Studium Fachbereiche Ingenieurwissenschaften Mechatronik Mechatronische Systeme (Kooperativ oder Vollzeit) HS Bochum Profil
Studienprofil

Mechatronische Systeme (Kooperativ und in Vollzeit)

Hochschule Bochum - Campus Velbert/Heiligenhaus / HS Bochum
Bachelor of Science / Bachelor of Science
study profile image
study profile image
study profile image

Intelligente Maschinen entwickeln

Mechatronik-Studierende sind die Meister des interdisziplinären Arbeitens. In diesem Studiengang geht es darum, drei Ingenieurwissenschaften miteinander zu verbinden: Elektrotechnik, Maschinenbau und Informatik. Ziel ist es, intelligente Maschinen, Geräte oder Anwendungen zu entwickeln, die selbstständig Aufgaben ausführen können. Bei uns am Campus legen wir einen Schwerpunkt auf die Themen Künstliche Intelligenz und Systemtechnik.

Im Studium lernst du, wie mechanische und elektronische Elemente zusammen arbeiten und von IT gesteuert werden können. Du erfährst, wie mechatronische Systeme konstruiert und entwickelt werden, wie man sie programmiert, testet und in Betrieb nimmt. Grundlagen der Mathematik, Informatik, Elektrotechnik und Mechanik sind genauso Bestandteile des Studiums, wie Kenntnisse über Projektmanagement, Mess- Steuerungs- und Regeltechnik, Robotik, Automatisierungs- und Fahrzeugtechnik.

Studienmodelle:

Möchtest du dich voll und ganz auf dein Studium konzentrieren oder legst du Wert auf Arbeitserfahrung in einem Unternehmen schon während des Studiums?

Beides ist bei uns im Studiengang Mechatronische Systeme möglich. Das Vollzeitstudium ermöglicht es dir, dich ausschließlich auf dein Studium am Campus Velbert/Heiligenhaus zu fokussieren. Bei unseren kooperativen Studiengängen KIA und KIS arbeitest du hingegen von vorne herein in einem Kooperationsunternehmen mit und verdienst dabei auch schon Geld.

Bei KIA machst du eine klassische 2-jährige Lehre in einem Ausbildungsberuf. Bei KIS hingegen bekommst du als Langzeitpraktikant*in wichtige Einblicke in die Arbeitswelt.

In unserer Infobroschüre erfährst du mehr über den Unterschied zwischen KIA und KIS.

Kontakt

Christine Heinrichs
Telefon: 02056-5848 16815
Fax: 02056-5848 16889
Email: christine.heinrichs@hs-bochum.de

Zur Webseite >

 

Berufschancen

Mechatronik-Ingenieure und –Ingenieurinnen werden von zahlreichen Branchen in der Industrie und im Dienstleistungssektor gesucht. In der Regel gelingt der Übergang ins Berufsleben schnell und problemlos. Sie können nach Ihrem Abschluss zum Bachelor of Science zum Beispiel in folgenden Bereichen tätig werden:

  • Entwicklungsingenieur*in
  • Konstruktionsingenieur*in
  • Produktionsingenieur*in
  • Projektingenieur*in
  • Prüfingenieur*in
  • Vertriebsingenieur*in

Kontakt

Christine Heinrichs
Telefon: 02056-5848 16815
Fax: 02056-5848 16889
Email: christine.heinrichs@hs-bochum.de

Zur Webseite >

 

Vorbereitung auf das Studium

Vor Semesterbeginn jeden Jahres finden Vorkurse in Mathematik statt. Hier können Sie Ihre Schulkenntnisse auffrischen und sind für den erfolgreichen Start ins Studium bestens vorbereitet. Ein Praktikum vor Studienbeginn ist nicht notwendig.

Informieren Sie sich auf unserer Homepage über mögliche Stipendien – vielleicht können auch Sie gefördert werden!

