Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© HS Niederrhein
© HS Niederrhein
© HS Niederrhein

E-Commerce und Online-Handel boomen weltweit. Ein Ende des Wachstums ist nicht in Sicht. Auch in Deutschland legt der Online-Handel kräftig zu und konnte im Jahr 2015 nach Zahlen des Handelsverbandes Deutschland (HDE) auf 46,3 Mrd. Euro gesteigert werden, was einem Wachstum von 11 Prozent entspricht. Im Jahr 2020 wird ein Marktvolumen von 62,13 Mrd. Euro prognostiziert. Hand in Hand mit dem Online-Boom steigt die Nachfrage nach qualifizierten E-Commerce- und E-Business-Spezialisten.

Fakten zum Studiengang

  • Abschluss: Master of Science (M.Sc.)
  • Studienform: Vollzeit (einige Blockveranstaltungen finden auch samstags statt)
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienaufnahme: nur Wintersemester (WS)
  • Studienumfang: 120 ECTS
  • Studienort: Campus Krefeld Süd
  • Kosten: Für Studierende  wird ein Semesterbeitrag erhoben (inkl. NRW Ticket für den Nahverkehr)
  • Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch
  • Akkreditierungsagentur: ASIIN

Zugangsvoraussetzungen

  • der Nachweis des Abschlusses eines Bachelor- oder Diplomstudienganges im Fach Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften, Textil- und Bekleidungstechnik, E-Health oder eines fachlich verwandten Studienganges an einer deutschen Hochschule mit mind. 50% betriebswirtschaftlichen Anteilen oder eines Abschlusses an einer ausländischen Hochschule, der dem vorgenannten mindestens gleichwertig ist,
  • eine Abschlussnote in dem betreffenden Studiengang von mindestens „gut“ (2,0), bei einem im Ausland erworbenen Abschluss eine mindestens äquivalente Note,
  • der Nachweis guter bis sehr guter betriebswirtschaftlicher Grundkenntnisse gemäß Absatz 3 in der Prüfungsordnung,
  • der Nachweis ausreichender Kenntnisse der englischen Sprache durch ein Zertifikat der Niveaustufe B2 gemäß Common European Framework (CEF), sofern nicht das Studium, das zum ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss geführt hat, englischsprachig war
  • Ausnahmeregelungen zur Mindestnote sind in der Prüfungsordnung festgelegt; entsprechende Nachweise sind einzureichen

Ziele des E-Business-Studiengangs

Der Studiengang verfolgt das Ziel, qualifizierte Führungskräfte für die boomende Online-Branche mit einem Schwerpunkt auf E-Business unter besonderer Berücksichtigung von E-Commerce und Multi-Channel-Retailing auszubilden. Um der Internationalität des Arbeitsumfeldes Rechnung zu tragen, wird die Mehrheit der Module in englischer Sprache gelehrt. Dieser Masterstudiengang ist ASIIN akkreditiert. Wir sind Mitglied im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.E-Business >

Berufsfelder für die Absolventinnen und Absolventen sind E-Business-Manager, E-Commerce- bzw. Online-Marketing-Manager oder Projektleiter in den Bereichen E-Commerce und Business-Development in Unternehmen aller Größen. Anwendungsbereiche sind u.a. der Multi-Channel-Handel, der Electronic-, Social- oder Mobile-Commerce, die Tourismus- und Dienstleistungs-Industrie sowie Kreativ-Online-Agenturen.

Bewerbung

  • Keine Zulassungsbeschränkung
  • Die Bewerbung erfolgt online. Der dann generierte Bewerbungsantrag ist auszudrucken und mit den erforderlichen Unterlagen (Studienabschluss oder aktueller Statusbogen im Original oder in amtlich beglaubigter Form, ggf. weitere Nachweise) schnellstmöglich an die Hochschule Niederrhein zu senden.

Kontakt

Hochschule Niederrhein
University of Applied Sciences
Reinarzstraße 49
47805 Krefeld
Tel.: +49 (0)2151 822-0
Fax: +49 (0)2151 822-3998

Fachberaterin
Prof. Dr. Silvia Zaharia
Tel.: +49 (0)2151 822-6667
Fax: +49 (0)2151 822-6613
E-Mail: silvia.zaharia@no-spamhs-niederrhein.de

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-298-1725

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner