Studium Fachbereiche Medizin und Gesundheitswesen Therapien Musiktherapie ThH Friedensau Profil
Studienprofil

Musiktherapie

Theologische Hochschule Friedensau / ThH Friedensau
Master of Arts
study profile image
study profile image
study profile image

Mit Musiktherapie zum spezialisierten Experten für Praxis-, Führungs- und Forschungsaufgaben

Musiktherapie M.A. ist ein berufsbegleitender, konsekutiver Studiengang, der sich wie folgt zusammensetzt

Studieninhalte

Rahmen

  • Sechs Semester Regelstudienzeit (120 CP)

Struktur

  • Modularer Studienaufbau entsprechend dem ECTS
  • Drei Blockwochen pro Semester an der Hochschule
  • Praktika und Supervisions sind individuell gestaltbar

Elemente

  • Musiktherapie (Einführung, Theorie und Praxis; 40 CP)
  • Musiktherapeutisches Praktikum (3 Einheiten; 20 CP)
  • Psychologie (10 CP)
  • Gesundheitswissenschaften (10 CP)
  • Wissenschaftsmethoden (15 CP)
  • Ethik (5 CP)
  • Masterthese (20 CP)

Kontakt

Institut für Musiktherapie Berlin
Waldhüterpfad 38
D-14169 Berlin

T +49-30-8135080
ifmberlin@hotmail.com

- und -

Theologische Hochschule Friedensau
Zulassungsamt
An der Ihle 5
D-39291 Möckern-Friedensau

T +49-3921-916-134
info@thh-friedensau.de

Zur Webseite >

 

Zulassung und Voraussetzungen

Um für den Studiengang Musiktherapie M.A. zugelassen zu werden, ist mindestens ein Bachelorabschluss in einem der folgenden Bereiche notwendig:

  • Musik
  • Psychologie
  • Soziale Arbeit
  • Pädagogik
  • Sozialwissenschaft
  • Erziehungswissenschaft
  • Soziologie
  • Politikwissenschaften

Aufnahmekriterien

  • Persönliche, musikalische und fachliche Eignung*
  • Teilnahme an einer Einführungs- und Informationsveranstaltung
  • Teilnahme an einem Auswahlgespräch
    *Das Eignungsverfahren findet in Vorfeld bei unserem Partner am Institut für Musiktherapie in Berlin statt.

Bewerbung und Anmeldung

Erfolgt über die Website >

Hinweis

Leistungsnachweise, die im Fach Musiktherapie an der Theologischen Hochschule Friedensau und/oder dem Institut für Musiktherapie Berlin erbracht wurden, finden Anrechnung im Masterstudiengang.

Studiengebühren

Aktuelle Studiengebühren im Finanzbulletin >

Kontakt

Institut für Musiktherapie Berlin
Waldhüterpfad 38
D-14169 Berlin

T +49-30-8135080
ifmberlin@hotmail.com

- und -

Theologische Hochschule Friedensau
Zulassungsamt
An der Ihle 5
D-39291 Möckern-Friedensau

T +49-3921-916-134
info@thh-friedensau.de

Zur Webseite >

 

Der Masterabschluss im Fach Musiktherapie weist die Absolventen für den Arbeitsmarkt als spezialisierte Experten für unterschiedlichste Praxis-, Führungs- und Forschungsaufgaben aus.

Der Abschluss erlaubt eine hohe Flexibilität in der Berufswahl, die vom klassischen Anstellungsverhältnis bis hin zur eigenen Praxis reicht.

Berufsprofil

Musiktherapeutinnen und Musiktherapeuten mit Masterabschluss arbeiten in folgenden Bereichen:

  • medizinisch, klinisch, stationär
    Erwachsenenpsychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Neonatologie, Geriatrie, Onkologie, Psychosomatik und Psychotherapie, Hospiz, Rehabilitation, Schmerztherapie u.a.
  • sozial- und pädagogisch
    Schulen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Kinder- und Jugendheime, sozial- und heilpädagogische Zentren, Freizeitpädagogische Einrichtungen, Kreativwerkstätten etc.
  • beraterisch und präventiv
    Seelsorge, Selbsthilfegruppen, Migrationsberatung, Suchtberatung, Krisenintervention, Kur- und Bäderwesen, Salutogenese
  • ambulant
    freiberufliche Tätigkeit in eigener sozial- und/oder psychotherapeutischer Praxis bzw. aufsuchend
  • lehrend und /oder forschend
    musiktherapeutisch methodisch-didaktisch oder methodologisch in Ausbildungs- bzw. Forschungseinrichtungen

Partner

Das Institut für Musiktherapie Berlin in Zehlendorf wurde 1962 als erste muskitherapeutische Ausbildungsstätte in Deutschland gegründet. Am Haus praktizieren, lernen, lehren und forschen Absolventen unterschiedlichster Ausbildungsrichtungen mit ost- und westeuropäisch sowie asiatisch biografischen Prägungen gemeinsam.