Zulassungsvoraussetzungen

Wenn Sie sich für diesen Studiengang interessieren, dann:

  • Überprüfen Sie, ob Sie die Hochschulzugangsberechtigung besitzen: Abitur oder
  • Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil). Ein Vorpraktikum ist nicht notwendig!
  • Bewerben Sie sich online bei der Hochschule auf den Webseiten vom Studierendenservice um einen Studienplatz  am Campus Velbert/Heiligenhaus. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli

Kontakt

Christine Heinrichs
Telefon: 02056-5848 16815
Fax: 02056-5848 16889
Email: christine.heinrichs@hs-bochum.de

Zur Webseite >

 

Kooperation

Die Kooperationsunternehmen vom Campus Velbert/Heiligenhaus finden Sie hier >

Auf dieser Seite werden regelmäßig aktuelle Stellenagebote von Unternehmen für die kooperativen Studienmodelle veröffentlicht.

Kontakt

Christine Heinrichs
Telefon: 02056-5848 16815
Fax: 02056-5848 16889
Email: christine.heinrichs@hs-bochum.de

Zur Webseite >

 

Der Campus Velbert/Heiligenhaus

Der Campus Velbert/Heiligenhaus wurde 2009 als neuer Außenstandort der Hochschule Bochum gegründet. Inzwischen werden hier fünf verschiedene MINT-Studiengänge angeboten: Mechatronische Systeme, Angewandte Informatik, Wirtschafts- und Industrieinformatik, Maschinenbau* und Elektrotechnik*. Es gibt sowohl kooperative Studienmodelle (KIA und KIS) als auch grundständige Studienmodelle („Vollzeitstudium“). Der Campus Velbert/Heiligenhaus kooperiert eng mit der heimischen Wirtschaft im Umkreis der Städte Köln, Wuppertal, Essen und Düsseldorf. Studierende haben die Möglichkeit, Ihre Praxisphasen in einem der über 100 Partnerunternehmen zu absolvieren. Die Chancen auf eine sofortige Anstellung nach dem Studium sind dort ebenfalls sehr groß.

*nur in Kooperation mit dem Standort Bochum

Das bietet der Campus Velbert/Heiligenhaus

  • Studium mit sehr hohem Praxisbezug
  • Intensives Studium in Kleingruppen
  • Individuelle Betreuung durch die Professorinnen und Professoren
  • Modernste Ausstattung
  • Enge Kontakte zu Unternehmen aus der Industrie
  • Sehr gute Berufsaussichten

Kontakt

Christine Heinrichs
Telefon: 02056-5848 16815
Fax: 02056-5848 16889
Email: christine.heinrichs@hs-bochum.de

Zur Webseite >

 

Mechatronische Systeme, Bachelor of Science, Vollzeitstudium

1. Semester

  • Analysis 1 (5 ECTS)
  • Lineare Algebra (5 ECTS)
  • Grundlagen Informatik (5 ECTS)
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (5 ECTS)
  • Wissenschaftliches Schreiben & Technisches Englisch (5 ECTS)
  • Digitale Werkzeuge in Ingenieurwissenschaft und Informatik (5 ECTS)

2. Semester

  • Analysis 2 (5 ECTS)
  • Elektrotechnik 1 (5 ECTS)
  • Objektorientierte Programmierung (5 ECTS)
  • Physik 1 (5 ECTS)
  • Mechanik 1 (5 ECTS)
  • Experimentelle Methoden (5 ECTS)

3. Semester

  • Mechanik 2 (5 ECTS)
  • Projektmanagement (5 ECTS)
  • Elektrotechnik 2 (5 ECTS)
  • Hardwarenahe Programmierung (5 ECTS)
  • Physik 2 (5 ECTS)
  • Grundlagen CAE (5 ECTS)

4. Semester

  • Elektronische Bauelemente & Schaltungen (5 ECTS)
  • Datenanalyse und Datenvisualisierung (5 ECTS)
  • Grundlagen der Regelungstechnik (5 ECTS)
  • Werkstoffkunde (5 ECTS)
  • Konstruktion 1 (5 ECTS)
  • Eingebettete Systeme (5 ECTS)

5. & 6. Semester Vertiefung Künstliche Intelligenz

  • Maschinelles Lernen (5 ECTS)
  • Vertiefung Regelungstechnik (5 ECTS)
  • Grundlagen der Automatisierungstechnik (5 ECTS)
  • Grundlagen Robotik (5 ECTS)
  • Wahlfach Wintersemester (5 ECTS, W)
  • Labor- oder Softwarepraxis (10 ECTS, über beide Semester)
  • Wahlfach Sommersemester (5 ECTS, W)
  • Vertiefung Robotik (5 ECTS)
  • Künstliche Intelligenz (5 ECTS)
  • Vertiefung Automatisierungstechnik (5 ECTS)
  • Automatisiertes Fahren (5 ECTS)

