophie (180 ECTS)
Sachgebiet(e): Praktische Philosophie, Geschichte der Philosophie, Theoretische Philosophie, interdisziplinäre Verantwortungsethik, Philosophie und Ökonomie, humanistische Studien (Studia humanitatis)
Schwerpunkt: Soziale Verantwortung
Regelstudienzeit: 6 Semester
Studienbeginn: Jährlich zum Wintersemester
Studienort: Bernkastel-Kues, Rheinland-Pfalz
Studienform: Vollzeitstudium
Form des Studiums: Präsenzstudium im Blockunterricht
Hochschule: Cusanus Hochschule: eine junge staatlich anerkannte Hochschule, angesiedelt zwischen Fachhochschule und Universität, mit dem Angebot innovativer Bezüge zwischen Theorie und Praxis
Bewerbung: Wir nehmen Ihre Bewerbung jederzeit entgegen. Alle Einzelheiten zum Bewerbungsprozess finden Sie auf unserer Homepage auf der Seite des Studierendensekretariats.
Finanzierung: 300 EUR/ Monat.
Stipendien: Wir vermitteln Studienkredite der Sparkasse Mittelmosel und vergeben, ebenso wie die Cusanus Studierendengemeinschaft, in begrenztem Umfang Stipendien.

Alle wichtigen Informationen zu dem Studiengang finden Sie auf unserer Homepage .

Kontakt

Cusanus Hochschule
Institut für Philosophie
Prof. Dr. Harald Schwaetzer
Mandatstraße 1
54470 Bernkastel-Kues
Tel. +49 06531 9724257
www.cusanus-hochschule.de
bachelor.philosophie@no-spamcusanus-hochschule.de

Weitere Informationen zum Studiengang und zur Cusanus Hochschule erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

 

Studienprofil-9938-41616