Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2018
studieren.de
© xStudy SE
© HS Rhein-Waal
© HS Rhein-Waal
© HS Rhein-Waal

Der STudiengang im Überblick

E-Government bedeutet, innovative IT-Lösungen für die Verwaltung und die Wirtschaft zu entwickeln. Der Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien hilft, die Qualität und die Zugänglichkeit der öffentlichen Dienste zu verbessern, die Kosten für Unternehmen und Behörden zu senken und Verwaltungsprozesse effizienter und transparenter zu gestalten. Aber nicht die Technologien selbst sind entscheidend, sondern wie sie den Menschen bei seinen Aufgaben und den Bürger bei seinen Anliegen unterstützen.

Als E-Goverment-Spezialistin und -Spezialist gestalten Sie Prozesse und Organisationen in Verwaltung und Wirtschaft, indem Sie gebrauchstaugliche Software-lösungen und Dienste bereitstellen.

Die Planung, Entwicklung und der Einsatz von Produkten unter Verwendung modernster technologischer Lösungen erfordert gutes Abstraktionsvermögen und analytisches Denken sowie Phantasie und hohe kommunikative Fähigkeiten. Um diese anspruchsvollen Aufgaben zu erfüllen, erwerben Sie in unserem abwechslungsreichen E-Government-Studium neben informations- und kommunikationstechnischem Fachwissen auch soziale, kommunikative und organisatorische Kompetenzen. Sie lernen die besonderen Anforderungen der Verwaltung kennen, erwerben das nötige Know-how, um betriebswirtschaftlich angemessene Lösungen zu finden und sind mit dem rechtlichen Rahmen, in dem Sie arbeiten werden, vertraut.

Kurzinformationen

  • Studienort: Kamp-Lintfort
  • Start des Studiengangs: zum Wintersemester
  • Studiendauer: sieben Semester bei Vollzeitstudium, neun Semester bei dualem und berufsbegleitendem Studium
  • Abschluss: Bachelor of Science, B.Sc.
  • Sprache des Studiums: Deutsch
  • Vorpraktikum: acht Wochen bis zur Rückmeldung zum vierten Fachsemester
  • Praxissemester: 20 Wochen in einem Unternehmen im In- oder Ausland im
    sechsten Semester
  • oder Auslandsstudiensemester: 20 Wochen an einer ausländischen Hochschule im
    sechsten Semester
  • Bachelorarbeit: im siebten Semester bei Vollzeitstudium, im neunten Semester bei dualem und berufsbegleitendem Studium

Mögliche Berufsfelder

  • Nahezu alle Branchen
  • Kommunen - auf Landes- und Bundesebene, bei europäischen Institutionen 
  • In der Wirtschaft
  • Koordination von E-Government
  • Projektmanagement
  • Tätigkeit in IT-Abteilungen, Fachabteilungen, Controlling oder Vertrieb und Einkauf.
  • Exzellente Voraussetzungen zur Gründung eines eigenen Unternehmens

Aufbau des Studiums

In den ersten Semestern

  • Einführung in das Thema E-Government 
  • Grundlagen der Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Fundierte Kenntnisse der wirtschaftlichen, rechtlichen, organisatorischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen

Im fünften Semester

  • Analyse von aktuellen Problemstellungen von Verwaltung und Wirtschaft und der Entwicklung von möglichen Lösungen

Im sechsten Semesters 

  • Praxissemester in der Verwaltung oder einem Unternehmen
  • oder Studiumsvertiefung an einer ausländischen Hochschule

Im siebten Semester

  • Bachelorarbeit

Ausbildung plus Studium, duales oder berufsbegleitendes Studium

Studieren und Arbeiten? Bei uns ist das möglich. Unter anderem können folgende Ausbildungsberufe mit dem Studium kombiniert werden:

  • Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung (AE)
  • Fachinformatiker/in Systemintegration (SI)
  • IT-Systemkaufmann/-frau
  • Informatikkaufmann/-frau

Die Studienstruktur für duale Bachelorstudiengänge

  • 1.-4. Semester
    • 3 Tage pro Woche:Betriebliche Ausbildung
    • 2 Tage pro Woche: Studium an der Hochschule
    • Ausbildungsabschluss mit IHK-Prüfung
  • 5.-7. Semester Vollzeitstudium
  • 8. Semester Praxissemester (im Betrieb)
  • 9. Semester Bachelorarbeit (im Betrieb)

Bewerbung UND ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

Die folgenden Zugangsvoraussetzungen berechtigen Sie dazu, ein Bachelorstudium bei uns zu beginnen:

  • allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife,
  • eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung, oder
  • eine Qualifikation über berufliche Bildung (Meister, Fachschulbildung etc.).

Für den Studiengang E-Government im Besonderen:

  • Deutschkenntnisse (Zertifikat der Niveaustufe B2 gemäß Common European Framework (CEF)),
  • Nachweis eines achtwöchigen Vorpraktikums bis zur Rückmeldung zum vierten Fachsemester,
  • Interesse an Informatik, interdisziplinärer Teamarbeit und wissenschaftlichen sowie technischen Aufgabenstellungen.

Bewerbungen werden online entgegengenommen >

Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester endet am 15. Juli des jeweiligen Jahres.

Flyer zum Studiengang (PDF)(Stand: Juli 2013) >

Kontakt

Zentrale Studienberatung
Telefon: +49 2821 80673-360
Email: studienberatung@no-spamhochschule-rhein-waal.de

Campus Kamp-Lintfort
Friedrich-Heinrich-Allee 25, 47475 Kamp-Lintfort, Deutschland
Telefon: +49 2842 90825-0
E-Mail: info@no-spamhochschule-rhein-waal.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor (Stand 03/15)
HS Rhein-Waal
E-Government
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-3175-33036