Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Der Studiengang Master of Health Administration, M.A.

Der Studiengang ist ein Angebot für Berufstätige im Gesundheits- und Sozialwesen, die ihre Professionalisierung starten oder fortsetzen möchten. Mit der Anbindung an die Fakultät für Gesundheitswissenschaften wird der Wissenschaft-Praxis-Transfer möglich. Aktuelle Ergebnisse aus der Gesundheitsforschung werden für die Berufspraxis zur Verfügung gestellt.

Studienziel

Das Studium qualifiziert für leitende Tätigkeiten im Gesundheits- und Sozialwesen mit Entscheidungsverantwortung und für den höheren Dienst. Es richtet sich an Fach- und Führungskräfte insbesondere aus den Bereichen:

  • Öffentlicher Gesundheitsdienst, Ämter und Behörden der Gemeinden und Länder, Arbeitsmedizin, Gesundheitsschutz, Wohlfahrtsverbände, gemeinnützige Einrichtungen,
  • Kranken- und Pflegekassen, Rentenversicherungen und Berufsgenossenschaften,
  • Einrichtungen und Dienste der medizinischen, pflegerischen, therapeutischen, rehabilitativen und psychosozialen Versorgung,
  • Wirtschaftsorganisationen und Bildungseinrichtungen

Studieninhalte

Die Studierenden erhalten wesentliche Kenntnisse und Kompetenzen, die für die Steuerung und das Management von Organisations- und Entscheidungsprozessen in den verschiedenen Einrichtungen des Gesundheitssystems erforderlich sind. Wesentliche Inhalte beziehen sich auf:

  • Gesundheitswissenschaften/Gesundheitsförderung/Prävention
  • Gesundheitsökonomie und –politik/Gesundheitswirtschaft
  • Management im Gesundheitswesen /Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Projektentwicklung und –management
  • Qualitätssicherung und -management
  • Gesundheitsmarketing und Wissensmanagement

Studienkonzept

  • Berufsbegleitendes Fernstudium in vier Semestern (bzw. 6 Modulen)
  • Interdisziplinäre Lehr- und Lernorganisation
  • Public-Health-Experten aus Wissenschaft und Praxis
  • Wechsel aus Präsenz- und Fernstudienphasen
  • Vorlesungen, Seminare, Workshops, Praxisübungen
  • praxisnahe Wissensvermittlung
  • studienbegleitende Prüfung am Ende eines Moduls
  • Studienabschluss: Masterarbeit (50-60 Seiten)

Studienbeginn

Jeweils im April eines Jahres (SoSe)

Bewerbungsfrist

Jeweils bis zum 31. Januar eines Jahres

Weiterbildungsgebühren


Gesamtkosten: 6.160,- Euro
Zahlweise: 8 x 770,- Euro in 2 Jahren

Zulassungsvoraussetzungen

  • Abgeschlossenes FH- oder Universitätsstudium aller Fachrichtungen, mit mindestens acht Semestern Regelstudienzeit bzw. einer Leistung, die 240 ECTS-Punkten entspricht.
  • Eine mindestens zweijährige qualifizierte Berufstätigkeit
  • Eine Zulassungsmöglichkeit (ab 180 ECTS) besteht durch die Anrechnung von qualifizierter Berufspraxis, von erworbenen Qualifikationen aus Fort- und Weiterbildungen oder durch weitere Studienleistungen.

Kontakt

Universität Bielefeld
Fakultät für Gesundheitswissenschaften
Weiterbildendes Fernstudium
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld
Telefon: (0521) 106 -43 76 / - 43 75 / - 4374
Fax: (0521) 106 -29 68 / - 15 43 74
E-Mail: fernstudium.gesundheitswissenschaften@no-spamuni-bielefeld.de

Geschäftsleitung und Koordination
Dr. Sigrid Matzick
Tel.: 49 (0) 521 | 106 4376 (Raum T6-139)
sigrid.matzick@no-spamuni-bielefeld.de

Studienkoordination
Diana Brodda
Tel.: 49 (0) 521 | 106 4375 (Raum T6-135)
diana.brodda@no-spamuni-bielefeld.de      

Sekretariat
Carola Schnelten
Tel.: 49 (0) 521 | 106 4374 (Raum T6-133)
carola.schnelten@no-spamuni-bielefeld.de

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Webseite der Hochschule
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-425-34634

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner