Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2018
studieren.de
© xStudy SE
© Steinbeis-HS Berlin
Foto: iStock
Foto: AdobeStock

Wir heißen Sie an der Akademie für öffentliche Verwaltung und Recht (AOEV) herzlich willkommen. Wir – das sind nicht nur unsere 30 hochkompetenten Dozenten aus Praxis und Wissenschaft, sondern auch das gesamte Team des Studiengangsmanagements unter der Leitung von Herrn Dr. Norbert Ahrend. Wir alle unterstützen Sie dabei, Ihren Studienablauf so reibungslos wie möglich zu gestalten. 

Seit über 10 Jahren ist die Akademie für öffentliche Verwaltung und Recht ein wissenschaftliches Institut der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB). Die SHB ist mit 7200 Studierenden und 15 400 Absolventen (Stand 2017) eine der größten staatlich anerkannten privaten Hochschulen in Deutschland und verfügt über das Promotionsrecht.

Kundenorientierung, aber auch wirtschaftliches und unternehmerisches Denken und Handeln sind heute Anforderungen an eine moderne Verwaltung. Die modernen Führungskräfte in der öffentlichen Verwaltung benötigen heute wichtige Kernkompetenzen im Bereich der Steuerung von Prozessen sowie im Bereich der Führung von Mitarbeitern.

Entsprechend diesen Herausforderungen im Public Management haben wir den berufsintegrierenden Master-Studiengang "
Leadership and Public Governance" konzipiert, den Sie mit 120 Credit Points abschließen. 

Zielgruppe

Das Masterstudium richtet sich insbesondere an führende Mitarbeiter und Führungskräfte von

  • öffentlichen Verwaltungen,
  • Anstalten des öffentlichen Rechts,
  • öffentlichen Unternehmen und
  • gemeinnützigen Einrichtungen.

Sie sind erfahrene Praktiker mit Hochschulabschluss und wollen Ihre Kompetenzen durch ein berufsspezifisches akademisches Studium weiter ausbauen. Idealerweise nehmen Sie bereits leitende Aufgaben wahr oder planen dies für Ihre nahe Zukunft. Ihre aktuellen oder zukünftigen Aufgabenbereiche umfassen zum Beispiel:

  • Haushalts- und Finanzwesen
  • Personalwesen
  • Organisation und EDV
  • Rechnungsprüfung, Revision oder Controlling.

Voraussetzungen

Zum Master-Studium zugelassen werden kann, wer

  • einen staatlich anerkannten Hochschulabschluss (z.B. Diplom-Verwaltungswirt FH oder Bachelor) vorweist.
  • Vor dem Master-Studium erbrachte Leistungen aus anderen Studiengängen können auf Antrag angerechnet werden. Bei Anrechnung entfallen die entsprechenden Studienmodule und die Studiengebühren reduzieren sich.

Studienstruktur

Das Präsenzstudium innerhalb des zweijährigen Studiums besuchen Sie insgesamt 50 Präsenz-Seminartage, die in der Regel zu 2-Tages-Blöcken am Freitag und Samstag zusammengefasst sind. Die Präsenzseminare finden in übersichtlichen Gruppen in Berlin statt - entweder in den Räumen der Steinbeis-Hochschule Berlin oder in einem ausgewählten Tagungshotel. Hier vertiefen Sie Studieninhalte und tauschen Erfahrungen mit Kommilitonen und Dozenten und Professoren aus.

Der größte Teil des Studiums wird von Ihnen als Selbststudium in Eigenregie geleistet.

Ihr "roter Faden" ist das transferorientierte Projekt. Schon zu Beginn Ihres Studiums wählen Sie eine konkrete Aufgabenstellung aus Ihrem beruflichen Umfeld - und bearbeiten diese im Verlauf Ihres Studiums. Bei der Auswahl eines Projektthemas und Projektgebers unterstützen Sie bei Bedarf unsere Mitarbeiter. Je nach den Schwerpunktbereichen Ihres Projekts wählen wir gemeinsam Ihren Mentor aus, der Ihnen bei der Bearbeitung zur Seite steht. Ihre abschließende Master-Thesis dokumentiert schließlich die gesamte Projektarbeit.

Studiendauer

Sie schließen den akkreditierten Studiengang nach 24 Monaten mit dem staatlich anerkannten Hochschulabschluss Master of Arts (M.A.) ab. Der Masterabschluss wird dem höheren Dienst zugeordnet.

Die Studienmodule:

Wissenschaftliche Grundlagen und Rahmenbedingungen von Führung und Verwaltung 

  • GL 1: Projektseminar 
  • GL 2: Wissenschaftstheorie und Methoden 
  • GL 3: Verwaltungsmodernisierung und Public Governance 
  • GL 4: Policy Science / Politikfeldanalyse 
  • GL 5: Fallstudie: Leadership und Public Management

Public Governance 

  • G 1: Good Governance / Führungs- und Verwaltungsethik 
  • G 2: Netzwerkmanagement 
  • G 3: Mehrebenen-Governance / Führungsstrukturen

Leadership 

  • L 1: Führung im strategischen Management 
  • L 2: Public Marketing 
  • L 3: Leadership und Management 
  • L 4: Führung in Veränderungsprozessen 
  • L 5: Public Procurement - Öffentliche Auftragsvergabe und Beschaffung 
  • L 6: Public Controlling - Potentialanalyse und Outputsteuerung

Studiengebühr

Die Studiengebühr beträgt monatlich 475 Euro. Die Absolventinnen und Absolventen der AOEV-Bachelorstudiengänge erhalten attraktive Sonderkonditionen.

Termine 

  • Bewerbungsschluss: 24.09.2018
  • Eignungstest: 08.10.2018
  • Start in Berlin: 22. - 24.11.2018.

Regulärer Studienbeginn ist jeweils im Frühjahr oder Herbst

Studiengangsflyer >

Studienplan >

Bewerbungsbogen >

Noch offene Fragen? Setzen Sie sich gerne jederzeit mit uns in Kontakt.

Steinbeis-Hochschule Berlin GmbH Steinbeis Haus
Akademie für öffentliche Verwaltung und Recht
Gürtelstraße 29A/30
10247 Berlin
info@no-spamaoev.de  
www.aoev.de

Rufen Sie Katja Ahrend unter 030 / 81 46 98 50 an oder schreiben Sie ihr unter
info@no-spamaoev.de eine Nachricht. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Webseite der Hochschule
Zur Webseite >

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Master of Arts
Steinbeis-HS Berlin
Leadership Public Governance
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-1339-35364

 

Themenpartner