5. & 6. Semester Vertiefung Systemtechnik

  • Grundlagen der Fahrzeugtechnik (5 ECTS)
  • Konstruktion 2 (5 ECTS)
  • Signale und Systeme (5 ECTS)
  • Validierung mechanischer Komponenten (5 ECTS)
  • Wahlfach Wintersemester (5 ECTS, W)
  • Labor- oder Softwarepaxis (10 ECTS, über beide Semester)
  • Wahlfach Sommersemester (5 ECTS, W)
  • Sensortechnik und digitale Signalverarbeitung (5 ECTS)
  • Angewandte CAE (5 ECTS)
  • Systemmodellierung (5 ECTS)
  • Elektrische Antriebe (5 ECTS)

7. Semester

  • Bachelorarbeit (12 ECTS)
  • Kolloquium (3 ECTS)
  • Praxisphase (15 ECTS)

Mechatronische Systeme, Bachelor of Science, Kooperatives Studium im Modell KIA

1. Semester

  • Analysis 1 (5 ECTS)
  • Lineare Algebra (5 ECTS)
  • Digitale Werkzeuge in Ingenieurwissenschaft und Informatik (5 ECTS)

2. Semester

  • Analysis 2 (5 ECTS)
  • Elektrotechnik 1 (5 ECTS)
  • Physik 1 (5 ECTS)

3. Semester

  • Grundlagen Informatik (5 ECTS)
  • Physik 2 (5 ECTS)
  • Grundlagen CAE (5 ECTS)

4. Semester

  • Mechanik 1 (5 ECTS)
  • Experimentelle Methoden (5 ECTS)
  • Objektorientierte Programmierung (5 ECTS)

5. Semester

  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (5 ECTS)
  • Wissenschaftliches Schreiben & Technisches Englisch (5 ECTS)
  • Mechanik 2 (5 ECTS)
  • Projektmanagement (5 ECTS)
  • Elektrotechnik 2 (5 ECTS)
  • Hardwarenahe Programmierung (5 ECTS)

6. Semester

  • Elektronische Bauelemente & Schaltungen (5 ECTS)
  • Datenanalyse und Datenvisualisierung (5 ECTS)
  • Grundlagen der Regelungstechnik (5 ECTS)
  • Werkstoffkunde (5 ECTS)
  • Konstruktion 1 (5 ECTS)
  • Eingebettete Systeme (5 ECTS)

7. & 8. Semester Vertiefung Künstliche Intelligenz

  • Maschinelles Lernen (5 ECTS)
  • Vertiefung Regelungstechnik (5 ECTS)
  • Grundlagen der Automatisierungstechnik (5 ECTS)
  • Grundlagen Robotik (5 ECTS)
  • Wahlfach Wintersemester (5 ECTS, W)
  • Labor- oder Softwarepraxis (10 ECTS, über beide Semester)
  • Wahlfach Sommersemester (5 ECTS, W)
  • Vertiefung Robotik (5 ECTS)
  • Künstliche Intelligenz (5 ECTS)
  • Vertiefung Automatisierungstechnik (5 ECTS)
  • Automatisiertes Fahren (5 ECTS)

7. & 8. Semester Vertiefung Systemtechnik

  • Grundlagen der Fahrzeugtechnik (5 ECTS)
  • Konstruktion 2 (5 ECTS)
  • Signale und Systeme (5 ECTS)
  • Validierung mechanischer Komponenten (5 ECTS)
  • Wahlfach Wintersemester (5 ECTS, W)
  • Labor- oder Softwarepaxis (10 ECTS, über beide Semester)
  • Wahlfach Sommersemester (5 ECTS, W)
  • Sensortechnik und digitale Signalverarbeitung (5 ECTS)
  • Angewandte CAE (5 ECTS)
  • Systemmodellierung (5 ECTS)
  • Elektrische Antriebe (5 ECTS)

9. Semester

  • Bachelorarbeit (12 ECTS)
  • Kolloquium (3 ECTS)
  • Praxisphase (15 ECTS)