Die Absolvent/Innen praktizieren Musiktherapie in verschiedensten Arbeitsfeldern im In- und Ausland. Der Ausbildungsstätte ist eine Praxis für Musiktherapie angeschlossen. Dazu werden einerseits die eigenen Praxisräume im Südwesten Berlins genutzt, andererseits sind die Therapeuten auch vielfältig ambulant tätig.

Auf diese Weise wird ein weit gefächerter Patientenstamm erreicht, der von unterschiedlichsten Entwicklungsstörungen, psychischen Leiden, physischen Beeinträchtigungen, chronifizierten Erkrankungen und/oder dauerhaften Behinderungen betroffen bzw. bedroht ist. Die enge Verbindung von Forschung, Lehre und Praxis garantiert die fortlaufende Entwicklung und Erweiterung der Beschäftigungs-und Behandlungsmöglichkeiten sowie der Ausbildungsinhalte.

Die ThHF

Die Theologische Hochschule Friedensau (ThHF) wurde 1899 gegründet und ist eine staatlich anerkannte Hochschule in kirchlicher Trägerschaft. Sie umfasst die beiden Fachbereiche Christliches Sozialwesen und Theologie.

Kontakt

Institut für Musiktherapie Berlin
Waldhüterpfad 38
D-14169 Berlin

T +49-30-8135080
ifmberlin@hotmail.com

- und -

Theologische Hochschule Friedensau
Zulassungsamt
An der Ihle 5
D-39291 Möckern-Friedensau

T +49-3921-916-134
info@thh-friedensau.de

Zur Webseite >

 

ThH Friedensau › Studienangebot
Info
profiles teaser Counseling1_klein.jpg
Master of Arts / M.A.
Beratung (Counseling)
Counseling (Beratung) ist ein relativ neuer Wissenschaftszweig, der fachübergreifend zwischen verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen (Sozialpädagogik, Pädagogik, Soziologie, Psychologie) angesiedelt ist. Er schließt Erkenntnisse aus den Wirtschaftswissenschaften, der Medizin und auch aus der Theologie mit ein – zumindest an der Theologischen Hochschule Friedensau (ThHF).
Info
profiles teaser ISS1.jpg
Master of Arts / M.A.
International Social Sciences (Internationale Sozialwissenschaften)
The M.A. in International Social Sciences (Development Studies) has a specific focus on development studies and issues around global justice. Students learn about relevant theories as well as the practical realities of the development/aid industry. Everyone is required to do an internship and can specialize their interest through relevant electives on topics such as migration, social security, sustainability and gender.
Info
profiles teaser Musiktherapie1.JPG
Master of Arts / M.A.
Musiktherapie
Seit 1998 wird an der Theologischen Hochschule Friedensau Musiktherapie in verschiedenen Formen und Fächerkombinationen unterrichtet. Heute kann an der ThHF Musiktherapie als eine praxisorientierte Wissenschaftsdisziplin in einem berufsbegleitenden, konsekutiven Studiengang mit dem Abschluss Master of Arts studiert werden.
Info
profiles teaser Soziale_Arbeit1_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Soziale Arbeit
Soziale Arbeit ist professionelle Hilfe für Menschen bei der Bewältigung und Gestaltung ihres Lebens. Sie umfasst individuelle Hilfen zur Lebensbewältigung und Bemühungen um gesellschaftliche Integration und Chancengleichheit. Die Zielgruppe reicht von Kindern bis zu Senioren. Das sozialarbeiterische Handeln kann erzieherische, helfende, beratende, leitende und auch verwaltende Tätigkeiten beinhalten. Die Disziplin Soziale Arbeit integriert die früher getrennten Bereiche Sozialarbeit und Sozialpädagogik.
Info
profiles teaser MTS1.jpg
Master of Theology / M.Th.
Theological Studies
This programme offers students advanced education in the field of theology which will broaden their horizon and deepen their knowledge in a selected area of emphasis. The general modules cover Biblical Studies, Systematic Theology, Histo
Info
profiles teaser Theo1_klein.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Theologie
Der Studiengang Bachelor of Arts Theologie richtet sich an alle, die den Wunsch haben, auf theologisch-christlichem Fundament mit Menschen zu arbeiten, um sie auf ihren individuellen Lebenswegen begleiten zu können und Kirchengemeinden sowie kirchliche Gruppen kompetent zu unterstützen. Neben persönlicher Reife bedarf es dazu fachlicher und methodischer Kenntnisse, die das Studium vermitteln will. Dies geschieht durch die Begegnung mit den alten Sprachen, durch Einführung in die exegetischen Methoden, durch systematische, historische und praktisch-theologische Studien, durch studienbegleitende Praktika und das gemeinsame Leben auf dem Campus.