Studium Fachbereiche Ingenieurwissenschaften Elektrotechnik Energie- und Umwelttechnik (dual) BA Sachsen Profil
Studienprofil

Energie- und Umwelttechnik (dual)

Berufsakademie Sachsen – Staatliche Studienakademie Riesa (University of Cooperative Education) / BA Sachsen
Bachelor of Engineering
study profile image
study profile image
study profile image
Bei Fragen steht Anja Gehre gerne zur Verfügung:
anja.gehre@ba-riesa.de

Eine der großen Herausforderungen unserer Zeit ist die Sicherung der Energieversorgung der Zukunft

Im Studiengang Energie- und Umwelttechnik mit den Spezialisierungsrichtungen Energietechnik und Versorgungs- und Gebäudetechnik lernen die Studierenden, Energie in Form von Wärme, Strom und Mobilität auf effektive, umwelt- und ressourcenschonende Weise bereitzustellen.

In der Studienrichtung Energietechnik werden Fachleute ausgebildet, die im Spannungsfeld der Energiewende interessante und anspruchsvolle Ingenieuraufgaben lösen. Die Lehrinhalte umfassen Themengebiete, welche die Studierenden auf das praktische Berufsfeld des Ingenieurs vorbereiten. Dabei stehen die eigenständige Planung, Projektierung und Überwachung von Anlagen der Umwelt-, Energie- und Gastechnik zur Versorgung von industriellen Anlagen sowie ganzer Siedlungsbereiche im Vordergrund des Studiums.

Flyer Energietechnik >

Absolventen der Studienrichtung Versorgungs- und Gebäudetechnik sichern als kompetente, analytisch denkende und kreative Köpfe eine stabile, umweltverträgliche Versorgung der Gesellschaft mit allen Medien, die wir für das tägliche Leben benötigen: Wärme, Wasser, Kälte, Strom und Luft. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit sind die Bereiche Planung, Projektierung, Bau und Betrieb von gebäudetechnischen Anlagen, aber auch Ver- und Entsorgungssysteme sowie Forschung und Entwicklung auf diesen Gebieten gehören zu ihren vielfältigen und interessanten Aufgaben.

Unsere Absolventen legen großen Wert auf den Einsatz umweltverträglicher, moderner Technik und Technologien sowie neuester Energiesparsysteme, die dazu beitragen, Umweltbelastungen zu minimieren und Primärenergien einzusparen.

Flyer Versorgungs- und Gebäudetechnik >

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Website innerhalb der jeweiligen Studienrichtung:

Studienablaufplan Energie- und Umwelttechnik >

Studienprofil Infos

Lernen Sie uns kennen!

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier >

Informationen zur Studienberatung finden sie hier >

Kontakt

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Riesa
Am Kutzschenstein 6
01591 Riesa

Studiengangsleiter Energie- und Umwelttechnik
Herr Prof. Dr.-Ing. Marko Stephan
Telefon: 03525 707-720
Email: marko.stephan@ba-riesa.de

Zur Webseite >
Zur Webseite Studiengang >
Facebook >

 

Dual Studieren

Das Studium an der Berufsakademie Sachsen ist eine attraktive Alternative zum Studium an Fachhochschulen und Universitäten. Studienorte sind sowohl die Staatliche Studienakademie als auch die Praxispartnerunternehmen.

  • Die Regelstudienzeit beträgt drei Jahre.
  • Duales Studium - wissenschaftsbezogene und praxisintegrierte Studienphasen im 12-wöchigen Wechsel (ein Studienjahr beinhaltet zwei Theorie- und zwei Praxisphasen.)
  • Studienbeginn jeweils am 1. Oktober des laufenden Jahres
  • Abschluss mit staatlicher Prüfung zum Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Gemäß §14 Sächsisches Berufsakademiegesetz ist der Bachelorabschluss der Berufsakademie Sachsen dem Bachelorabschluss der Hochschulen gleichgestellt und befähigt zu einem weiterführenden Masterstudium.

Vorteile des dualen Studiums

  • Gute Jobchancen durch hohe Übernahmequoten der Unternehmen
  • Ausbildungsvergütung (mind. 440,00 €)
  • Keine Studiengebühren und kurze Studiendauer
  • Kleine Seminargruppen
  • Starker Praxisbezug durch enge Verknüpfung der Theorie- und Praxisphasen
  • Hohe Abschlussquoten
  • Sozialversicherungsverhältnis im Studium

Die Zugangsvoraussetzungen zum Studium an der Staatlichen Studienakademie Riesa finden Sie auf der Homepage.

Studienprofil Infos

Lernen Sie uns kennen!