Mechatronische Systeme, Bachelor of Science, Kooperatives Studium im Modell KIS

1. Semester

  • Analysis 1 (5 ECTS)
  • Lineare Algebra (5 ECTS)
  • Digitale Werkzeuge in Ingenieurwissenschaft und Informatik (5 ECTS)
  • Wissenschaftliches Schreiben & Technisches Englisch (5 ECTS)

2. Semester

  • Analysis 2 (5 ECTS)
  • Elektrotechnik 1 (5 ECTS)
  • Physik 1 (5 ECTS)

3. Semester

  • Grundlagen Informatik (5 ECTS)
  • Physik 2 (5 ECTS)
  • Grundlagen CAE (5 ECTS)
  • KIS-Projekt 1 (5 ECTS, Fortsetzung im 4. Semester)

4. Semester

  • KIS-Projekt 1 (5 ECTS, Weiterführung aus 3. Semester)
  • Mechanik 1 (5 ECTS)
  • Experimentelle Methoden (5 ECTS)
  • Objektorientierte Programmierung (5 ECTS)
  • Werkstoffkunde (5 ECTS)

5. Semester

  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (5 ECTS)
  • Mechanik 2 (5 ECTS)
  • Elektrotechnik 2 (5 ECTS)
  • Hardwarenahe Programmierung (5 ECTS)
  • KIS-Projekt 2 (5 ECTS, Fortsetzung im 6. Semester)

6. Semester

  • KIS-Projekt 2 (5 ECTS, Weiterführung aus 5. Semester)
  • Elektronische Bauelemente & Schaltungen (5 ECTS)
  • Datenanalyse und Datenvisualisierung (5 ECTS)
  • Grundlagen der Regelungstechnik (5 ECTS)
  • Konstruktion 1 (5 ECTS)

7. & 8. Semester Vertiefung Künstliche Intelligenz

  • Maschinelles Lernen (5 ECTS)
  • Vertiefung Regelungstechnik (5 ECTS)
  • Grundlagen der Automatisierungstechnik (5 ECTS)
  • Grundlagen Robotik (5 ECTS)
  • KIS-Projekt 3 (10 ECTS, über beide Semester)
  • Vertiefung Robotik (5 ECTS)
  • Künstliche Intelligenz (5 ECTS)
  • Vertiefung Automatisierungstechnik (5 ECTS)
  • Automatisiertes Fahren (5 ECTS)

7. & 8. Semester Vertiefung Systemtechnik

  • Grundlagen der Fahrzeugtechnik (5 ECTS)
  • Konstruktion 2 (5 ECTS)
  • Signale und Systeme (5 ECTS)
  • Validierung mechanischer Komponenten (5 ECTS)
  • KIS-Projekt 3 (10 ECTS, über beide Semester)
  • Sensortechnik und digitale Signalverarbeitung (5 ECTS)
  • Angewandte CAE (5 ECTS)
  • Systemmodellierung (5 ECTS)
  • Elektrische Antriebe (5 ECTS)

9. Semester

  • Bachelorarbeit (12 ECTS)
  • Kolloquium (3 ECTS)
  • Praxisphase (15 ECTS)

Kontakt

Christine Heinrichs
Telefon: 02056-5848 16815
Fax: 02056-5848 16889
Email: christine.heinrichs@hs-bochum.de

Zur Webseite >

 

