Studium Fachbereiche Naturwissenschaften und Mathematik Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen Labor- und Verfahrenstechnik (dual) BA Sachsen Profil
Studienprofil

Labor- und Verfahrenstechnik (dual)

Berufsakademie Sachsen – Staatliche Studienakademie Riesa (University of Cooperative Education) / BA Sachsen
Bachelor of Science
study profile image
study profile image
study profile image
Bei Fragen steht Anja Gehre gerne zur Verfügung:
anja.gehre@ba-riesa.de

Technologische Verfahren zum Schutz von Luft, Wasser und Boden

Prozesse überwachen und steuern, neue Verfahren und Produkte entwickeln, Daten analysieren, Unbekanntes identifizieren, Technologien vorantreiben, Sicherheit geben, Menschen helfen, interdisziplinär arbeiten und forschen, Qualität sichern und Ideen entwickeln – all das wird Sie erwarten, wenn Sie sich für unseren Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik entscheiden.

Im Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik stehen vier vertiefende Studienrichtungen zur Wahl:

Studienrichtung Biotechnologie

Die Studienrichtung Biotechnologie ist ein sehr vielfältiges Themengebiet, welches von der Entwicklung neuer medizinischer Wirkstoffe über die Produktion von chemischen Verbindungen in Bakterien bis zum Vaterschaftstest reicht. In den letzten Jahren hat die Biotech-Branche in Deutschland immer mehr an Bedeutung gewonnen. Jährlich steigt die Zahl der Arbeitnehmer und Unternehmen.

Spezielle Studieninhalte sind:

  • Zellbiologie, Physiologie, Biochemie, Mikrobiologie, Genetik, Enzymtechnik, Bioreaktions- und Prozesstechnik, Zellkulturtechnik
  • Bioanalytik, Bioinformatik, Biosensoren, Tissue Engineering

Studienrichtung Strahlentechnik

Die Studienrichtung Strahlentechnik ist eine weitere Spezialisierung im Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik. Die Strahlentechnik befasst sich mit technischen, naturwissenschaftlichen und medizinischen Anwendungen von ionisierender Strahlung und dem Schutz von Mensch und Umwelt vor deren Wirkung.

Spezielle Studieninhalte sind:

  • Strahlenschutz und Strahlenschutzrecht
  • Strahlenmedizin und Radiologie
  • Radiochemie und Radioökologie

Studienrichtung Umwelttechnik

Die Studienrichtung Umwelttechnik ist eine Spezialisierung im Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik. Die Umwelttechnik befasst sich mit technologischen Verfahren und Analysen zur Erfassung und Überwachung von Schadstoffen in Luft, Wasser und Boden sowie mit der Entfernung dieser Schadstoffe zum Erhalt der Umwelt.

Spezielle Studieninhalte sind:

  • Grundlagen auf laboranalytischem, messtechnischem und verfahrenstechnischem Gebiet
  • Geowissenschaften, Ökologie, Umweltbiologie
  • Abfall- und Kreislaufwirtschaft, Altlasten/Bodensanierung, Gas- und Abgasreinigung, Abwasser- und Klärschlammbehandlung

Studienrichtung Chemietechnologie

Die Studienrichtung Chemietechnologie ist eine Spezialisierungsrichtung im Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik. Die Chemietechnologie befasst sich mit stofflichen, apparativen und verfahrenstechnischen Aspekten zu Herstellungs- und Analyseverfahren in der chemisch-pharmazeutischen Industrie.

Spezielle Studieninhalte:

  • Organische und anorganische Produktionsverfahren
  • Chemie ausgewählter Stoffklassen
  • Green Chemistry

Studienablaufplan Labor- und Verfahrenstechnik >

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Website innerhalb der jeweiligen Studienrichtung:

Studienprofil Infos

Lernen Sie uns kennen!

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier >

Informationen zur Studienberatung finden sie hier >

Kontakt

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Riesa
Am Kutzschenstein 6
01591 Riesa

Telefon: 03525 707-511
Fax: 03525 733613
Email: info@ba-riesa.de

Studiengangsleiter
Herr Prof. Dr.-Ing. Lutz Gläser
Telefon: 03525 707-570
Email: lutz.glaeser@ba-riesa.de

Sekretariat
Frau Kristina Simon
Telefon: 03525 707-571
Email: kristina.simon@ba-riesa.de

Zur Webseite >
Facebook >
 

 

Dual Studieren

Das Studium an der Berufsakademie Sachsen ist eine attraktive Alternative zum Studium an Fachhochschulen und Universitäten. Studienorte sind sowohl die Staatliche Studienakademie als auch die Praxispartnerunternehmen.

  • Die Regelstudienzeit beträgt drei Jahre.
  • Duales Studium - wissenschaftsbezogene und praxisintegrierte Studienphasen im 12-wöchigen Wechsel (ein Studienjahr beinhaltet zwei Theorie- und zwei Praxisphasen.)
  • Studienbeginn jeweils am 1. Oktober des laufenden Jahres
  • Abschluss mit staatlicher Prüfung zum Bachelor of Science (B.Sc.)

Gemäß §14 Sächsisches Berufsakademiegesetz ist der Bachelorabschluss der Berufsakademie Sachsen dem Bachelorabschluss der Hochschulen gleichgestellt und befähigt zu einem weiterführenden Masterstudium.

Vorteile des dualen Studiums

  • Gute Jobchancen durch hohe Übernahmequoten der Unternehmen
  • Ausbildungsvergütung (mind. 440,00 €)
  • Keine Studiengebühren und kurze Studiendauer
  • Kleine Seminargruppen
  • Starker Praxisbezug durch enge Verknüpfung der Theorie- und Praxisphasen
  • Hohe Abschlussquoten
  • Sozialversicherungsverhältnis im Studium

Die Zugangsvoraussetzungen zum Studium an der Staatlichen Studienakademie Riesa finden Sie auf der Homepage.

Studienprofil Infos

Lernen Sie uns kennen!

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier >

Informationen zur Studienberatung finden sie hier >

Kontakt

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Riesa
Am Kutzschenstein 6
01591 Riesa

Telefon: 03525 707-511
Fax: 03525 733613
Email: info@ba-riesa.de

Studiengangsleiter
Herr Prof. Dr.-Ing. Lutz Gläser
Telefon: 03525 707-570
Email: lutz.glaeser@ba-riesa.de

Sekretariat
Frau Kristina Simon
Telefon: 03525 707-571
Email: kristina.simon@ba-riesa.de

Zur Webseite >
Facebook >
 

 

Praxis von Anfang an – Praxis wird groß geschrieben an der Berufsakademie Sachsen

In unseren sechs hochmodern ausgestatteten Laboren und einem Auswerteraum können die Studierenden ab dem ersten Theoriesemester praktische Fähigkeiten und Fertigkeiten in Laborübungen (Praktika) erwerben. Ergänzend zu den theoretischen Vorlesungen werden hier praxisorientierte Versuche an verschiedensten Geräten und Modellen durchgeführt.

Die Praxisphasen in den Unternehmen sind inhaltlich eng mit den Theoriephasen verknüpft. Die Studierenden arbeiten an betrieblichen Projekten und Forschungsthemen mit. In jedem Praxissemester wird eine Teilaufgabenstellung abgeleitet, die vom Studierenden als Projektarbeit zu bearbeiten ist.

Mögliche Inhalte in den praktischen Studienphasen

Biotechnologie:

  • Durchführung und Entwicklung von Mess- und Laboranalysen (Bioanalytik)
  • Neu- oder Weiterentwicklung vorhandener Technologien bzw. Produktionsverfahren
  • Klonierungs-, PCR-, Zellkulturtechniken, mikrobiologisches Arbeiten, Fermentationstechnik
  • Qualitätssicherung und Überwachung

Flyer >

Strahlentechnik:

  • Durchführung von Messungen und Laboranalysen (Strahlenmesstechnik), Entwicklung neuer Mess- und Analyseverfahren
  • Qualitätssicherung und Überwachung
  • Stilllegung / Rückbau von kerntechnischen Anlagen
  • Nuklearmedizinische Diagnostik und Therapie

Flyer >

Umwelttechnik:

  • Durchführung von Messungen und Laboranalysen (Umweltanalytik), Entwicklung neuer Mess- und Analyseverfahren
  • Entwicklung von Technologien zur Sicherung der Nachhaltigkeit beim Umgang mit Ressourcen und der Verwertung von Abprodukten, Weiterentwicklung vorhandener Produktionsverfahren
  • Qualitätssicherung und Überwachung

Flyer >

Chemietechnologie:

  • Neu- oder Weiterentwicklung vorhandener Technologien bzw. Produktionsverfahren
  • Produktions- und Anlagenüberwachung, Qualitätssicherung
  • Durchführung von Messungen und Laboranalysen (Chemische Analytik und Prozessanalytik), Entwicklung neuer Mess- und Analyseverfahren

Flyer >

Studienprofil Infos

Lernen Sie uns kennen!

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier >

Informationen zur Studienberatung finden sie hier >

Kontakt

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Riesa
Am Kutzschenstein 6
01591 Riesa

Telefon: 03525 707-511
Fax: 03525 733613
Email: info@ba-riesa.de

Studiengangsleiter
Herr Prof. Dr.-Ing. Lutz Gläser
Telefon: 03525 707-570
Email: lutz.glaeser@ba-riesa.de

Sekretariat
Frau Kristina Simon
Telefon: 03525 707-571
Email: kristina.simon@ba-riesa.de

Zur Webseite >
Facebook >
 

 

Firmen als Praxispartner

Bevor Sie das Studium an der Berufsakademie beginnen können, benötigen Sie einen Praxispartner.

Biotechnologie:

Für die Biotechnologie eignen sich insbesondere produzierende Unternehmen (Pharmaindustrie, Lebensmittel, Chemie) und Hersteller von modernen diagnostischen und therapeutischen Verfahren. Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, Hersteller von Mess- und Analysentechnik, Dienstleistungsunternehmen sowie Behörden zählen ebenfalls zu unseren Partnerunternehmen.

Strahlentechnik:

Für die Strahlentechnik eignen sich insbesondere produzierende Unternehmen der Energieerzeugung und kerntechnischen Industrie, medizinische Einrichtungen mit nuklearmedizinischer Diagnostik und Therapie, Hersteller von Mess- und Analysetechnik, Labore, Dienstleistungsunternehmen und Ingenieurbüros. Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, Dienstleistungsunternehmen sowie Behörden zählen ebenfalls zu unseren Partnerunternehmen.

Umwelttechnik:

Für die Umwelttechnik eignen sich insbesondere produzierende Unternehmen (Chemie, Pharmaindustrie, Lebensmittel), Hersteller von Mess- und Analysetechnik, Labore, Dienstleistungsunternehmen und Ingenieurbüros. Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie Behörden zählen ebenfalls zu unseren Partnerunternehmen.

Chemietechnologie:

Für die Chemietechnologie eignen sich insbesondere produzierende Unternehmen (Chemie,

Kunststoffe, Pharmaindustrie, Lebensmittel), Hersteller von Mess- und Analysetechnik, Dienstleistungsunternehmen, Ingenieurbüros und Labore. Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie Behörden zählen ebenfalls zu unseren Partnerunternehmen.

Bei der Suche nach einem Unternehmen sind wir unseren Bewerbern gern behilflich:

  • Eine Liste mit Firmen, die im kommenden Studienjahr in der Studienrichtung Biotechnologie Ausbildungsplätze anbieten, finden Sie hier >
  • Eine Liste mit Firmen, die im kommenden Studienjahr in der Studienrichtung Strahlentechnik Ausbildungsplätze anbieten, finden Sie hier >
  • Eine Liste mit Firmen, die im kommenden Studienjahr in der Studienrichtung Umwelttechnik Ausbildungsplätze anbieten, finden Sie hier >
  • Eine Liste mit Firmen, die im kommenden Studienjahr in der Studienrichtung Chemietechnologie Ausbildungsplätze anbieten, finden Sie hier >

Studienprofil Infos

Lernen Sie uns kennen!

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier >

Informationen zur Studienberatung finden sie hier >

Kontakt

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Riesa
Am Kutzschenstein 6
01591 Riesa

Telefon: 03525 707-511
Fax: 03525 733613
Email: info@ba-riesa.de

Studiengangsleiter
Herr Prof. Dr.-Ing. Lutz Gläser
Telefon: 03525 707-570
Email: lutz.glaeser@ba-riesa.de

Sekretariat
Frau Kristina Simon
Telefon: 03525 707-571
Email: kristina.simon@ba-riesa.de

Zur Webseite >
Facebook >
 

 

Perspektiven nach dem Studium

Unsere Absolventen werden als Mitarbeiter oder leitende Angestellte in Forschungseinrichtungen oder Unternehmen tätig. Die Einsatzmöglichkeiten sind so vielfältig wie das Studium selbst.