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier >

Informationen zur Studienberatung finden sie hier >

Kontakt

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Riesa
Am Kutzschenstein 6
01591 Riesa

Studiengangsleiter Energie- und Umwelttechnik
Herr Prof. Dr.-Ing. Marko Stephan
Telefon: 03525 707-720
Email: marko.stephan@ba-riesa.de

Zur Webseite >
Zur Webseite Studiengang >
Facebook >

 

Praxis von Anfang an – Praxis wird groß geschrieben an der Berufsakademie Sachsen

Die Lehrveranstaltungen werden häufig durch praktische Versuche ergänzt. Eine wichtige Rolle spielt außerdem die computergestützte Planung, wobei unsere Dozenten auf jeweils aktuelle branchenspezifische Softwarelösungen eingehen.

Die Praxisphasen sind zudem inhaltlich eng mit den Theoriephasen verknüpft. Nach dem Kennenlernen von branchen- bzw. unternehmensspezifischen Abläufen und Verfahren werden die Studierenden in das praktische Berufsfeld des Ingenieurs, z. B. in die Auftrags- und Fertigungsplanung, Konstruktion, Qualitätssicherung und Kundenbetreuung eingeführt. Schließlich bearbeiten die Studierenden selbständig Projekte mit technischen Problemstellungen unter fachlicher Betreuung der Praxispartner.

Praxispartner in der Studienrichtung Energietechnik:

Als Praxispartner für das Studium der Energietechnik eignen sich insbesondere Unternehmen der Energie- und Umwelttechnik, des Anlagen- und Rohrleitungsbaus, Ingenieur- und Planungsbüros sowie Stadtwerke, Energie- und Gasversorger. Behörden, Institute und Verbände, Komponenten- und Systemhersteller zählen ebenfalls zu unseren Praxispartnern.

Praxispartner in der Studienrichtung Versorgungs- und Gebäudetechnik:

Als Praxispartner für das Studium der Versorgungs- und Gebäudetechnik eignen sich insbesondere Ingenieur- und Planungsbüros der Technischen Gebäudeausrüstung, Unternehmen der Umwelttechnik sowie des Anlagen- und Rohrleitungsbaus, Behörden, Institute und Verbände. Wasserversorger sowie Komponenten- und Systemhersteller zählen ebenfalls zu unseren Praxispartnern.

Bei der Suche nach einem Unternehmen sind wir unseren Bewerbern gern behilflich:

  • Eine Liste mit Firmen, die im kommenden Studienjahr in der Studienrichtung Energietechnik Ausbildungsplätze anbieten, finden Sie hier >
  • Eine Liste mit Firmen, die im kommenden Studienjahr in der Studienrichtung Versorgungs- und Gebäudetechnik Ausbildungsplätze anbieten, finden Sie hier >

Es besteht auch die Möglichkeit, dass zukünftige Studierende ihren Praxispartner „mitbringen“. Es bedarf in diesem Fall der Anerkennung des Praxispartners durch den jeweiligen Leiter des Studiengangs.

Studienprofil Infos

Lernen Sie uns kennen!

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier >

Informationen zur Studienberatung finden sie hier >

Kontakt

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Riesa
Am Kutzschenstein 6
01591 Riesa

Studiengangsleiter Energie- und Umwelttechnik
Herr Prof. Dr.-Ing. Marko Stephan
Telefon: 03525 707-720
Email: marko.stephan@ba-riesa.de

Zur Webseite >
Zur Webseite Studiengang >
Facebook >

 

Perspektiven nach dem Studium

Energietechnik:

Typische Aufgabenbereiche für die Absolvent_innen der Studienrichtung Energietechnik sind:

  • Planung, Projektierung und Überwachung von Anlagen der Energietechnik
  • Planung und Leitung der Bauausführung bzw. Fertigung von energietechnischen Anlagen im Rohrleitungs- und Apparatebau
  • Genehmigung, Prüfung und Betrieb von Anlagen

Bei Herstellern und Lieferanten von energietechnischen Anlagen sowie bei Energieversorgern und Behörden arbeiten die Absolvent_innen des dualen Studiums in Riesa zum Beispiel als:

  • Projektingenieur_innen und -leiter_innen
  • Produktgruppenleiter_innen und Vertriebsingenieur_innen
  • Leiter_innen Forschung und Entwicklung sowie als
  • Branch Manager_innen

Versorgungs- und Gebäudetechnik:

In Unternehmen sowie Aufsichtsbehörden und Instituten arbeiten die Absolvent_innen der Studienrichtung Versorgungs- und Gebäudetechnik als Mitarbeiter oder in Leitungsfunktionen zum Beispiel als:

  • Projektingenieur_innen und -leiter_innen
  • Produktgruppenleiter_innen und Vertriebsingenieur_innen
  • Leiter_innen Forschung und Entwicklung sowie als
  • Branch Manager_innen

Typische Aufgabenbereiche sind:

  • Planung, Projektierung und Überwachung von Anlagen der Versorgungs- und Gebäudetechnik (z. B. Lüftungs-, Klima-, Heizungs-, Wasser- und Gastechnik)
  • Planung und Leitung der Bauausführung bzw. Fertigung
  • Genehmigung und Prüfung von Anlagen

Bei ihrer Tätigkeit legen die Ingenieur_innen für Energie- und Umwelttechnik großen Wert auf den Einsatz umweltverträglicher und moderner Technologien sowie neuester Energiesparsysteme, die zu einer Minimierung der Umweltbelastungen beitragen.

Studienprofil Infos

Lernen Sie uns kennen!

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier >

Informationen zur Studienberatung finden sie hier >

Kontakt

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Riesa
Am Kutzschenstein 6
01591 Riesa

Studiengangsleiter Energie- und Umwelttechnik
Herr Prof. Dr.-Ing. Marko Stephan
Telefon: 03525 707-720
Email: marko.stephan@ba-riesa.de

Zur Webseite >
Zur Webseite Studiengang >
Facebook >

 

Energie- und Umwelttechnik

Pflichtmodule:

  • Werkstofftechnik und Fertigungstechnik 7 ECTS
  • Konstruktion 5 ECTS
  • Grundlagen der Ingenieurmathematik 5 ECTS
  • Grundlagen der Informatik und CAD 6 ECTS
  • Betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen (Business Administration) 7 ECTS
  • Höhere Ingenieurmathematik 4 ECTS
  • Fremdsprache/Englisch 6 ECTS
  • Technische Thermodynamik und Strömungslehre 10 ECTS
  • Technische Mechanik 7 ECTS
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen 6 ECTS
  • Elektrotechnik/Elektronik 4 ECTS
  • Grundlagen der Heizungstechnik 5 ECTS
  • Projektmanagement 4 ECTS
  • Kolben-, Strömungsmaschinen und Rohrleitungstechnik 5 ECTS
  • Grundlagen der Lüftungs- und Klimatechnik 6 ECTS
  • Grundlagen regenerativer Energiesysteme 6 ECTS

Praxismodule:

  • Praxismodul Energie- und Umwelttechnik 1  6 ECTS
  • Praxismodul Energie- und Umwelttechnik 2  6 ECTS
  • Praxismodul Energie- und Umwelttechnik 3  6 ECTS

Energietechnik

Pflichtmodule:

  • Umweltbelastungen durch Feuerungsanlagen 3 ECTS
  • Feuerungs- und Gastechnik 5 ECTS
  • Wärme- und Stoffübertragung 4 ECTS
  • Nutzung regenerativer Energien 4 ECTS
  • Elektrische Maschinen 4 ECTS
  • Kraftwerkstechnik und KWK 5 ECTS
  • Ökologie und ausgewählte Anwendungen der Umweltenergie 4 ECTS
  • Industrielle MSR- und Automatisierungstechnik 4 ECTS
  • Wärmeübertrager und Dampftechnik 4 ECTS

Wahlpflichtmodule:

  • Grundlagen der Kernkraftwerkstechnik 4 ECTS
  • Wärmenetze 4 ECTS
  • Thermische Strömungsmaschinen 4 ECTS
  • Numerische Simulation in der Thermofluiddynamik 4 ECTS

Praxismodule:

  • Praxismodul Energietechnik 4  6 ECTS
  • Praxismodul Energietechnik 5  6 ECTS

Versorgungs- und Gebäudetechnik

Pflichtmodule:

  • Gas- und Sanitärtechnik 8 ECTS
  • Angewandte Heizungstechnik 4 ECTS
  • Computerunterstütztes Projektieren 4 ECTS
  • Mess-, Steuer-, Regelungs- und Gebäudeleittechnik 4 ECTS
  • Kältetechnik 5 ECTS
  • Projektbearbeitung 4 ECTS
  • Angewandte Lüftungs- und Klimatechnik 4 ECTS
  • Angewandte Umwelttechnik 4 ECTS

Wahlpflichtmodule:

  • Anlagenhydraulik zur Wärme- und Kälteversorgung 4 ECTS
  • Kommunale Wasser- und Abwassertechnik 4 ECTS
  • Nutzung regenerativer Energien 4 ECTS
  • Ökologie und ausgewählte Anwendungen der Umweltenergie 4 ECTS
  • Energetische Systemanalyse und Simulationstechniken 4 ECTS
  • Facility Management 4 ECTS

Praxismodule:

  • Praxismodul Versorgungs- und Gebäudetechnik 4
  • Praxismodul Versorgungs- und Gebäudetechnik 5

Bachelorarbeit 12 ECTS

Studienprofil Infos

Lernen Sie uns kennen!

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier >

Informationen zur Studienberatung finden sie hier >

Kontakt

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Riesa
Am Kutzschenstein 6
01591 Riesa

Studiengangsleiter Energie- und Umwelttechnik
Herr Prof. Dr.-Ing. Marko Stephan
Telefon: 03525 707-720
Email: marko.stephan@ba-riesa.de

Zur Webseite >
Zur Webseite Studiengang >
Facebook >