Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© DHBW Stuttgart
© DHBW Stuttgart
© DHBW Stuttgart

Kurzübersicht

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Campus Horb: Staatliche Hochschule
Art des Studiums: Praxisintegriertes duales Hochschulstudium (eine Berufsausbildung ist nicht enthalten)
Studienbeginn: 1. Oktober
Regelstudienzeit: 3 Jahre (ca. dreimonatiger Wechsel zwischen Theorie- und Praxisphasen)
Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.), ohne Facharbeiterabschluss.
Credits: 210 ECTS
Studiengebühren: Keine
Bewerbung: Direkt beim Kooperationsunternehmen (Dualer Partner), nicht bei der Hochschule

Was bedeutet ein duales Studium am Campus Horb?
 
Der Campus Horb ist ein kleiner, aber feiner Hochschulcampus direkt am Neckar mit rund 1000 Studierenden. Modern ausgestattete Labore bieten Dir die Möglichkeit, Dein Wissen in Versuchen und Experimenten anzuwenden. Bibliothek  und Sonnenterasse schaffen zwischendurch Raum für Selbststudium, Ruhe und Entspannung oder sind Treffpunkt zum Austausch mit anderen Studierenden.
 
Der Campus Horb gehört zur DHBW Stuttgart und ist Teil der Dualen Hochschule Baden-Württemberg mit insgesamt 12 Standorten in ganz Baden-Württemberg.
 
An allen Standorten verbindet das duale Studium ein wissenschaftliches Hochschulstudium mit praktischer Erfahrung in einem Unternehmen. Im Dreimonatsrhythmus wechselst Du zwischen Hochschule und dem Ausbildungsbetrieb, dem Dualen Partner. So erwirbst Du schon im Studium gleichermaßen fundiertes theoretisches Wissen, praktische Berufserfahrung und wichtige „Soft Skills“. Außerdem bietet Dir ein duales Studium

  • eine intensive Betreuung und effizientes Lernen durch kleine Kursgruppen mit 25 - 30 Studierenden,
  • finanzielle Unabhängigkeit durch eine monatliche Vergütung,
  • einen Einstieg in das Berufsleben - rund 85% der Absolventen werden nach Abschluss des Studiums direkt in anspruchsvolle Aufgaben übernommen.

Und natürlich kannst Du Dich nach Abschluss des Studiums beruflich neu orientieren oder zum Beispiel ein Masterstudium beginnen – entweder ebenfalls dual und praxisintegriert oder an einer anderen Hochschule oder Universität.

Was sind die beruflichen Tätigkeitsfelder im Maschinenbau?

Der Maschinenbau ist einer der vielseitigsten technischen Studiengänge. Gefragt ist neben dem Interesse an Naturwissenschaft und Technik, Mathematik und Physik, auch Kreativität und Teamwork. Damit bist Du später qualifiziert, Produkte neu zu konstruieren und weiterzuentwickeln, Maschinen und Anlagen zu entwerfen, zu planen und auszulegen. Ebenso bist Du in der Lage, Prozesse in der Fertigung und Montage zu designen und zu steuern. Wenn Du außerdem Interesse am Umgang mit Menschen hast, dann kannst Du später auch koordinierende Aufgaben, von der Projektleitung bis hin zum Management oder in einer Leitungsfunktion übernehmen.

Als Ingenieurin oder Ingenieur im Maschinenbau kannst Du zum Beispiel Aufgaben übernehmen in den Bereichen

  • Forschung und Entwicklung, Konstruktion und Versuch
  • Fertigungsplanung
  • Anlagenplanung
  • Projektmanagement
  • Technische Dokumentation
  • Logistik und Einkauf
  • Technischer Vertrieb
  • Energie- und Servicemanagement

Welche Studieninhalte erwarten mich im Maschinenbau?

Am Campus Horb werden fünf verschiedene Studienrichtungen angeboten:

  1. Konstruktion und Entwicklung >
  2. Kfz-Prüftechnik >
  3. Kunststofftechnik >
  4. Produktionstechnik > 
  5. Versorgungs- und Energiemanagement >

Studieninhalte Konstruktion und Entwicklung >
Studieninhalte Kfz-Prüftechnik >
Studieninhalte Kunststofftechnik >
Studieninhalte Produktionstechnik >
Studieninhalte Versorgungs- und Energiemanagement >

Wie finde ich ein Partnerunternehmen für den Studiengang Maschinenbau?

Partnerunternehmen kommen aus den unterschiedlichsten Branchen. Klein- und mittelständische Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau sind genauso vertreten wie Hersteller von Konsumgütern oder große Konzerne. Auch Ingenieur-Dienstleistungsunternehmen - und in Baden-Württemberg verstärkt Automobilzulieferer - arbeiten mit dem Campus Horb zusammen.

Die Studienplätze im Maschinenbau sind stark nachgefragt, denn der Bedarf an gut ausgebildeten Maschinenbauingenieuren praktisch aller Fachrichtungen ist anhaltend groß. Deshalb bewirbst Du Dich idealerweise ein bis eineinhalb Jahre vor Studienbeginn direkt beim Unternehmen.  Initiativbewerbungen oder auch kurzfristige Bewerbungen können ebenfalls erfolgreich sein.

Eine Liste der Kooperationsunternehmen für den Studiengang Maschinenbau findest Du hier >

Welche Voraussetzungen brauche ich, um Maschinenbau dual zu studieren?

Ideal ist, wenn Du die allgemeine Hochschulreife, also das Abitur hast, denn das Studium startet auf Abiturniveau. Wenn Du bereit bist, Dich vor Studienbeginn vor allem in Mathe fit zu machen, dann kannst Du Dich auch mit Fachhochschulreife oder mit beruflicher Qualifizierung bewerben. Bitte informiere Dich ausführlich zu den Zulassungsbedingungen auf unserer Webseite >

Wie kann ich mich auf das Studium vorbereiten?

Wenn Du Dich im Fach Mathematik für das Studium vorbereiten möchtest, dann bieten wir Dir ein kostenfreies Programm an, für das Du Dir 6-7 Monate vor Studienbeginn Zeit nehmen solltest. Infos dazu findest Du hier >

Du hast noch Fragen?

Dann nimm Kontakt mit uns auf, am besten per E-Mail. Wir nehmen uns gerne Zeit für Dich!

Andrea Rohrer ist Studienberaterin am Campus Horb. Sie ist erreichbar unter 07451/521-123 oder per E-Mail a.rohrer@no-spamhb.dhbw-stuttgart.de.

Du kannst Dich auch gerne direkt im Maschinenbausekretariat melden unter 07451/521-230 oder mb@no-spamhb.dhbw-stuttgart.de.

Unsere Adresse
Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart
Campus Horb
Studiengang Maschinenbau
Florianstraße 15
D - 72160 Horb am Neckar

Weitere Infos zum Studiengang finden Sie auf der Website:
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-50-8955

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.