An dieser Stelle seien nur einige genannt:

  • Technische und fachliche Leitung von Laboren
  • Leiter von Forschungs- und Entwicklungsprojekten
  • Serviceingenieur / Fachberater in Dienstleistungsunternehmen
  • Prüfer in Technischen Überwachungsvereinen und in Behörden mit Bezug zur jeweiligen Studienrichtung

Studienprofil Infos

Lernen Sie uns kennen!

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier >

Informationen zur Studienberatung finden sie hier >

Kontakt

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Riesa
Am Kutzschenstein 6
01591 Riesa

Telefon: 03525 707-511
Fax: 03525 733613
Email: info@ba-riesa.de

Studiengangsleiter
Herr Prof. Dr.-Ing. Lutz Gläser
Telefon: 03525 707-570
Email: lutz.glaeser@ba-riesa.de

Sekretariat
Frau Kristina Simon
Telefon: 03525 707-571
Email: kristina.simon@ba-riesa.de

Zur Webseite >
Facebook >
 

 

Labor- und Verfahrenstechnik

Pflichtmodule:

Mathematische Grundlagen:

  • Mathematische Grundlagen Teil 1
  • Mathematische Grundlagen Teil 2 - Mathematische Statstik

Technische Physik 1:

  • Grundlagen der Mechanik und der Atomphysik
  • Grundlagen der Wärmelehre

Allgemeine und Anorganische Chemie

Grundlagen Biologie und Strahlenschutz:

  • Grundlagen Biologie
  • Grundlagen Radioaktivität und Strahlenschutz

Fachenglisch

Informatik

Spezielle Kapitel der Mathematik:

  • Spezielle Kapitel der Mathematik Teil 1
  • Spezielle Kapitel der Mathematik Teil 2 - Mathematische Statistik

Technische Physik 2:

  • Grundlagen der Elektrotechnik und Optik

Organische Chemie

Grundlagen Biologie und Umweltschutz:

  • Allgemeine Physiologie
  • Grundlagen Ökologie und Umweltschutz

Physikalische Chemie und Spektroskopie:

  • Physikalische Chemie
  • Spektroskopie

Mechanische Verfahrenstechnik und Strömungslehre:

  • Mechanische Verfahrenstechnik
  • Strömungslehre

Projektmanagement

Mess- und Regelungstechnik:

  • Mess- und Sensortechnik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik

Analytische Trennmethoden

Grundlagen Apparate und Werkstoffe:

  • Apparateelemente
  • Grundlagen Werkstoffe
  • Grundlagen Technische Mechanik

Thermische Verfahrenstechnik

Chemische Verfahrenstechnik

Elementanalytik

Recht und Sicherheit:

  • Allgemeine Rechtsgrundlagen
  • Rechtsgrundlagen Studienrichtung

Betriebswirtschaft

Qualitäts- und Sicherheitsmanagement:

  • Qualitätsmanagement
  • Gefahrstoffe/Störfallvorsorge
  • Peronalamanagement

Wahlpflichtmodule:

  • Instrumentelle Analytik (Semester 5)
  • Forschung und Entwicklung (Semester 5)
  • Regenerative Energien
  • CAD
  • Membranverfahren
  • Biosensoren
  • LabView/ Bildbearbeitung
  • Hydrogeologie
  • Industrie und Ökologie
  • Fermentation
  • Tissue Engineering und Biomaterialien
  • Pharmakologie und Wirkstoffforschung
  • Umweltmeteorologie
  • Fachkunde Strahlenschutz nach StrlSchV
  • Instrumentelle Analytik (Semester 6)
  • Forschung und Entwicklung (Semester 6)
  • Biotechnologie

Biotechnologie

Pflichtmodule:

Grundlagen Biotechnologie:

  • Mikrobiologie
  • Biochemie

Molekularbiologie:

  • Enzymtechnik
  • Genetik/Gentechnologie

Bioverfahrenstechnik:

  • Bioreaktionstechnik
  • Bioprozesstechnik

Zellkultur und -analytik:

  • Zell- und Gewebekultur
  • Zellanalytik

Angewandte Bioinformatik

Praxismodule:

  • Praxisprojekt Biotechnologie 1
  • Praxisprojekt Biotechnologie 2
  • Praxisprojekt Biotechnologie 3
  • Praxisprojekt Biotechnologie 4
  • Praxisprojekt Biotechnologie 5
  • Chemietechnologie

Chemietechnologie

Pflichtmodule:

Chemie ausgewählter Stoffklassen:

  • Natur- und Kunststoffe
  • Chemie moderner Werkstoffe

Chemische Technologie 1:

  • Die chemische Industrie
  • Verfahrensentwicklung und Anlagenplanung
  • Industrielle anorganische Chemie

Chemische Technologie 2:

  • Chemische Verfahrenstechnik 2
  • Industrielle organische Chemie

Green Chemistry:

  • Chemie und Nachhaltigkeit
  • Chemie und Biotechnologie

Prozess- und Werkstoffanalytik

  • Werkstoffanalyse
  • Prozessanalyzik

Praxismodule:

  • Praxisprojekt Chemietechnologie 1
  • Praxisprojekt Chemietechnologie 2
  • Praxisprojekt Chemietechnologie 3
  • Praxisprojekt Chemietechnologie 4
  • Praxisprojekt Chemietechnologie 5

Strahlentechnik

Pflichtmodule:

Grundlagen Umwelt- und Strahlenschutz:

  • Grundlagen Radioaktiviät und Strahlenschutz 2
  • Grundlagen Geologie
  • Umweltmikrobiologie

Umwelt- und Abfallmanagement, Schadstoffausbreitung:

  • Abfall- und Kreislaufwirtschaft
  • Umweltverträglichkeitsprüfung
  • Schadstoffausbreitung, Radioökologie

Radiologie:

  • Strahlenmedizin
  • Strahlenmedizinische Physik

Strahlenschutz

Spezielle Kapitel der Strahlentechnik:

  • Kernenergietechnik
  • Rückbau kerntechnischer Anlagen

Praxismodule:

  • Praxisprojekt Strahlentechnik 1
  • Praxisprojekt Strahlentechnik 2
  • Praxisprojekt Strahlentechnik 3
  • Praxisprojekt Strahlentechnik 4
  • Praxisprojekt Strahlentechnik 5

Bachelorarbeit

Umwelttechnik

Pflichtmodule:

Grundlagen Umwelt- und Strahlenschutz:

  • Grundlagen Radioaktiviät und Strahlenschutz
  • Grundlagen Geologie
  • Umweltmikrobiologie

Umwelt- und Abfallmanagement, Schadstoffausbreitung:

  • Abfall- und Kreislaufwirtschaft
  • Umweltverträglichkeitsprüfung
  • Schadstoffausbreitung, Radioökologie

Abwasser- und Abfallbehandlung:

  • Abwasser-/Klärschlammbehandlung
  • Abfall- und Kreislaufwirtschaft
  • Abfall- und Abwasseranalytik

Gas- und Abgasreinigung:

  • Gas- und Abgasreinigung
  • Gas- und Abgasanalytik

Altlasten und Bodenbehandlung:

  • Altlasten und Bodenbehandlung
  • Bodenanalytik

Praxismodule:

  • Praxisprojekt Umwelttechnik 1
  • Praxisprojekt Umwelttechnik 2
  • Praxisprojekt Umwelttechnik 3
  • Praxisprojekt Umwelttechnik 4
  • Praxisprojekt Umwelttechnik 5
  • Labor- und Verfahrenstechnik

Studienprofil Infos

Lernen Sie uns kennen!

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier >

Informationen zur Studienberatung finden sie hier >

Kontakt

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Riesa
Am Kutzschenstein 6
01591 Riesa

Telefon: 03525 707-511
Fax: 03525 733613
Email: info@ba-riesa.de

Studiengangsleiter
Herr Prof. Dr.-Ing. Lutz Gläser
Telefon: 03525 707-570
Email: lutz.glaeser@ba-riesa.de

Sekretariat
Frau Kristina Simon
Telefon: 03525 707-571
Email: kristina.simon@ba-riesa.de

Zur Webseite >
Facebook >