HS Bochum › Studienangebot
Info
profiles teaser HS-BO_Laborfotos_IMG_6830_klein_01.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Angewandte Informatik (Kooperativ oder Vollzeit)
Die Angewandte Informatik ist eine praxisorientierte Informatik. Probleme - auch aus informatikfremden Gebieten - werden mithilfe der Informatik behoben und Produkte verbessert. Bei uns am Campus legen wir den Fokus auf Robotik, Künstliche Intelligenz, Automatisierungs- und Netzwerktechnik. Im Studium der Angewandten Informatik beschäftigst du dich mit der Entwicklung der IT-Systeme für solche Technologien. Du lernst dabei Daten intelligent zu strukturieren und zu verarbeiten sowie Algorithmen geschickt anzupassen und einzusetzen. Programmierung und Softwareentwicklung sind genauso Bestandteile des Studiums, wie das Kennenlernen von Rechnerstrukturen und –Architekturen sowie das Entwickeln von automatisierten Verfahren.
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Elektrotechnik (dual)
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Maschinenbau (dual)
Bachelor, Bachelor of Engineering / B.Eng., Bachelor
Mechatronik und Informationstechnologie (Dual und Vollzeit)
Info
profiles teaser HS-Bochum_IMG_2668_2013_klein.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Mechatronik und Produktentwicklung
Von der Idee bis hin zum fertigen technischen Produkt müssen viele Arbeitsschritte durchlaufen werden. Im Masterstudiengang „Mechatronik und Produktentwicklung“ lernen Sie sehr anwendungsorientiert, wie die Vorentwicklung und Konstruktionsplanung aussehen muss, um erfolgreich mechatronische Systeme zu entwickeln. Der Studiengang bildet interdisziplinär für eine verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit in vielfältigen Branchen aus. Absolvent*innen können nach ihrem Studium sowohl im Maschinen- und Anlagebau, der Automobil-, Elektroindustrie oder z.B. auch der Medizintechnik arbeiten.
Bachelor, Bachelor of Engineering / B.Eng., Bachelor
Mechatronik und Produktentwicklung (Dual und Vollzeit)
Info
profiles teaser HS-BO_Laborfotos_IMG_6706_hoch_01.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Mechatronische Systeme (Kooperativ oder Vollzeit)
Mechatronik-Studierende sind die Meister des interdisziplinären Arbeitens. In diesem Studiengang geht es darum, drei Ingenieurwissenschaften miteinander zu verbinden: Elektrotechnik, Maschinenbau und Informatik. Ziel ist es, intelligente Maschinen, Geräte oder Anwendungen zu entwickeln, die selbstständig Aufgaben ausführen können. Bei uns am Campus legen wir einen Schwerpunkt auf die Themen Künstliche Intelligenz und Systemtechnik. Im Studium lernst du, wie mechanische und elektronische Elemente zusammen arbeiten und von IT gesteuert werden können. Du erfährst, wie mechatronische Systeme konstruiert und entwickelt werden, wie man sie programmiert, testet und in Betrieb nimmt. Grundlagen der Mathematik, Informatik, Elektrotechnik und Mechanik sind genauso Bestandteile des Studiums, wie Kenntnisse über Projektmanagement, Mess- Steuerungs- und Regeltechnik, Robotik, Automatisierungs- und Fahrzeugtechnik.
Info
profiles teaser Angewandte-Informatik_Campus_Velbert_Heiligenhaus_NAO-Roboter.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Technische Informatik
Industrie 4.0, Robotik, Automatisierung und Automotive sind die Arbeitsfelder der Zukunft. Mit unserem Masterstudiengang Technische Informatik qualifizieren wir Sie für verantwortungsvolle Tätigkeiten in diesen Branchen. Sie lernen, wie man dort innovative Lösungen und Produkte entwickelt und können in einem interdisziplinären, spannenden Umfeld arbeiten.
Bachelor, Bachelor of Engineering / B.Eng., Bachelor
Technische Informatik (Dual und Vollzeit)
Info
profiles teaser Collage_fuer_Homepage.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschafts- und Industrieinformatik (Kooperativ oder Vollzeit)
Im Studiengang Wirtschafts- und Industrieinformatik geht es darum, wie man Arbeitsabläufe in der Wirtschaft durch Informatik verbessern und vereinfachen kann. Man beschäftigt sich mit Digitalisierung und ihrem Einsatz in Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft. Bei uns am Campus legen wir einen Schwerpunkt auf die Verknüpfung von IT und Betriebswirtschaft bei industriellen Anwendungen, z.B. in der Produktion. Eine Zusammenarbeit mit der Arbeitseinheit für Künstliche Intelligenz ist möglich. Die Wirtschafts- und Industrieinformatik verbindet Wissen aus der Betriebswirtschaftslehre mit Kenntnissen aus der Informatik. Dabei geht es immer um die Frage, wie IT dazu beitragen kann, dass Arbeitsabläufe effizienter, einfacher und besser werden können. Die Aufgaben und Problemstellungen kommen dabei aus dem betrieblichen Alltag: Es kann zum Beispiel darum gehen, dass Patientenakten im Krankenhaus digitalisiert werden sollen, oder ein Webshop soll eingerichtet werden oder man soll den Transport von Waren schneller und kostengünstiger gestalten.